Werbung

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL Renderer zeigen Locheranzeige, verbessertes Design

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL Renderer zeigen Locheranzeige, verbessertes Design

Google bereitet den Start von Pixel 4 vor und alle Anzeichen deuten auf einen großartigen Start hin. Das Unternehmen hat bereits damit begonnen, die Preise für die vorhandenen Pixel 3-Smartphones zu senken. Ein neuer Render, der von einem begeisterten Designer basierend auf Gerüchten veröffentlicht wurde, sieht wirklich vielversprechend aus. Es wäre keine Überraschung, wenn das neue Google-Handy es schaffen würde, seine Apple-Zeitgenossen in Bezug auf Stil und Designästhetik zu schlagen.

Ob man es akzeptiert oder nicht, es ist offensichtlich, dass Apple die iPhone X-Modelle nicht sehr ansprechend gemacht hat. Die Kerbe sieht wirklich schlecht aus und ist zu groß, ohne einen festen Zweck zu erfüllen. Wenn Unternehmen wie Samsung die Kerbe ganz überspringen könnten, ist es ein Wunder, warum Apfel tat nicht das gleiche. Zum Glück wird Google die Kerbe mit der Lochkamera loswerden und das Gleiche wird durch diese gerenderten Bilder wiederholt.

Der Mann hinter den Renderern, Jonas Daehnert, behauptet, er habe solide Quellen und Nachrichten, die fast bestätigt sind. Inspiriert von dem, was in der Branche im Umlauf ist, entschloss er sich zu zeigen, wie das neue Telefon aussehen würde und es ohne Zweifel großartig aussieht. Google scheint sich endlich von seinem alten Aussehen zu entfernen, wodurch das Pixel 3 bereits veraltet aussieht und sich dafür entscheidet, nicht nur die Kerbe loszuwerden, sondern auch zwei Kameras auf der Rückseite hinzuzufügen.

In all den Jahren gelang es Pixel-Handys, trotz der starken Konkurrenz von Samsung und Apple in der Kameraabteilung an der Spitze zu bleiben. Obwohl sie nur ein Objektiv hatten, gelang es ihnen, erstaunliche Fotos in DSLR-Qualität zu liefern, die alle beeindruckten. Wenn Google sich für ein Upgrade auf zwei entscheidet, werden sie möglicherweise eine noch bessere Qualität liefern, die mit jedem anderen Smartphone-Hersteller auf dem Markt mithalten kann.

Im gerenderten Bild das kommende Google Pixel 4 und Pixel 4 XL behält die gleiche Farbauswahl von Weiß mit schwarzen und orangefarbenen Tasten bei, sieht aber sauberer aus als zuvor. Die Lochkamera vorne befindet sich ganz links. Während OnePlus 7 Pro den Bildschirm perfekt sauber gemacht hat, bleibt abzuwarten, ob sich andere Unternehmen in Zukunft für die Popup-Kamera entscheiden.

Die Lochkamera scheint nicht vorhanden zu sein, hauptsächlich aufgrund ihrer Platzierung in der linken Ecke des Bildschirms, im Gegensatz zu Samsung, das sie auf der rechten Seite hat. Das in den Renderings verwendete Hintergrundbild macht es außerdem ansprechender und subtiler und verleiht dem Pixel 4-Telefon insgesamt eine hervorragende Ästhetik.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung