Google Pixel 4, das mit Android R auf Geekbench gesichtet wurde, weckt Erwartungen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Google Pixel 4, das mit Android R auf Geekbench gesichtet wurde, weckt Erwartungen

Ein Software-Upgrade auf die nächsthöhere Version ist für die Technologieexperten immer von großem Interesse. Im Fall des Android-Betriebssystems für Mobiltelefone hat es eine zusätzliche Bedeutung, da auf dem Betriebssystem von Google eine Vielzahl von Geräten ausgeführt wird, die marken- und modellübergreifend sind. Das Erscheinen von Google Pixel 4 auf Android R auf der Benchmarking-Website Geekbench hat für Aufregung gesorgt und auch einige Fragen aufgeworfen. Abgesehen vom Betriebssystem gab es im Geekbench-Score-Bericht nur sehr wenig anderes von Bedeutung.

Der Qualcomm 855 Prozessor und 6 GB RAM gesehen

Das Google Pixel 4-Gerät auf Geekbench gesichtet Mit dem Qualcomm Snapdragon 712 SoC-Prozessor hat der Single-Core-Prozessor 2181 und der Multicore-Wert 855. Der angegebene RAM beträgt 6 GB und das Betriebssystem Android R. Hier hat die Diskussion begonnen. Google hat die Alphabete mit dem Namen eines Desserts für seine Betriebssystemversionen A bis P verwendet. Dann entschied sich das Unternehmen 2019 plötzlich für die Umstellung auf die numerische Reihenfolge und nannte seine letzte Version Android 10. Gerade als Sie an die nächste Version dachten könnte das Android 11 sein, kommt diese Erwähnung des Suffixes 'R', um die Betriebssystemversion zu bezeichnen.

Google Pixel 4-Spezifikationen

Bedeutet das, dass das Unternehmen ab dem nächsten Jahr zu den Alphabeten zurückkehren und den Buchstaben Q aus welchen Gründen auch immer überspringen wird? Wird R der Buchstabe sein, der ein Dessert darstellt? Bis Google dies klarstellt, wissen wir es möglicherweise nicht genau.

Die Entwicklervorschau ist möglicherweise in einiger Zeit nicht mehr verfügbar

Diese neue Entwicklung kann nur bedeuten, dass Google bereits an der neuen Betriebssystemversion arbeitet und das Unternehmen in den kommenden Wochen die Entwicklervorschau der neuen Version veröffentlichen wird. Dies ist der Prozess, den Google mit jeder neuen Version des Betriebssystems verfolgt. Die E / A-Konferenz ist die Veranstaltung, bei der die technischen Aspekte demonstriert werden. Basierend auf dem Feedback wird zuerst die Beta-Version veröffentlicht.

In diesem Jahr Die Android 10-Version selbst muss noch verschickt werden für viele Geräte und die Anzahl der neuen Smartphone-Modelle, die veröffentlicht werden, ist ebenfalls nicht sehr hoch.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.