Werbung

Google veröffentlicht Juli-Updates für die Google Pixel-Telefone. Verbessert "OK Google"

Geschrieben von Bogdana Zujic

Google veröffentlicht Juli-Updates für die Google Pixel-Telefone. Verbessert "OK Google"

Während die Smartphone-Hersteller und -Betreiber die Verantwortung für die regelmäßige Veröffentlichung der Android-Sicherheitspatches übernehmen, Google kümmert sich um die Updates für seine Pixel-Reihe von Handys an seinem eigenen Ende und das zu Recht. Wenn Sie eines der Google Pixel-Telefone besitzen, suchen Sie nach den Juli-Updates und prüfen Sie, ob sie installiert wurden. Die Updates werden drahtlos gesendet (OTA) und decken eine Vielzahl von Bereichen und Modellen ab.

Zwei Aktualisierungsstapel 1. Juli und 5. Juli

Google hat die neuen Updates für Juli in zwei Gruppen veröffentlicht, eine mit dem Datum 1. Juli und die andere mit dem 5. Juli. Google behauptet, mit diesen beiden Updates für die Google Pixel-Telefone insgesamt 33 Probleme oder Schwachstellen behoben zu haben. Interessanterweise werden die Schwachstellen, die durch diese Updates behoben wurden, als solche eingestuft, die zwischen hoch und kritisch liegen. Eine bestimmte Sicherheitslücke allein im Media Framework wurde als die kritischste beschrieben. Das Unternehmen hat klargestellt, dass keine dieser Sicherheitsanfälligkeiten ausgenutzt wurde oder Berichten zufolge Telefonbenutzern Schaden zugefügt hat.

Google-Sicherheitspatch

Einige Verbesserungen wurden ebenfalls vorgenommen

Ein Bereich, den Google für die Leistungsverbesserung durch diese Juli-Updates in seinen Google Pixel-Handys in Anspruch genommen hat, ist "OK Google". Google nennt diese Hotword-Kategorie und die Updates gelten für praktisch die gesamte Gerätepalette, angefangen von Google Pixel 2 bis hin zum kürzlich veröffentlichten Google Pixel 3a XL. Dieses Update enthält auch die Musikerkennungsfunktion.

Google Pixel 3

In den Updates dieses Monats sind auch gerätespezifische Updates enthalten. Bei den Modellen Google Pixel 3 und 3 XL wurden beispielsweise Probleme gemeldet, bei denen das Telefon beim Booten getroffen wurde. Dieser Patch, der in der Kategorie "Bootloader" enthalten ist, wird ausschließlich für diese beiden Geräte ausgegeben. Fast in ähnlicher Weise gab es Berichte über einen leeren Bildschirm, der im EDL-Modus auf den Telefonen der Google Pixel 3-Serie angezeigt wurde und durch die neuesten Updates behoben wurde. Alle vier Modelle, Google Pixel 3, 3a, 3 XL und 3a XL, erhalten dieses Update.

Zusätzlich zu all diesen ist ein weiteres Update enthalten, das die Unterstützung der japanischen Unicode-Sprache verbessern wird und auf den gesamten Satz von Google Pixel-Handys erweitert wird.

Der OTA-Updates dauern einige Zeit Erreichen aller Geräte. Benutzer, die diese Updates bisher nicht erhalten haben, können auf der Google Developer-Website die Updates herunterladen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung