Google nach OnePlus für seinen Pixel 4-Startansatz?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Google nach OnePlus für seinen Pixel 4-Startansatz?

Obwohl Google mit der Herstellung von Android-Handys weit zurückreicht, ist OnePlus, sein jüngster Konkurrent, der Spitzenreiter in der Branche. Die beiden Veranstaltungen zur Einführung von Mobiltelefonen der Unternehmen folgen einem vorhersehbaren Muster, das beim Publikum für Aufsehen sorgt. Obwohl es so aussieht, als würde Google in letzter Zeit ein Blatt aus den Marketingstrategiebüchern von OnePlus herausnehmen, um Pixel 4 auf den Markt zu bringen.

Die Marketingstrategie von OnePlus

Jedes Jahr bringt OnePlus ein neues Telefon auf den Markt, das viele Blicke auf sich zieht. Aber das Unternehmen hat im Laufe der Jahre an einer Marketingstrategie festgehalten. Anfänglich, Wir sehen die Oberfläche der durchgesickerten Renderer weit vor dem Startdatum Ankündigung. Sobald dies erledigt ist, geht das Unternehmen auf offizielle Plattformen, um einige neue Funktionen zu veröffentlichen, die das kommende Gerät enthalten wird.

In diesen Offenlegungen wird häufig das Fehlen bestimmter Merkmale erörtert, die das Publikum zum Sprechen bringen. Dies ist eine clevere Technik, um die Benutzer dazu zu bringen, ihr Unbehagen über das Fehlen dieser Funktionen weit vor der offiziellen Startangelegenheit auszudrücken. Es hilft auch dabei, einen Hype um die herausragenden Eigenschaften des diesjährigen Modells zu erzeugen. Das Unternehmen gibt seinen Benutzern Zeit, die Funktionen des Telefons zu verdauen und sich mit dem auseinanderzusetzen, was sie erwarten können und was nicht. Dies bringt effizient Erfolg bei jeder Auftaktveranstaltung, die das Unternehmen organisiert.

Der Start von Google Pixel 4 imitiert den von OnePlus?

Wenn man sich ein ähnliches Muster ansieht, das lange vor dem Start von Pixel 4 skizziert wurde, kann man leicht annehmen, dass Google versucht, die Strategie von OnePlus nachzuahmen.

Bis zum offiziellen Start von Google Pixel 4 haben wir noch einige Wochen Zeit. Google hat sich jedoch schon früh für offizielle Plattformen entschieden, um das Design des Geräts auf der Rückseite und Vorderseite zu enthüllen, ähnlich wie beim Marketingschema von OnePlus. Darüber hinaus streckte es seine Ankündigung aus und enthüllte ausführlich die wichtigsten Merkmale des Geräts.

 

Aus den Ankündigungen geht hervor, dass das Telefon auf der Rückseite über ein Dual-Kamera-System verfügt, das das Linsensystem des iPhone 11 nachahmt. Google gab bekannt, dass das Mobilteil eine Selfie-Kamera anstelle eines Dual-Popup-Systems aufweist. Wir wurden auch darauf aufmerksam gemacht, dass das Telefon oben eine Rille trägt, die dies ermöglicht Haus ein Gesichtserkennungssystem und das meistgehypte Project Soli - ein Gestenerkennungssystem.

Es ist jedoch nicht klar, ob Google versucht, in die Fußstapfen von OnePlus zu treten, oder ob es nur versucht, den Leckagen einen Schritt voraus zu sein. Informanten und Leckerbissen haben alle Bilder und Funktionen früherer Pixel-Telefone vor dem offiziellen Start ausführlich veröffentlicht. Es ist also nur überzeugend anzunehmen, dass Google versucht, solche Quellen zu entmutigen. Gleichzeitig ist es aber auch möglich, dass Google seinen Nutzern Zeit lässt, die Funktionen des Telefons zu verdauen, indem Einzelheiten genau wie bei OnePlus frühzeitig bekannt gegeben werden.

OnePlus hat die Erwartungen seiner Benutzer weiterhin übertroffen, indem es nacheinander großartige Geräte anbot. In der Zwischenzeit haben die Pixel-Handys von Google Probleme, die Nutzer mit ihrer schwachen Akkulaufzeit zu beeindrucken, was OnePlus einen Vorteil gegenüber Pixel verschafft.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.