GTA 5 verkauft seit Mai 5 2019 Millionen Exemplare, seit dem Start 115 Millionen Exemplare

Geschrieben von Bogdana Zujic

GTA 5 verkauft seit Mai 5 2019 Millionen Exemplare, seit dem Start 115 Millionen Exemplare

Grand Theft Auto 5 ist eines der bekanntesten Videospiele der letzten Jahre. Rockstar Games hat keine Erweiterungspakete oder ähnliches für seine Einzelspieler-Storyline veröffentlicht. Sie haben jedoch aktiv Updates für den Multiplayer-Bereich des Spiels namens GTA Online veröffentlicht.

Die Zahlen wurden von Take Two Interactive, dem Muttergesellschaft von Rockstar Gamesin seinem vierteljährlichen Umsatz berichten.

Das bisher beste Quartal für Grand Theft Auto Online

Dieses Quartal war eines der besten Quartale für das Spiel, da es seit Mai 2019 selbst über fünf Millionen Mal verkauft wurde. Dies bedeutet, dass seit dem Start des Spiels insgesamt 115 Millionen Exemplare von GTA 5 verkauft wurden.

GTA Online war die Plattform, die den größten Teil des Umsatzes durch Titelverkäufe sowie In-Game-Käufe für virtuelle Gegenstände durch die Spieler erzielte. Dies war das bisher beste Quartal in Bezug auf die Anzahl der aktiven monatlichen Benutzer sowie der beste Sommer in Bezug auf neue Online-Benutzer sowie insgesamt neue Benutzer für GTA 5.

Dank der Hinzufügung des Diamond Casino and Resort-Updates stiegen die Gesamtausgaben für die Benutzer in diesem Quartal um 23%, was einen neuen Rekord für GTA Online darstellt.

GTA 5 RockStar

Borderlands 3, NBA 2k20-Titel zeigen steigende Umsätze

In dem von Take Two Interactive veröffentlichten Bericht für das zweite Quartal schnitten auch andere Spiele wie Borderlands 2 und NBA 3k2 in diesem Quartal gut ab. Der Umsatz von Borderlands 20 stieg von 3 Millionen Exemplaren in den ersten fünf Tagen auf satte 5 Millionen Exemplare. Auf der anderen Seite lag der Umsatz von NBA 5k7 in diesem Quartal bei 2 Millionen Exemplaren.

Red Dead Redemption 2 Umsatz wird voraussichtlich steigen

Rockstar Games veröffentlichte auch Red Dead Redemption 2 für PCs in diesem Jahr. Das Spiel war bereits 2018 für Konsolen erhältlich. Seit seiner Einführung im letzten Jahr wurden mehr als 26.5 Millionen Exemplare verkauft. Das Spiel ist bei der Veröffentlichung für den PC auf einem falschen Fuß gelandet, da es die Ray Tracing-Technologie, die in den neuesten RTX-Grafikkarten von NVIDIA zu sehen ist, nicht unterstützt.

Das Spiel wird voraussichtlich in diesem Jahr mehr Umsatz bringen, da die Probleme in Bezug auf den Red Dead Redemption 2-PC von Rockstar Games gelöst werden.

Die äußeren Welten haben einen guten Start

Ein weiteres Spiel, das im vierteljährlichen Verkaufsbericht von Take Two Interactive erwähnt wurde, ist The Outer Worlds, ein Action-Rollenspiel, das im Oktober dieses Jahres veröffentlicht wurde. Das Spiel hatte einen guten Start und wird voraussichtlich das ganze Jahr über gut abschneiden. Das Spiel ist derzeit für Xbox One, PlayStation 4 und Windows verfügbar. Die Nintendo Switch-Version des Spiels wird Anfang 2020 veröffentlicht.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.