Werbung

GTA-Franchise verschwindet JETZT von Nvidias GeForce: Plant Rockstar die Exklusivität von Stadia?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

GTA-Franchise verschwindet JETZT von Nvidias GeForce: Plant Rockstar die Exklusivität von Stadia?

Grand Theft Auto V wurde kürzlich von der Muttergesellschaft Rockstar aus dem GeForce NOW-Spieledienst von Nvidia entfernt. Diese Entscheidung weist nachdrücklich auf die Möglichkeit hin, dass ein weiteres beliebtes Rockstar-Franchise-Unternehmen, Red Dead Redemption 2, ein exklusiver Google Stadia-Spieledienst sein wird. In der Tat die jüngste Ankündigung von Rockstar Games Als offizieller Publisher von Google Stadia macht der Publisher den Fall nur noch stärker. Es gibt jedoch kein offizielles Wort von Rockstar über die Spiele, die für Stadia veröffentlicht werden, und Gaming-Enthusiasten denken darüber nach, dass dies die einzige Erklärung sein könnte.

Streaming-Kriege: Der Kampf um Exklusivität

Nvidia hat angekündigt, dass sein Spieledienst GeForce NOW in wenigen Monaten auf den Markt kommen wird. Damit ist er ein direkter Nachfolger von Googles Stadia-Spieledienst der nächsten Generation. Dies könnte ein mutiger Schritt in Richtung Exklusivität bei Videospielen mit Spielediensten sein, was zu einem harten Wettbewerb zwischen diesen Diensten hinsichtlich ihrer exklusiven Titel führen würde. Darüber hinaus ist die Exklusivität bei Rockstar Games schon seit einiger Zeit das Thema der Stadt, seit das Gerücht, dass GTA 6 ein exklusiver Hardware-Titel der nächsten Generation sein wird, im Internet die Runde macht.

Rockstar muss noch die Titel bekannt geben, die am Starttag für Google Stadia veröffentlicht werden. Die Unterbrechung von GTA V bei GeForce NOW impliziert, dass es möglicherweise für Google Stadia veröffentlicht werden könnte. Der widersprüchliche Aspekt, der hier liegt, ist jedoch, wenn Rockstar plant, ein altes Spiel erneut zu veröffentlichen, warum sollten sie die bevorstehende Aufstellung geheim halten.

GTA 6 Release

Gaming-Enthusiasten haben heftig über die Auswirkungen dieses Schrittes diskutiert. Während die meisten Benutzer argumentieren, dass die Entlassung von GTA V aus GeForce NOW Exklusivität für Stadia bedeutet, argumentieren nur sehr wenige, dass dies andere Auswirkungen haben könnte. Der allgemeine Konsens ist jedoch der Hass auf Rockstars Hinwendung zur Exklusivität. In der Tat GeForce Jetzt hat auch schon andere Rockstar-Spiele verloren, einschließlich GTA IV und Liberty City von GTA Franchise, zusammen mit dem Hit-Titel Bully. Die Spiele sind nicht einmal zugänglich, wenn Sie auf Steam streamen und auf der PC-App für GFN spielen. Wenn Sie dies versuchen, werden Sie einer Aussage von GFN gegenüberstehen, die besagt: "Wir fügen ständig neue Spiele hinzu und haben festgestellt, dass Sie an diesem interessiert sind."

Google hat außerdem erklärt, dass bei Videospielen in Stadia keine vollständige Exklusivität angestrebt wird und dass es Spiele geben wird, auf die auch über andere Dienste zugegriffen werden kann. Mit der Konkurrenz einer so großen Marke wie Rockstar könnte sich dieses Bild jedoch ändern. Der Silberstreifen ist, dass Benutzer möglicherweise endlich Red Dead Redemption 2 auf dem PC spielen können.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung