GTA V Online wird zum Schlachtfeld für Demonstranten in Hongkong und auf dem chinesischen Festland

Geschrieben von Elizabeth Kartini

GTA V Online wird zum Schlachtfeld für Demonstranten in Hongkong und auf dem chinesischen Festland

In den letzten Monaten haben die Proteste in Hongkong, China, weltweit Schlagzeilen gemacht, nachdem Hunderttausende chinesische Bürger aktiv gegen die derzeitige Regierung protestiert haben, weil sie ein neues Auslieferungsgesetz eingeführt haben. Und jetzt haben die Proteste den Weg zu Rockstar Games 'Grand Theft Auto V Online gefunden. Ja, Spieler aus Hongkong verkleiden sich als Demonstranten und stoßen aktiv mit Spielern auf dem Festland zusammen.

Hongkonger Proteste in Los Santos

Gerüchte verbreiten sich online unter den Spielern aus Hongkong, als einige Spieler darauf hinwiesen, dass sie sich jetzt durch das neue Update für das vor einigen Wochen veröffentlichte Spiel als Demonstranten in GTA V Online verkleiden könnten. Die Nachricht verbreitete sich bald online über LIHKG, ähnlich wie die chinesische Version der Social-Media-Plattform Reddit. Sobald die Nachricht bekannt wurde, begannen die Leute, sich als Demonstranten zu verkleiden und Proteste im Spiel zu organisieren. Bald tauchten auch Spieler aus Festlandchina auf und reagierten, indem sie sich als Bereitschaftspolizei mit Wasserwerferwagen verkleiden. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch in Los Santos die gewalttätigen Proteste in Hongkong ausgetragen. Die Nachricht wurde erstmals von Abacus, einem in Hongkong ansässigen Nachrichtenportal, gemeldet.

GTA V Hongkong

Die viralen Proteste in Hongkong lösten im Juni dieses Jahres die Einführung eines neuen umstrittenen Auslieferungsgesetzes durch das chinesische Regime aus und haben sich seitdem zu gewalttätigen Massenkämpfen und Demonstrationen gegen die Regierung entwickelt. Spieler aus Festlandchina und Hongkong haben die virtuelle Stadt Los Santos zu ihrem Schlachtfeld gemacht.

Das neue Update

Die neueste Version von GTA Vs Diamond Casino Heist Aktualisierung Das kürzlich erschienene brachte neue Kleidungsstücke ins Spiel, darunter gelbe Schutzhelme und Gasmasken, die seitdem die Kleiderordnung für die Demonstranten in Hongkong sind.

Die Spieler gaben auf LIHKG bekannt, dass sie zusammen mit einer Crew namens Stand With Hong Kong ein neues Kleidungsstück mit dem Spitznamen Glory nach Hongkong gebracht haben. Demonstranten dieser Besatzung haben in Los Santos Chaos angerichtet, U-Bahn-Stationen zerstört und Polizeifahrzeuge mit Benzinbomben angegriffen.

Die zunehmende Gewalt führte zu einem epischen Kampf zwischen Demonstranten aus Hongkong und dem Festland im Spiel, den letztere laut Social-Media-Diskussionen über Weibo aufgrund ihrer größeren Anzahl gewonnen hatten.

Es ist hier bemerkenswert, dass GTA V nicht einmal von den Behörden des chinesischen Festlandes genehmigt wurde, da es Drogen, Gewalt und Szenen sexueller Natur enthält. Somit ist es im Land verboten. Benutzer können das Spiel jedoch aus dem Steam-Gaming-Store herunterladen und durch verschiedene andere Lücken im Internet spielen.

Die Zukunft ist da

Der jüngste Ausbruch der Proteste in Hongkong in der fiktiven Stadt Los Santos in GTA V scheint direkt auf Steven Spielbergs Science-Fiction-Film Ready Player One aus dem Jahr 2018 zurückzuführen zu sein.

Unnötig zu sagen, wie überbewertet diese Nachricht auch sein mag, es ist sicherlich der Beginn einer neuen Ära. Mit VR und fortschrittlichen Simulationsspielen der nächsten Generation, die bald auf dem Weg sind, werden sich wahrscheinlich viele weitere reale Phänomene in der virtuellen Welt abspielen, so wie sie es in "The Oasis" in Ready Player One getan haben. Darüber hinaus gibt es ein weiteres VR-Spiel namens "Liberate Hong Kong" entwickelt von Aktivisten für diejenigen, die erleben wollen die Proteste, ohne ihre Häuser zu verlassen.

Bisher gab es kein Wort von Rockstar Games zu den Protesten.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.