Folgendes müssen Sie über Earth View wissen:

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Folgendes müssen Sie über Earth View wissen:

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Google Earth aktualisiert wurde und einige neue Funktionen enthält. Möglicherweise haben Sie mehrere Minuten (oder sogar Stunden!) Damit verbracht, das Programm zu erkunden und Ihr Haus, Ihre Schule, Ihr Büro und andere Bereiche in Ihrer Nachbarschaft nachzuschlagen. Möglicherweise haben Sie auch das Voyager-Tool verwendet, um auf der Couch zu reisen und aufregende Orte auf der ganzen Welt virtuell zu besuchen.

Eine Sache, die Sie vielleicht nicht entdeckt haben, ist Earth View. Google definiert es als "Sammlung der auffälligsten und rätselhaftesten Landschaften in Google Earth". Die Fotos werden von Satelliten aufgenommen. Wenn Sie also durch Earth View blättern, sehen Sie, wie bestimmte Orte von oben aussehen. Stellen Sie sich das Gegenteil von Street View vor: Wenn Street View zeigt, wie Ihr Haus aussieht, wenn Menschen vorbeikommen, zeigt Earth View, wie die Landschaften der Erde aussehen, wenn Außerirdische vorbeikommen.

Zugriff auf Earth View

Es gibt zwei Möglichkeiten, Earth View zu genießen. Eine davon ist die Verwendung der älteren Version, auf die über earthview.withgoogle.com zugegriffen werden kann. Dies gibt es schon seit mehreren Jahren und es enthält nur 1,500 Bilder, die von Google-Mitarbeitern von Hand kuratiert wurden. Trotzdem ist es mehr als genug, um Sie stundenlang zu unterhalten.

Um die Bilder anzuzeigen, öffnen Sie die URL oben und klicken Sie auf die Pfeile nach links und rechts, um die Satellitenfotos zu durchsuchen. Einige der in Earth View gezeigten Orte sind Kadan in der Tschechischen Republik, Ceel Dheer in Somalia und Suihua in China. Die Kollektion umfasst sowohl natürliche Landschaften mit wirbelnden Farben und Mustern als auch städtische Gebiete mit künstlichen Strukturen und sauberen geometrischen Formen.

Wenn Sie auf ein interessantes Bild stoßen, können Sie es als Hintergrundbild für Ihr Gerät herunterladen. Klicken Sie einfach auf das Hamburger-Symbol oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie "Hintergrundbild herunterladen". Wenn Sie mehr über den Ort erfahren möchten, klicken Sie auf "In Google Maps anzeigen". Es wird eine neue Registerkarte geöffnet, die den Ort in Google Maps anzeigt, auf dem Sie Straßennamen anzeigen und Wegbeschreibungen zum Gebiet abrufen können.

Earth View ist auch in der aktualisierten Version von Google Earth unter earth.google.com verfügbar. Klicken Sie auf das Hamburger-Symbol, wählen Sie "Voyager" und gehen Sie dann zur Registerkarte "Natur". Scrollen Sie nach unten, bis Sie "Earth View" finden. Öffnen Sie Earth View und klicken Sie auf die Schaltfläche "Explore". Das Programm wählt automatisch einen Ort aus und öffnet ihn für Sie. Sie erhalten ein statisches Satellitenbild des Bereichs sowie eine interaktive 3D-Anzeige, auf der Sie vergrößern und verkleinern, den Ort in 2D anzeigen oder auf Street View zugreifen können.

Auf der unteren Seite des Bildschirms sehen Sie ein Farbspektrum. Klicken Sie auf eine der Farben, um auf einen Ort zuzugreifen, dessen Satellitenbild dieser Farbe entspricht. Wenn Sie beispielsweise auf die dunkelgrüne Option klicken, wird Carauari im brasilianischen Bundesstaat Amazonas aufgerufen, während Sie auf die rote Option klicken, wird Bulo-Burte in Hiran, Somalia, aufgerufen. Sie können jeden Bereich auch einzeln anzeigen, indem Sie auf die Pfeile nach links und rechts klicken.

Abschließend

Schauen Sie sich Earth View an, um beeindruckende Satellitenbilder unseres Planeten zu genießen. Weitere Informationen zu Google Earth finden Sie unter diese Seite.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.