Wie kommt es, dass die Apple Watch Series 4 besser ist als das iPhone?

Geschrieben von Eduard Watson

Wie kommt es, dass die Apple Watch Series 4 besser ist als das iPhone?

Apple hat seine Smartwatches so verbessert, dass Tech-Fans sie mit dem iPhone vergleichen. Die Uhrenserie 4 wurde zuerst mit dem iPhone 4 verglichen, aber ein besserer Vergleich wäre mit dem iPhone 5S. Die Smartwatch und das Smartphone werden anhand ihrer Prozessortechnologie verglichen. Das iPhone 5S war Apples erstes Telefon mit einem 64-Bit-Prozessor, und die Apple Watch Series 4 ist die erste Uhr des Unternehmens, die mit einem 64-Bit-Chip ausgestattet ist.

Um sich mit dem Vergleichsprozess vertraut zu machen, werden wir ein wenig über die Spezifikationen dieser Uhr sprechen.

Wie zuvor erwähnt, Die Serie 4 wird mit einem S4-Prozessorchip geliefert Das basiert auf Details von Apple und bietet die doppelte Geschwindigkeit seines Vorgängers.

Der Akku dieser Smartwatch ist auch großartig. In Anbetracht der verbesserten Komponenten, des größeren Bildschirms und des dünneren Gehäuses sind die 18 Stunden, die das Unternehmen seinem Käufer anbieten will, ziemlich groß.

Obwohl die Akkulaufzeit verbessert wurde, reicht dies immer noch nicht aus, zumal diese Uhr jetzt über eine Schlafverfolgung verfügt. Wenn die Smartwatch nachts aufgeladen wird, können wir die Schlafverfolgung nicht verwenden, daher kommt hier der Nachteil. Wenn die Batterie länger gewesen wäre, hätten Benutzer die Möglichkeit gehabt, mit ihren Uhren um das Handgelenk zu schlafen und genaue Statistiken über ihren Schlaf zu erhalten. Da der Schlafzyklus populär geworden ist, sind die Menschen bereit, ihre Schlafmuster im Auge zu behalten.

Wir wissen bereits, wie großartig und viel schneller das S4 Silicon in Package (SiP) ist, mit dem die Serie 4 ausgestattet ist, aber nach weiteren Tests sieht es so aus, als ob sein Prozessor eine ähnliche Leistung wie das iPhone 6s erbringen kann.

Laut Apple ist der 64-Bit-Dual-Core-S4-Chip sogar doppelt so schnell wie der Chip, mit dem die Serie 3 ausgestattet war, der S3-Chip. Videos von Vergleichen haben begonnen zu erscheinen. In der einen haben wir gesehen, dass Sie fünf Apple Watch-Modelle von der ersten bis zu den jüngsten Serien sehen können, damit Sie sehen können, wie verbessert sie sind.

Apple Watch Series 4 Geschwindigkeit

Offensichtlich Serie 4 ist die schnellereLaut MacRumors unterscheidet es sich jedoch nicht allzu sehr von der Serie 3. Der wirkliche Unterschied war zu erkennen, als die Serie 4 mit älteren Modellen wie der Serie 2 verglichen wurde.

MacRumors empfiehlt, dass Sie dies tun sollten, wenn Sie derzeit eine oder eine ältere Serie 2 verwenden und auf die kürzlich veröffentlichte Smartwatch von Apple aktualisieren möchten. Im Vergleich ist die Serie 4 viel schneller als die Serie 2, was für einen Wechsel sorgen sollte. Um besser zu sehen, was der S4-Chip kann, hat der Entwickler Steve Troughton-Smith beschlossen, etwas anderes auszuprobieren, um ihn zum Leuchten zu bringen.

Troughton-Smith hat ein Bild gedreht, auf dem er zeigt, wie er nur 64 Prozent der Leistung des Chips verbraucht. Er sagte, dass der S4 "physikalisch basiertes 60-fps-Metall-Rendering und Echtzeit-Physik" ausführen könne.

Nach dem, was wir gesehen haben, ist es beeindruckend, wie leistungsstark das S4 SiP ist. Was uns bewiesen wurde, ist, dass Apple sich Zeit nimmt, um ein neues Produkt zu verbessern, und dass das Unternehmen bereit ist, seine Uhren so zu entwickeln, dass sie zu den Feature-Releases von watchOS passen. Darüber hinaus könnte der 64-Bit-S4-Chip so gut sein, dass er auch in der AR-Brille enthalten sein könnte, die Apple angeblich herausbringen soll. Falls es einen anderen Chip hat, sollte er mindestens so klein wie der S4 oder noch kleiner sein.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.