So greifen Sie nach dem Tod auf ein iTunes-Konto zu

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Frage „Was passiert mit einem iTunes-Konto nach dem Tod?“ Könnte vielen in den Sinn gekommen sein. Fast alle Benutzer von iOS-Geräten verfügen über ein iTunes-Konto, in dem alle digitalen Inhalte wie Musik, Apps und andere Inhalte gespeichert bleiben. Der Eigentümer meldet sich mit der Apple ID und dem Kennwort in diesem Konto an, um Zugriff auf die gespeicherten Inhalte zu erhalten. Was passiert eigentlich mit diesem Konto, wenn der Besitzer stirbt? Bevor Sie wissen, wie Sie das iTunes-Passwort wiederherstellen, um auf die iTunes-Konten zuzugreifen, sollten Sie wissen, was mit diesem Konto passiert und wie Sie das Konto an eine andere Person (Verwandte, enge Freunde) weitergeben.

Lesen Sie auch: So autorisieren und deaktivieren Sie iTunes auf Ihrem Mac.

Falls Sie kein iTunes-Konto haben und Filme auf das iPad herunterladen möchten, lesen Sie möglicherweise: So laden Sie Filme ohne iTunes auf das iPad herunter.

Was passiert mit dem iTunes-Konto nach dem Tod?

Wenn sich ein Benutzer für das iTunes-Konto anmeldet, muss er alle Regeln und Vorschriften von Apple befolgen, indem er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird nichts darüber erwähnt, was nach dem Tod mit dem Konto geschehen wird. Es heißt jedoch die folgende Aussage:

  • Sie können die lizenzierte Anwendung ohnehin nicht verkaufen, verleihen, vermieten oder unterlizenzieren.
  • Wenn Sie planen, das Mac- oder iOS-Gerät zu verkaufen, ist es wichtig, die lizenzierte Anwendung zu entfernen, bevor Sie sie an andere verkaufen.
  • Laut Aussage von Apple bleiben alle Inhalte im iTunes-Konto gesperrt und können auf keinen Fall an andere Personen weitergegeben werden.

Die nahen Verwandten oder Familienmitglieder können etwas tun, da das Apfelpersonal wirklich hilfreich ist und iTunesStoreSupport@apple.com ist die E-Mail-ID, unter der Sie schreiben können, um darüber zu diskutieren.

 

Wie kann man die digitalen Geräte nach dem Tod weitergeben?

Wenn Sie möchten, dass einer Ihrer engsten Familienmitglieder auf Ihr i tunes-Konto zugreifen kann, geben Sie am besten die Apple-ID, das Kennwort und andere Details in einem Testament an. Dies ist der einfachste Weg, um anderen nach dem Tod den Zugriff auf Ihr Konto zu ermöglichen.

iTunes-Konto

Quelle - www.marketwatch.com

Auf dieses iTunes-Konto kann dann zugegriffen werden. Sie können auch den Namen, die E-Mail-ID und das iTunes-Passwort ändern. Somit wird ein neues Konto erstellt.

Falls der Besitzer dieses Geräts das zweistufige Überprüfungsverfahren aktiviert hat, wird ein Code an das Mobiltelefon oder ein anderes iOS-Gerät dieser Person gesendet. Wenn dieses Gerät mit einem Passcode gesperrt ist, tritt erneut ein Problem auf. Es wird daher empfohlen, den Passcode der iOS-Geräte auch zusammen mit der Apple ID und dem Kennwort anzugeben. Andernfalls wird das iTunes-Konto unbrauchbar und niemand kann darauf zugreifen.

 

Eine Möglichkeit, die digitalen Inhalte in iTunes nach dem Tod wiederherzustellen und darauf zuzugreifen

Das Wiederherstellen und Zugreifen auf digitale Inhalte nach dem Tod ist problemlos möglich, wenn Sie alle iTunes-Kontodaten (Apple ID und Passwort) kennen. Aber was tun, wenn Sie keine dieser Details haben? Keine Sorge, Sie können das iTunes-Passwort trotzdem wiederherstellen und darauf zugreifen, wenn Sie den Computer, das iPad oder das iPhone des Verstorbenen erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie das iTunes-Passwort wiederherstellen.

  • Starten Sie den Mac der Person und öffnen Sie iTunes. Tippen Sie auf die Option "Speichern", bei der es sich um die Apple ID handelt. Klicken Sie jedoch nicht auf die E-Mail-Adresse, die neben der Option "Konto anzeigen" angezeigt wird.
  • Öffnen Sie als Nächstes die E-Mail-App, um festzustellen, ob Sie auf die E-Mail-App zugreifen können oder nicht.
  • Wenn Sie die Apple ID nicht kennen, klicken Sie auf Systemeinstellungen> iCloud und drücken Sie auf den Namen der Person. Es wird die Apple ID angezeigt, die für dieses Gerät verwendet wird.
  • Starten Sie jetzt Safari und geben Sie die URL ein https://iforgot.apple.com/password/verify/appleid. Geben Sie die Apple ID ein und klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie die E-Mail-Authentifizierung aus und klicken Sie auf Weiter.
  • Sie können jetzt die E-Mails abrufen.
iTunes

Quelle - www.blog.tenorshare.com

  • Apple sendet Ihnen dann eine E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen des Kennworts, mit dem Sie sich bei iTunes anmelden können. Das ist es.

Für den Umgang mit dem Konto stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Falls Sie das Konto nach dem Tod der Person vollständig schließen möchten, ist dies auch möglich, da Apple diesen Dienst ebenfalls aktiviert hat.