So verhindern Sie, dass jemand Ihre Geschichten auf Snapchat anzeigt

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Wenn Sie ein Snapchat-Benutzer sind, müssen Sie dort Geschichten geteilt haben, und Sie sind wahrscheinlich mindestens einmal in die Situation geraten, in der Sie wollten, dass einige Ihrer Follower eine von Ihnen geteilte Geschichte nicht sehen.

Daher können Sie mit der Snapchat-App eine Person blockieren, damit diese Ihre Geschichten nicht sehen kann, und gleichzeitig nicht wissen, dass sie blockiert ist. Wie kann man jemanden daran hindern, Ihre Geschichten auf Snapchat anzusehen? Hier sind einige Antworten, die wir für Sie aufgeschrieben haben.

Siehe auch: So pinnen Sie einen Chat auf Snapchat

Verfahren

Es ist sehr einfach, jemanden daran zu hindern, Ihre Geschichte auf Snapchat anzusehen. Das Beste daran ist, dass die Person nie herausfinden wird, ob Sie sie blockiert haben.

Beginnen Sie also mit dem Öffnen der Snapchat-App auf Ihrem Telefon. Gehen Sie nun zum Hauptbildschirm und suchen Sie die Einstellungen. Falls Sie es nicht wissen, ist es die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und es sieht aus wie ein Zahnrad. Wenn Sie das Menü Einstellungen geöffnet haben, suchen Sie nach der Option Wer kann ...

Dies sind die Datenschutzeinstellungen Ihrer Geschichte. Suchen Sie als Nächstes die Überschrift Meine Geschichte anzeigen. Da Snapchat die Option bietet, Ihre Geschichte für jeden sichtbar zu machen, können Sie sie jetzt ändern.

Suchen Sie dazu die Schaltfläche Benutzerdefiniert und klicken Sie darauf. Dann wird die Liste Ihrer Freunde angezeigt. An diesem Punkt wählen Sie die Person aus, die Sie daran hindern möchten, Ihre Geschichten anzuzeigen. Suchen Sie also die bestimmte Person und klicken Sie auf ihren Namen.

Auf der rechten Seite neben dem Namen wird ein rotes X-Zeichen angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird die Anzeige der Geschichte für die gerade ausgewählte Person blockiert, und die Person hat keine Ahnung davon.

Benutzer blockieren häufig Personen wie ihre Eltern, Hochschulen oder Personen, mit denen sie gekämpft haben. Da Snapchat bei Teenagern sehr beliebt ist, ist dies kein Grund zur Überraschung.

Welche blockierte Person kann sehen?

Wenn Sie jemanden daran hindern, Ihre Geschichten auf Snapchat anzuzeigen, kann die betreffende Person Ihre Geschichten nicht sehen. Diese Option bezieht sich nur auf die Geschichten, sodass diese Personen Ihnen Nachrichten per Chat senden können. Um jemanden von Snapchat abzuhalten, müssen Sie eine andere Option verwenden, die Snapchat seinen Benutzern anbietet.

Wie kann ich jemanden daran hindern, eine Geschichte anzusehen?

Falls Sie Ihre Meinung über die blockierte Person geändert haben, können Sie sie jederzeit entsperren und Ihre Geschichten wieder sehen lassen. Befolgen Sie dazu diese Schritte.

Öffnen Sie zuerst das Snapchat und gehen Sie zum Hauptbildschirm. Klicken Sie dann auf das Menü Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Gerätebildschirms. Suchen Sie nun die Überschrift Blockiert im Abschnitt Kontoaktionen. Sie haben die Liste der blockierten Personen geöffnet und neben ihren Namen befindet sich auf der rechten Seite ein rotes X-Zeichen. Wenn Sie also eine Person finden, die Sie entsperren möchten, klicken Sie auf dieses Zeichen.

Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie diesen Benutzer entsperren möchten. Klicken Sie zur Bestätigung auf diese Option. Der Benutzer wird jetzt entsperrt, und Sie haben ihm gerade erlaubt, die Geschichten, die Sie auf Snapchat teilen, erneut zu sehen.

Wenn Sie sich Sorgen über die Möglichkeit machen, dass diese Person herausfinden könnte, dass Sie sie früher blockiert haben, können Sie entlasten, da Snapchat sich um alle zu verdeckenden Spuren kümmert.