So kalibrieren Sie das Gyroskop auf Android-Geräten

In der Tech-Welt wird das Gyroskop allgemein als G-Sensor bezeichnet. Es ist also ein Sensor, der Ihnen dabei hilft

Um zu erklären, wie Sie ein Gyroskop auf Ihrem Android-Gerät kalibrieren und verwenden, müssen wir zunächst ausführlich erklären, was ein Gyroskop ist.

Was ist es Gyroskop?

Ein Gyroskop ist ein Gerät zur Messung oder Aufrechterhaltung der Orientierung und Winkelgeschwindigkeit. Mit anderen Worten, es hilft bei der Orientierung des Objekts. Das Äußere des Gyroskops erinnert uns an einen Fidget Spinner, ein Spielzeug, das Sie balancieren und drehen können.

Lassen Sie uns nun auf den Punkt kommen und erklären, wie Sie dieses Gerät auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet kalibrieren können.

In der Tech-Welt ist das Gyroskop weit verbreitet genannt G-Sensor. Es ist also ein Sensor, der Ihnen bei der Orientierung hilft. Und dieses Gerät ist auf neueren Android-Handys verfügbar.

Siehe auch: So löschen Sie den TikTok-Cache auf Android- und iOS-Geräten

 

Schritte zum Kalibrieren ein G-Sensor auf deinem Handy:

  • Öffnen Sie die "Einstellungen" Ihres Android-Geräts.
  • Suchen Sie je nachdem, welches Android-Gerät Sie gerade verwenden, entweder die Option „Anzeige“ oder „Erweiterte Funktionen“ und tippen Sie darauf.
  • Tippen Sie auf Bewegungen und Gesten 
  • Suchen Sie nach der Option „G-Sensor“. 
  • Wenn Sie es gefunden haben, müssen Sie Ihr Telefon auf eine ebene Fläche legen, z. B. auf einen Schreibtisch.
  • Klicken Sie auf "Kalibrieren“ und versuchen Sie, Ihr Telefon nicht zu bewegen, bis diese Aktion abgeschlossen ist. Der Vorgang selbst dauert nicht lange und ist in wenigen Sekunden abgeschlossen.

Da es mehr Methoden zur Kalibrierung Ihres Gyroskops gibt, werden wir alle hier zeigen.

Sie können dazu andere Apps verwenden. Im Store sind viele verschiedene Apps erhältlich. 

 

Kalibrieren mit einer GPS-Status-App

  • Öffnen Sie Ihren Google App Store.
  • Wenn Sie es geöffnet haben, gehen Sie zu „Suchen“ und geben Sie „GPS-Status“ ein. So wie die GPS Status & Toolbox 
  • Suchen Sie eine der „GPS-Status“-Apps und laden Sie sie herunter. Wenn Sie eine andere App verwenden möchten, wird jede von Ihnen gewählte ihre Aufgabe gut erfüllen. Wählen Sie also die gewünschte aus.

Hinweis: Nicht alle dieser Apps sind verfügbar und mit Ihrem Gerät kompatibel, suchen Sie im App Store von Google nach der richtigen.

  • Sobald Sie die GPS-Status-App installiert haben, müssen Sie ihr den Zugriff auf bestimmte Dateien auf Ihrem Mobiltelefon erlauben. Zulassen und fortfahren.
  • Sie müssen die Option "Pitch and Roll kalibrieren" finden. Es wird sich an verschiedenen Orten befinden, je nachdem, welche Sie verwenden. Da wir Ihnen hier zeigen, wie Sie die App „Gps Status & Toolbox“ verwenden, müssen Sie die Option „Pitch and Roll kalibrieren“ auf Ihrem Bildschirm finden.
  • Nachdem Sie auf die Option „Kalibrieren“ geklickt haben, legen Sie Ihr Telefon auf eine ebene Fläche, auf einen Tisch, auf einen Boden usw. und verwenden oder bewegen Sie es für eine bestimmte Zeit nicht. Dieser Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

Nach Abschluss der Kalibrierung können Sie Ihr Telefon regelmäßig wieder verwenden.

Hinweis: Einige Android-Mobiltelefone, wie z. B. Samsung-Telefone, haben ein schnelles und verstecktes Menü. Wenn Sie auf das Schnellmenü zugreifen und die Kalibrierung auf diese Weise aktivieren möchten, müssen Sie zum Telefonwähler gehen und Geben Sie diesen Code *#*# ein, um darauf zuzugreifen es. Klicken Sie als nächstes auf „System“, legen Sie Ihr Telefon auf eine ebene Fläche und lassen Sie den Kalibrierungstest abschließen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei der Kalibrierung Ihres Geräts geholfen hat. Bis zum nächsten Mal!

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern.


Technobezz

Holen Sie sich Ihre Geschichten geliefert

Nur wichtige Neuigkeiten und Updates. Nie spammen.