Werbung

So überprüfen Sie den Akku von Apple Pencil

Geschrieben von Bogdana Zujic

So überprüfen Sie den Akku von Apple Pencil

Der Apple Pencil ist ein Bluetooth-verbindender Smart Pencil, der mit den iPad-Tablets funktioniert. Das von Apple Inc. entwickelte Modell der ersten Generation wurde 2015 veröffentlicht, die zweite Generation drei Jahre später im Jahr 2018.

Da sich auf dem Stift selbst keine Batterielebensdaueranzeige befindet, die die Batterielebensdauer anzeigt, müssen Sie diese zuerst an das iPad anschließen und dann auf dem iPad-Bildschirm nach den Füllständen suchen.

Die beiden Apple-Stifte werden unterschiedlich aufgeladen, wobei der erste Stift einen physischen Anschluss oder Adapter und der zweite Stift einen Magnetmechanismus verwendet. Trotzdem ist die Überprüfung der Akkulaufzeit des Apple Pencil für beide Modelle letztendlich gleich.

Siehe auch: So überprüfen Sie den Akku der AirPods

Widgets

Der schnellste Weg, um den Akkuladestand zu überprüfen, ist das Nachschlagen der Widgets-Liste. Wenn Akkus jedoch noch nicht in der Widget-Liste Ihres iPad enthalten sind, müssen Sie sie zuerst hinzufügen.

Um zu Widgets zu gelangen, bewegen Sie zunächst Ihren Finger vom oberen Bildschirmrand nach unten, um die Heute-Ansicht anzuzeigen. Wischen Sie dann nach rechts über Ihre Benachrichtigungen, bis Sie das Symbol Bearbeiten am unteren Bildschirmrand sehen.

Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten, um die Seite "Widgets hinzufügen" anzuzeigen, und wählen Sie dann das Symbol "Batterien" aus. Die Widgets sind alphabetisch geordnet, sodass Sie sie sofort sehen können. Nachdem Sie auf Batterien getippt haben, können Sie durch Ziehen auswählen, wo sie platziert werden sollen. Drücken Sie dazu auf die drei Balken neben dem Batterie-Widget und verschieben Sie es. Platzieren Sie es am besten oben auf dem Bildschirm, um schnell darauf zugreifen zu können.

Klicken Sie anschließend auf "FERTIG", um zur vorherigen Seite zurückzukehren. Die Akkuladung für Ihr iPad und Apple Pencil wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn Ihr iPad über Bluetooth mit Ihren Airpods oder anderen Geräten verbunden ist, werden auch deren Ladezustände angezeigt.

Grundsätzlich können Sie den Akkuladestand unter Widgets überprüfen, solange Apple Pencil und iPad über Bluetooth verbunden sind. Denken Sie daran, dass Ihr Bleistift aufgeladen werden muss, damit er auf "Batterien" steht und die Ladezustände angezeigt werden. Andernfalls wird es nicht gelesen.

Um den Batterieprozentsatz später erneut zu überprüfen, navigieren Sie einfach zurück zur Ansicht Heute.

Siri

Alternativ haben wir eine vertrauenswürdige und zuverlässige Siri. Sie ist Apples virtuelle Assistentin, die immer mit den Antworten ausgestattet ist, und diese Situation ist nicht anders. Fragen Sie sie einfach: "Hallo Siri, wie hoch ist der Akkuladestand meines Apple Pencil?" Sie wird sofort mit dem Batterieprozentsatz Ihres Apple antworten.

Batteriewartung

Die Akkulaufzeit Ihres Apple Pencil beginnt ab dem Tag des Kaufs, wenn Sie ihn aus der Verpackung nehmen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Bleistift aufladen zu lassen. Sobald es tot ist, laden Sie es auf die volle Kapazität auf, die 100% beträgt. Dies ist wichtig, um den Stift für eine gesunde Akkulaufzeit zu starten. Bei voller Ladung kann es 12 Stunden lang direkt vor dem Sterben funktionieren.

Eine gute Wartung ist von entscheidender Bedeutung, da der Akku im Apple Pencil-Akku nicht ersetzt werden kann. Wenn die Batterie schwach wird, müssen Sie einen weiteren Stift kaufen.

Da der Apple Pencil in zwei Generationen existiert, unterscheiden sich die Lademodi. Der Bleistift der ersten Generation wird aufgeladen, indem er über einen Anschluss physisch mit dem iPad verbunden wird oder der mitgelieferte Adapter verwendet wird.

Der Stift der zweiten Generation wird jedoch aufgeladen, indem er über einen Magnetstreifen, der die beiden oben auf dem iPad verbindet, mit dem iPad verbunden wird. Der Ladestatus sollte kurz auf dem Bildschirm angezeigt werden. Andernfalls ist das Bluetooth nicht verbunden.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung