So überprüfen Sie das Modell des ASUS-Laptops

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So überprüfen Sie das Modell des ASUS-Laptops

Wenn Sie eine Zeit lang einen ASUS-Laptop haben und den genauen Namen des Modells vergessen haben, können Sie sich verfangen, wenn Sie gefragt werden, welchen Sie besitzen. Wenn Sie im Begriff sind, eine bestimmte Ausrüstung für Ihr Modell zu kaufen, und sich dennoch nicht sicher sind, welches Modell Sie haben, finden Sie hier einige Lösungen zur Überprüfung des Modells eines ASUS-Laptops.

Siehe auch: So überprüfen Sie das Modell des Dell-Laptops

Wo kann man hinschauen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, welches Modell Sie besitzen. Wie Sie wissen, besteht die Modellnummer normalerweise aus Buchstaben und Zahlen und kann eine Seriennummer enthalten.

Die Modellnummer stimmt nicht mit einer Seriennummer überein. Der Modellname und die Modellnummer sind nicht für jedes Gerät eindeutig. Die Seriennummer ist jedoch eindeutig, und nicht alle Modelle derselben Laptop-Reihe haben eine identische Seriennummer.

Überprüfen Sie die Etiketten

In einigen Fällen finden Sie Ihre Modellnummer auf dem Etikett auf der Unterseite des Geräts. Dies ist ein zuverlässiger Ort dafür. Das Etikett kann an der Verwendungsfläche positioniert werden. Wenn es jedoch nicht mit dem unteren Etikett übereinstimmt, sollten Sie das untere Etikett berücksichtigen.

Wenn Ihr Laptop über einen Akku verfügt, der entfernt werden kann, finden Sie wahrscheinlich die Modellnummer und den Namen, wenn Sie den Akku herausnehmen. Viele Laptops haben das Etikett mit dem Modellnamen dort platziert. Es ist auch möglich, den Modellnamen unter einigen anderen Teilen des Laptops zu finden, z. B. unter einer Festplatte. Aber wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie dorthin gelangen sollen, sollten Sie es nicht selbst versuchen, da es passieren kann, dass etwas kaputt geht.

Der Modellname befindet sich auch auf der Oberfläche der Mutter. Um an die Oberfläche der Mutter zu gelangen, sollten Sie die Hülle des Laptops öffnen. Dort sehen Sie das Etikett mit dem Modellnamen.

Überprüfen der Systeminformationen

Eine weitere Lösung besteht darin, zu den Systemoptionen zu gelangen. Um dorthin zu gelangen, sollten Sie zu Start gehen und das Symbol "Mein Computer" suchen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, wird die Liste mit mehreren Optionen angezeigt. Sie sollten jetzt Eigenschaften auswählen. Dies ist normalerweise die letzte Option in der Liste. Wenn Sie die Eigenschaften öffnen, wird der Name Ihres ASUS-Geräts auf dem Bildschirm angezeigt.

Durch Ausführen des Befehls DXDIAG öffnen Sie das Diagnosetool. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dorthin gelangen, können Sie den Namen in die Suchleiste eingeben, die Sie finden, indem Sie auf Start klicken. Wenn Sie dort ankommen, werden Sie viele Optionen bemerken, aber auch den Abschnitt, in dem der Name Ihres Laptop-Modells geschrieben ist. Sie werden es sehen, wenn Sie zu den Systemoptionen gelangen. Es kann in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms angezeigt werden.

Alle diese Lösungen sind recht einfach, sodass für die Überprüfung Ihres ASUS-Laptops keine besonderen Kenntnisse erforderlich sind. Möglicherweise müssen Sie jedoch vorsichtig sein, wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Hülle des Laptops öffnen können. Probieren Sie zunächst diese Optionen aus, bei denen das Gehäuse nicht geöffnet werden muss. Wenn keiner von ihnen für Sie arbeitet, können Sie mit der Fallöffnung fortfahren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, sollten Sie vielleicht jemanden bitten, dies für Sie zu tun. Das Öffnen des Falls erfordert etwas Wissen. Es kann vorkommen, dass einige Teile kaputt gehen. Das Zerbrechen winziger Teile eines Laptops kann großen Schaden anrichten und eine Menge Geld kosten, um sie zu reparieren.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.