So überprüfen Sie das Modell des Dell-Laptops

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Bereits 1984 in Texas wurden Dell-Computer von Michael Dell gegründet und später durch die Entwicklung, Reparatur und den Verkauf von Computern zu einem multinationalen Unternehmen. Mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell, Computer für ihre Kunden zu bauen, boten sie etwas Persönliches und Einzigartiges, und dies machte sie zu etwas Besonderem.

Das Unternehmen brachte 1989 seinen ersten Laptop auf den Markt und hat sich seitdem nicht verlangsamt. Sollten Sie eines dieser Geräte besitzen, gibt es einige Gründe, aus denen Sie wissen müssen, welches Modell Sie in Ihrem Besitz haben. Es kann sein, dass Sie die Funktionen herausfinden müssen oder dass Sie telefonisch Hilfe vom Support-Team des Unternehmens benötigen oder dass Sie einfach nur Zubehör bereitstellen möchten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Modelltyp Ihres Dell-Laptops zu überprüfen.

Siehe auch: So überprüfen Sie das Modell des MacBook

Überprüfen Sie den Laptop

Die erste Möglichkeit besteht darin, den Modelltyp auf dem Computer selbst zu überprüfen. Auf der Unterseite des Laptops befindet sich normalerweise eine Markierung. Und wenn es nicht unten ist, finden Sie es im Akkufach, auf dem Bildschirm oder sogar auf der Tastatur.

Auf diesem Aufkleber finden Sie jedoch die Informationen zur Modellnummer. Beachten Sie, dass dies nicht mit der Seriennummer verwechselt werden darf.

Überprüfung über die Dell Support App

Melden Sie sich unter Windows 10 bei der Dell Support Assist-Anwendung an. Diese App sollte mit Ihrem Laptop eingebaut sein. Klicken Sie zunächst auf den Suchbereich in der linken Ecke und geben Sie "Support Assist" ein, um die Anwendung zu öffnen. Wenn dies nicht zu den Worten führt, wurde es nie mit Ihrem Laptop eingebaut.

Ihr nächster Schritt sollte jetzt sein, die App herunterzuladen. Suchen Sie dazu nach dem SupportAssist für PCs und Tablets Seite? ˅. Sobald Sie die Anwendung installiert haben, sollte das Nachschlagen des Modells Ihres Dell-Laptops so einfach sein wie das Starten der App. Das Modell wird auf der Hauptseite angezeigt.

Windows 8-Benutzer:

Wenn Ihr Dell-Laptop das Betriebssystem Windows 8 verwendet, ziehen Sie zunächst die Maus nach rechts oben auf dem Bildschirm, wählen Sie die Suchfunktion aus und geben Sie SupportAssist ein. Klicken Sie nach der Eingabeaufforderung darauf, um die Anwendung zu öffnen.

Wenn diese Aktion die SupportAssist-App nicht anzeigt, müssen Sie sie herunterladen und auf Ihrem Laptop installieren. Melden Sie sich dazu auf der Dell Support-Seite an, um die App zu erhalten: SupportAssist für PCs und Tablets. Das Modell Ihres Dell-Laptops wird auf der Hauptseite der App angezeigt.

Windows 7-Benutzer:

Klicken Sie auf Ihrem Dell-Laptop zunächst auf das Symbol Start. Sobald es angezeigt wird, geben Sie SupportAssist in den Suchbereich ein. Wenn die Anwendung bereits installiert ist, wird die Option 'SupportAssist' unter angezeigt Unsere Angebote - Klick es an.

Das Fehlen dieser Option bedeutet, dass die Anwendung nicht in Ihrem Windows 7-Betriebssystem installiert ist. Stellen Sie sich dieser Herausforderung, indem Sie die Dell Support-Seite besuchen, um sie herunterzuladen und zu installieren. SupportAssist für PCs und Tablets - Wenn Sie diesem Link folgen, können Sie die App problemlos herunterladen. Öffnen Sie nach dem Herunterladen einfach die App und Sie sehen Ihr Laptop-Modell.

Überprüfen Sie das BIOS Ihres Laptops

Das Akronym BIOS steht für "Basic Input oder Output System". Ab dem zweiten Einschalten Ihres Computers wird diese Software zuerst ausgeführt, um sicherzustellen, dass Ihre Laptop-Komponenten oder -Hardware korrekt konfiguriert sind, bevor die Freigabe für das Windows-Betriebssystem erteilt wird. Um auf Ihr BIOS zuzugreifen, das einige Informationen zu Ihrem Computer enthält, müssen Sie nicht über Windows gehen. Einige dieser Informationen finden Sie in Ihrem BIOS, insbesondere im Modell Ihres Laptops.

Zugriff auf das BIOS:

Schalten Sie zunächst Ihren Laptop ein. Wenn Sie das Dell-Symbol auf Ihrem Bildschirm erkennen, tippen Sie jede Sekunde einmal auf die Taste F2, um in das BIOS-System zu gelangen. Wenn Windows trotzdem eingeschaltet wird, müssen Sie Ihren Laptop neu starten und den Vorgang erneut versuchen.

Sobald Sie erfolgreich sind und das BIOS-Setup erreicht haben, wird das Laptop-Modell unter dem Titel "Systemname" angezeigt.