So konfigurieren Sie Mozilla Firefox-Updates

Geschrieben von Bogdana Zujic

Heutzutage ist es nicht notwendig zu erklären, was der Browser ist und wofür er verwendet wird. Daher muss erklärt werden, wie die Sicherheit, Stabilität und Funktionalität des Browsers verbessert werden kann. Die Entwickler beheben diese Probleme, indem sie die Programmaktualisierungen veröffentlichen. Der Browser funktioniert besser, wenn er regelmäßig auf die neueste Version aktualisiert wird. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Mozilla Firefox-Updates konfigurieren.

Sie können auch lesen: Hinzufügen und Konfigurieren der Kindersicherung in Mozilla Firefox

So konfigurieren Sie Mozilla Firefox-Updates

Es gibt zwei Möglichkeiten, Mozilla Firefox zu aktualisieren:

Manuelles Update

Klicken Sie oben im Browser auf die Schaltfläche "Hilfe" und im Popup-Fenster auf das Menü "Über Firefox". Die Updates werden automatisch überprüft und heruntergeladen. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Firefox zum Aktualisieren neu starten".

Trinkgeld! Wenn Sie bereits über die neueste Version verfügen, wird im Fenster "Über Firefox" "Firefox ist auf dem neuesten Stand" angezeigt. Dann brauchen Sie nichts zu tun.

 

Automatisches Update

Gehen Sie zu Ihren Browsereinstellungen. Drücken Sie eine Taste mit drei horizontalen Streifen in der oberen rechten Ecke des Fensters und öffnen Sie dann "Optionen". Gehen Sie zur Registerkarte "Erweitert", klicken Sie auf die Registerkarte "Update" und wählen Sie "Updates automatisch installieren". Jetzt aktualisiert sich der Browser automatisch und nach Abschluss der Installation muss der Mozilla Firefox-Browser neu gestartet werden, um die Änderungen zu übernehmen.

Sie müssen einen Mozilla-Neustart durchführen oder das Betriebssystem neu starten. Wenn dies nicht hilft, können Sie versuchen, den Cache zu leeren. Das „CCleaner“ -Programm ist perfekt dafür. Gehe zum offizielle Webseite und laden Sie das Programm herunter.

Sobald Sie dieses Programm installiert haben, öffnen Sie es und klicken Sie auf die Registerkarte "Anwendungen". Markieren Sie dann in den "Firefox" -Einstellungen nur "Internet-Cache" und klicken Sie auf "Analysieren". Fahren Sie Mozilla herunter und klicken Sie auf "Run Cleaner". Anschließend können Sie versuchen, Mozilla Firefox erneut zu aktualisieren.

Wenn das Bereinigen des Caches nicht geholfen hat, laden Sie Mozilla Firefox von herunter hier.,, installieren Sie es erneut und Sie haben die neueste Version dieses Browsers.

 

 

Bildquelle: www.orig10.deviantart.net

Sie können auch lesen: So ändern Sie das Thema in Mozilla Firefox