Werbung

So schließen Sie ein MacBook an einen Projektor an

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So schließen Sie ein MacBook an einen Projektor an

Planen Sie eine Präsentation eines Geschäfts- oder Schulprojekts vor vielen Menschen, die Ihr MacBook verwenden? Dazu müssen Sie möglicherweise das MacBook an einen Projektor anschließen. Es ist keine schwierige Sache. Hier werde ich die Schritte zur Verwendung eines MacBook für eine Präsentation mit einem Projektor erläutern.

Siehe auch: So übertragen Sie Daten mit dem Migrationsassistenten von Mac zu Mac

So schließen Sie ein MacBook an einen Projektor an

Holen Sie sich einen Adapter und ein HDMI-Kabel

 

Sie können das MacBook über ein DVI-, VGA- oder HDMI-Kabel an einen Projektor anschließen. Leider bietet Apple auf seinen Macs keine HDMI- oder VGA-Anschlüsse an. Sie müssen den Adapter also separat kaufen. Es gibt verschiedene Adapter auf dem Markt, aber stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen kaufen. Stellen Sie zunächst fest, über welche Anschlüsse Ihr MacBook und der Projektor verfügen.

Für MacBook Anfang 2015 und höher / MacBook Pro Ende 2016 und später können Sie einen USB-C VGA-Multiadapter oder einen USB-C Digital AV Multiadapter verwenden. Wenn Sie Ende 2008 und später ein MacBook oder MacBook Pro besitzen, verwenden Sie den Apple Mini DisplayPort zu VGA-Adapter. Sie benötigen außerdem ein Videokabel wie ein VGA- oder HDMI-Kabel.

Schließen Sie das MacBook an den Projektor an

Bevor Sie das Kabel und den Adapter an das MacBook und den Projektor anschließen, müssen Sie beide Geräte einschalten. Schließen Sie den Adapter an einen der MacBook-Anschlüsse an. Schließen Sie dann das eine Ende des HDMI- oder VGA-Kabels an den Projektor und das andere Ende an den Adapter an. Stellen Sie sicher, dass das Kabel und der Adapter perfekt eingesteckt sind.

Richten Sie Ihren Mac ein

Nachdem Sie das MacBook mit Kabel und Adapter an einen Projektor angeschlossen haben, müssen Sie Ihr MacBook einrichten. Hier sind die Schritte:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo in der rechten Ecke Ihres MacBook-Bildschirms und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Suchen Sie im neuen Bereich nach Anzeigen und klicken Sie darauf.
  3. Sobald der Anzeigebereich angezeigt wird, klicken Sie auf die Dropdown-Menüregisterkarte neben "Optimieren für". Hier sehen Sie Ihren Projektornamen. Klick es an. 
  4. Klicken Sie auf der oberen Menüregisterkarte des Anzeigebereichs auf Anordnung und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Spiegelanzeigen“.
  5. Spenden.

Das ist alles. Jetzt können Sie mit dem Projektor eine Präsentation erstellen oder einen Film von Ihrem MacBook aus ansehen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×