So löschen Sie Nachrichten auf Houseparty

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Houseparty ist eine App, die, obwohl sie ursprünglich im Jahr 2016 veröffentlicht wurde, kürzlich einen beispiellosen Boom an Popularität erlebt hat. Dies ist zweifellos auf die derzeit stattfindende Coronavirus-Epidemie zurückzuführen, die viele von ihren Freunden und Familienmitgliedern trennt und isoliert. Houseparty ist eine Videoanruf-App, die Einzel- und Gruppenvideoanrufe mit weit entfernten Angehörigen ermöglicht und es Ihnen ermöglicht, auch aus der Ferne in Kontakt zu bleiben. Was ist jedoch mit den unerwünschten Nachrichten, die Sie möglicherweise erhalten? Oder haben Sie Dinge geschickt, die Sie lieber noch nicht sichtbar wären? In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Nachrichten auf Houseparty für solche Gelegenheiten löschen.

Siehe auch: So bleiben Sie bei Houseparty sicher

Was Sie zuerst wissen sollten

Bevor wir uns mit dem Löschen Ihrer Houseparty-Nachrichten befassen, ist es wichtig zu beachten, dass es im Gegensatz zu vielen ähnlichen Apps wie Skype keine Möglichkeit gibt, Nachrichten direkt aus Ihrem Chat auf Houseparty zu löschen. Stattdessen gibt es eine Vielzahl von Methoden, mit denen der gleiche Effekt erzielt werden kann. Dies werden wir in diesem Artikel durchgehen. Wenn eine unserer Methoden verwendet wird und alle Schritte ausgeführt werden, können Sie jede gewünschte Houseparty-Nachricht effektiv löschen.

Methode 1 - Ghosting

Ghosting ist eine Aktion, die gegen einen anderen Benutzer in der Houseparty-App ausgeführt werden kann. Wenn Sie eine Nachricht, die Sie bereuen, an eine einzelne Person gesendet haben, können Sie durch Ghosting alle gemeinsam genutzten Nachrichten gemeinsam entfernen. Diese Aktion verhindert auch, dass der andere Benutzer Ihre "In-the-House" -Benachrichtigungen von Houseparty erhält und ihn darüber informiert, dass Sie die App derzeit verwenden. Dazu müssen Sie die Houseparty-App öffnen und anschließend Ihre Konversation mit dem betreffenden Benutzer auf Houseparty öffnen. Danach sollten Sie auf das Zahnradsymbol tippen, das sich rechts neben dem „vollständigen Namen“ des Benutzers befindet. Tippen Sie abschließend auf die Option „Ghosting“ und schieben Sie sie in die grüne Position „Ein“.

Methode 2 - Den Benutzer „aus dem Haus nehmen“

Dies ist eine weitere Methode zum Löschen der Nachrichten, die zwischen Ihnen und einem anderen Houseparty-Benutzer ausgetauscht werden. Wenn Sie einen Benutzer „aus Ihrem Haus“ herausnehmen, bedeutet dies auch, dass Sie keine Benachrichtigungen mehr von diesem Benutzer erhalten. Diese Aktion funktioniert auf ähnliche Weise auch gegen Gruppen. Wieder sollten Sie Ihr Gespräch mit der Person oder Gruppe eröffnen, die Sie löschen möchten. Nachdem Sie auf die Zahnradschaltfläche neben deren Namen geklickt haben, müssen Sie diesmal die Option auswählen, um diesen Benutzer „aus Ihrem Haus“ zu entfernen.

Methode 3 - Unfreundschaft

Ähnlich wie bei den beiden vorherigen Nachrichten ist die Unfreundschaft eine Aktion, die gegen einen anderen Houseparty-Benutzer ausgeführt werden kann, um die Nachrichten zwischen ihnen und Ihnen effektiv zu löschen. Die Unfreundschaft geht jedoch noch einen Schritt weiter, als einfach keine Benachrichtigungen vom Benutzer zu erhalten. Wenn ein Benutzer nicht befreundet ist, ist er in keiner Weise mehr über Houseparty mit Ihnen verbunden. Auch hier müssen Sie ähnliche Schritte ausführen. Diesmal müssen Sie jedoch nach dem Tippen auf das Zahnradsymbol neben dem Benutzernamen auf die Option „Unfriend“ tippen.

Methode 4 - Blockieren

Die letzte und letzte Methode zum Löschen der Nachrichten, die zwischen Ihnen und einem anderen Benutzer auf Houseparty ausgetauscht werden, besteht darin, diesen Benutzer zu blockieren. Auf diese Weise werden sie vollständig aus Ihrer eigenen Houseparty-Erfahrung gelöscht. Dies sollte nur für extreme Fälle wie Belästigung reserviert werden, da Benutzer häufig benachrichtigt werden, wenn sie in der App blockiert wurden. Das Blockieren wird erreicht, indem Sie einfach auf die Option klicken, um den Benutzer zu blockieren, nachdem Sie auf das Zahnradsymbol neben dem vollständigen Namen geklickt haben. Die Blockierung ist nicht dauerhaft und kann rückgängig gemacht werden.