So löschen Sie ein Venmo-Konto

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Venmo ist ein sehr beliebter mobiler Zahlungsdienst, der PayPal gehört. Sie können mit der App auf Ihrem Gerät Geld senden und empfangen, aber beide Parteien, derjenige, der sendet und derjenige, der Geld erhält, müssen in den USA leben. Obwohl alles mit der App erledigt wird, gibt es eine Sache, die Sie mit der Venmo-App nicht tun können, nämlich das Schließen des Kontos. Wenn Sie ein Venmo-Konto löschen möchten, können Sie dies jedoch nur im Browser Ihres Smartphones oder über Ihren Desktop oder Laptop tun. Hier erfahren Sie, wie Sie das tun können.

Siehe auch: So verknüpfen Sie eine Kreditkarte mit PayPal

Bevor Sie Ihr Venmo-Konto löschen

Es gibt einige Dinge, die Sie zuerst tun müssen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Guthaben auf Ihrem Venmo-Konto auf Ihr Bankkonto überweisen
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Kopie Ihres Transaktionsverlaufs herunterladen. Es wird zusammen mit Ihrem Venmo-Konto gelöscht.

So löschen Sie ein Venmo-Konto

Nachdem Sie das Geld auf Ihr Bankkonto überwiesen haben und die Kopie Ihres Transaktionsverlaufs heruntergeladen haben, können Sie Ihr Konto löschen. So geht's:

  • Öffnen Sie den Browser Ihrer Wahl und gehen Sie zu die Venmo-Website
  • Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Anmelden und geben Sie Ihre Daten ein
  • Klicken Sie nun oben rechts auf Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Option "Mein Venmo-Konto schließen".
  • Während Sie dort sind, können Sie auf "CSV herunterladen" klicken.
  • Klicken Sie nun auf Weiter
  • Ein Popup wird angezeigt. Sie sehen die Meldung "Bevor Sie Ihr Venmo-Konto schließen können, überprüfen Sie Ihre letzte Erklärung und laden Sie sie herunter".
  • Klicken Sie auf Weiter
  • Schließlich werden Sie gefragt, ob Sie Ihr Konto schließen möchten
  • Klicken Sie auf Konto schließen.

Sobald dies alles erledigt ist, erhalten Sie eine E-Mail, die Sie darüber informiert, dass Ihr Konto gelöscht wurde.