Werbung

So deaktivieren Sie Plugins in Mozilla

Geschrieben von Bogdana Zujic

So deaktivieren Sie Plugins in Mozilla

Eine der beliebtesten Fragen im Internet ist, wie die Plugins in Mozilla deaktiviert werden. Dafür gibt es mehrere Gründe: Beispielsweise wird ein Plug-In (eine Erweiterung oder ein Thema) nicht mehr benötigt oder funktioniert nicht richtig. In der Regel werden Plugins zur Behandlung verschiedener Internetinhalte verwendet, die nicht für den Mozilla Firefox-Browser entwickelt wurden oder deren Standardtools nicht ausreichen. Mit ihnen können Sie bestimmte Videoformate anzeigen, Audiodateien anhören und verschiedene Online-Spiele spielen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Plugins in Mozilla Firefox deaktivieren.

Sie können auch lesen: Aktivieren oder Deaktivieren des Ruhezustands in Windows 10

So deaktivieren Sie Plugins in Mozilla Firefox.

 

Plugins deaktivieren

Um unnötige Plugins in Mozilla Firefox zu deaktivieren, ist Folgendes erforderlich:

Starten Sie Ihren Browser. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche mit drei parallelen Strichen und wählen Sie "Add-Ons" <"Plugins". Dort können Sie "Nie aktivieren" wählen.

Wichtig! In diesen Abschnitten können Sie das Plugin auch vollständig entfernen. Wir sollten jedoch erwähnen, dass beim Löschen auch alle gespeicherten Daten und Einstellungen entfernt werden. Wenn Sie es erneut installieren, werden die Informationen nicht wiederhergestellt, und Sie müssen sie erneut anpassen.

 

Führen Sie Mozilla Firefox im abgesicherten Modus aus

Wenn Sie Mozilla Firefox-Plug-Ins aufgrund der instabilen Arbeit Ihres Browsers deaktivieren müssen, können Sie versuchen, Mozilla im abgesicherten Modus mit deaktivierten Ergänzungen neu zu starten. Dieses Verfahren hilft Ihnen herauszufinden, warum es nicht richtig funktioniert. Dies erfordert:

  • Starten Sie Mozilla Firefox.
  • Geben Sie in die Adressleiste "about: support" ein.
  • Wählen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms "Neustart mit deaktivierten Add-Ons".
  • Warten Sie, bis der Browser neu gestartet wird.

 

Aktualisieren Sie Mozilla Firefox

Wenn alle installierten Plugins und Add-Ons vollständig entfernt werden müssen, müssen Sie Mozilla Firefox bereinigen. Es sollte erwähnt werden, dass alle Änderungen, die Sie an Ihren Browsereinstellungen vorgenommen haben, dauerhaft gelöscht werden und eine zukünftige Wiederherstellung unmöglich ist. Benutzerdaten werden in dem Ordner auf Ihrem Desktop gespeichert und das neue Benutzerprofil erstellt. Um den Browser zu löschen, müssen Sie:

  • Starten Sie Mozilla Firefox.
  • Geben Sie in der Adressleiste «about: support» ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Firefox aktualisieren“ auf der rechten Seite des Bildschirms. Drücken Sie erneut auf "Firefox aktualisieren" im angezeigten Fenster

 

 

Bildquelle: www.newsinitiative.org

 

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×