So deaktivieren Sie automatische 10 Windows-Updates

Geschrieben von Bogdana Zujic

Egal wie großartig Windows 10 ist, die Fehler können immer auftreten. Microsoft versucht natürlich, sie zu beseitigen, und aus diesem Grund verfügt das Betriebssystem über den neuen Aktualisierungsmechanismus. In der neuesten Version von Windows 10 hat Microsoft diesbezüglich viele Änderungen vorgenommen, und jetzt wird das System automatisch aktualisiert. Es ist in Ordnung, weil sie einige Fehler beseitigen, aber immer neue Probleme auftraten. Dies ist der Hauptgrund, warum viele Leute die automatischen Updates deaktivieren möchten. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie automatische Updates für Windows 10 deaktivieren.

Sie können auch lesen: So konfigurieren und verwenden Sie den Batteriesparmodus unter Windows 10

 

So deaktivieren Sie automatische 10 Windows-Updates

 

Deaktivieren Sie automatische Updates über den Gruppenrichtlinien-Editor

Diese Methode ist die effektivste, kann jedoch nur unter Windows Pro und Enterprise auf andere Versionen angewendet werden:

Starten Sie den Gruppenrichtlinien-Editor mithilfe der Suchleiste. Geben Sie "gpedit.msc" ein und klicken Sie im geöffneten Fenster auf den Pfad "Computerkonfiguration" <"Administrative Vorlagen" <"Windows-Komponenten" <"Windows Update" und doppelklicken Sie mit der Maus auf das Element "Automatische Updates konfigurieren". . Öffnen Sie das Einstellungsfenster, in dem Sie "Deaktivieren" auswählen müssen. Übernehmen Sie die Änderungen und schließen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und suchen Sie nach Updates, die wirksam werden sollen.

 

Deaktivieren Sie automatische Updates über Dienste

Eine andere, vielleicht radikalere Möglichkeit, die in der Home-Version von Windows 10 verwendet werden kann: Geben Sie im Suchfeld "services.msc" ein und klicken Sie auf "Dienste". Suchen Sie im geöffneten Fenster das «Windows Update» und öffnen Sie die Einstellungen. Doppelklicken Sie darauf. Klicken Sie auf "Stop" und wählen Sie dann den Starttyp "Disabled" und übernehmen Sie die Änderungen.

 

Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung mit eingeschränkter Internetverbindung

In Windows 10 gibt es eine andere Möglichkeit, Updates zu deaktivieren - über die Wi-Fi Limited-Verbindung. Diese Option steuert die Datennutzung und kann keine Updates herunterladen: Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie zum Abschnitt „Netzwerk und Internet“. Klicken Sie auf den Wi-Fi-Bereich, öffnen Sie "Erweiterte Einstellungen", suchen Sie "Gemessene Verbindung" und wechseln Sie zu "Ein".

 

 

Dies sind drei effektive Möglichkeiten, um automatische Windows-Updates zu deaktivieren. Im Internet ist jedoch bereits eine Reihe von Programmen verfügbar, die dasselbe tun können.

 

Sie können auch lesen: So starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus unter Windows 10