Werbung

So aktivieren und deaktivieren Sie Direct Messaging auf Twitter

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So aktivieren und deaktivieren Sie Direct Messaging auf Twitter

Wenn Sie dies lesen, müssen Sie entweder verhindern, dass Ihnen jemand eine DM sendet (kurz für "Direktnachrichten"), oder Sie möchten DMs empfangen können. Das Aktivieren von Direktnachrichten kann Sie für freundliche und freundliche Personen öffnen, während das Deaktivieren dieser Nachrichten Sie vor bösen und hinterhältigen Personen schützt.

Benutzer auf Twitter erhalten die Kontrolle über das Geschäft in und um ihre DMs. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Kontrolle festlegen, die Sie benötigen, um zu wissen, wer - wie gesagt - in Ihrem DM gleitet und wer nicht.

Siehe auch: So wechseln Sie zwischen Twitter-Konten

DMs auf Twitter aktivieren

Bei Twitter kann ein DM nur dann in den Posteingang eines Benutzers gelangen, wenn der Empfänger dem Absender folgt. Ist dies nicht der Fall, erhält der Empfänger eine Nachrichtenanforderung. Folgendes könnte Gründe sein, warum Sie jedem Benutzer ermöglichen möchten, Ihnen DMs zu senden:

  1. Der Benutzer folgt Ihnen nicht.
  2. Sie haben den Benutzer blockiert.

Wenn der Benutzer Ihnen nicht folgt, führen Sie die folgenden Schritte aus, damit Sie seine DMs empfangen können:

  1. Tippen Sie für iOS-, MacOS- und Android-Benutzer auf das Profilfotosymbol. Verwenden Sie für Twitter.com-Benutzer unter Windows das Symbol more.
  2. Wählen Sie im angezeigten Menü Einstellungen und Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Datenschutz und Sicherheit und dann auf Direktnachrichten.
  4. Aktivieren Sie für Twitter.com-Benutzer (macOS und Windows) das Kontrollkästchen Nachrichtenanforderung empfangen. Für iOS- und Android-Benutzer gibt es stattdessen einen Schieberegler.

Immer wenn jemand Ihnen eine Nachricht senden möchte und Ihnen nicht folgt, erhalten Sie eine Nachrichtenanfrage. Wenn Sie es akzeptieren, sehen Sie ihre DMs. Weitere DMs zwischen Ihnen und dem Absender (oder Absender, wenn es sich um einen Gruppenchat handelt) werden in Ihrem Posteingang angezeigt, ohne dass Sie aufgefordert werden, eine Nachrichtenanforderung anzunehmen.

Wenn Sie den Benutzer blockiert haben, müssen Sie ihn nur mit den folgenden Schritten entsperren:

  1. Tippen Sie auf Ihr Profilfotosymbol.
  2. Wählen Sie im angezeigten Menü Einstellungen und Datenschutz.
  3. Tippen Sie unter Sicherheit auf Gesperrte Konten. Wenn Sie sie haben, wird eine Liste der Personen angezeigt, die Sie blockiert haben. Wählen Sie das gesperrte Konto aus, von dem Sie DMs erhalten möchten.
  4. Wenn ihre Seite angezeigt wird, tippen Sie auf die rote Schaltfläche Blockiert und sagen Sie Ja, um die Blockierung aufzuheben. Jetzt können sie Ihnen eine DM senden. Ihr DM wird jedoch zuerst als Nachrichtenanforderung angezeigt, da Sie ihnen nicht folgen.

Deaktivieren von DMs auf Twitter

Was sind einige der Gründe, warum Sie jemanden davon abhalten möchten, Ihnen DMs zu senden? Es kann sein, dass der Absender nur Ihren Posteingang spammt oder unangemessene Nachrichten sendet. Vielleicht könnte es nur sein, dass Sie überhaupt keine Nachrichten erhalten möchten. Was auch immer der Grund ist, die beste Lösung besteht darin, sie entweder zu melden oder zu blockieren.

Das Blockieren oder Melden von DMs ist auf allen Twitter-Plattformen gleich. So können Sie einen nicht guten Twitter-Benutzer blockieren oder melden:

  1. Klicken Sie in Nachrichten auf den Posteingang, dessen Benutzer Sie blockieren oder melden möchten.
  2. Klicken Sie oben rechts im Posteingang auf die blaue Info-Schaltfläche. Das Menü Konversationsinformationen wird angezeigt.
  3. Unterhalb der Stummschaltung gibt es zwei Optionen: Blockieren und Berichten.
  4. Wenn Sie den Benutzer blockieren möchten, klicken Sie auf Blockieren. Bevor Sie auf Ja klicken, werden Sie benachrichtigt, dass der Benutzer Ihnen nicht mehr folgen oder Ihnen eine Nachricht senden kann.
  5. Wenn Sie den Benutzer melden möchten, müssen Sie ihn bei Twitter unterstützen, um das Problem zu verstehen. Sie können ihnen mitteilen, ob der Inhalt Spam und missbräuchlich oder schädlich ist, indem Sie auf eine der verfügbaren Optionen klicken.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung