So aktivieren Sie den RAM-Limiter im Opera GX-Gaming-Browser

Geschrieben von Bogdana Zujic

Im Meer der Browser, die Sie heutzutage verwenden können, gibt es auch Opera GX-Gaming-Browser. Es wurde speziell für Gamer entwickelt. Das Hauptziel besteht darin, die Notwendigkeit zu beseitigen, den Browser beim Spielen herunterzufahren. Das Erscheinungsbild ist fantastisch, aber das ist nicht das einzige, was diesen Browser von den anderen abhebt. Es verfügt über eine Reihe einzigartiger Funktionen, die Sie aktivieren und anschließend nach Ihren Wünschen konfigurieren können. Ein solches Merkmal ist der RAM-Begrenzer. Durch Aktivieren dieser Option können Sie die RAM-Kapazität dieses Gaming-Browsers begrenzen, und das ist ziemlich cool. Wenn Sie gerade erst mit dem GX angefangen haben und die gerade erwähnte Option aktivieren möchten, lesen Sie weiter. Hier finden Sie eine Kurzanleitung zum Aktivieren des RAM-Begrenzers im Opera GX-Gaming-Browser.

Siehe auch: So aktivieren Sie Network Limiter im Opera GX Gaming-Browser

So aktivieren Sie den RAM-Limiter im Opera GX-Gaming-Browser

Diese ziemlich coole Option ist in keinem Browser zu finden. Wenn Sie es aktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie Ihren Opernspiel-Browser
  • Klicken Sie anschließend in der linken Seitenleiste auf das GX-Steuerelement (das Symbol unter dem Opera-Logo).
  • Wenn Sie auf das GX-Steuerelement zugreifen, suchen Sie nach dem RAM-Begrenzer
  • Aktivieren Sie zunächst die Option, indem Sie auf den Schalter direkt daneben klicken

  • Wählen Sie als Nächstes aus, wie viel RAM die Oper GX verwenden kann
  • Beachten Sie, dass dies den Browser verlangsamen kann
  • Sie können die Option „Hard Limit“ aktivieren. In diesem Fall wird das Speicherlimit nicht überschritten.

Bitte schön. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie den RAM-Begrenzer in Opera GX aktivieren und konfigurieren möchten. Sie können in diesem Teil jederzeit zusätzliche Änderungen vornehmen, indem Sie dieselben Schritte ausführen.