So beheben Sie das Problem mit Android Lollipop Memory Leak

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie das Problem mit Android Lollipop Memory Leak

Google hat kürzlich das Android 5.0.1 Lollipop-Update für mobile Geräte veröffentlicht. Der erste, der das Update erhielt, waren die Nexus-Benutzer. Sobald sie das Update erhalten hatten, beschwerten sie sich über ein Problem, das dazu führte, dass der Telefonspeicher verloren ging. Was passierte war, dass dies die offenen Anwendungen tötete und auch dazu führte, dass der Startbildschirm des Geräts ständig neu geladen wurde. Dieses Beenden von Anwendungen führte dazu, dass der Arbeitsspeicher leckte und die Benutzer in Schwierigkeiten waren. Sie hatten dieses Problem im Android Issue Tracker von Google veröffentlicht und zeigten den Ärger und die Frustration, die dieser Fehler verursachte.

Die Batterieentladung nach dem Android Lollipop Update ist ein weiteres Problem, mit dem Benutzer konfrontiert waren. Aber wenn Sie nach dem Update auf Android Lollipop nicht mit diesen Problemen konfrontiert sind, lesen Sie auf der Tipps und Tricks für Android Lollipop.

Siehe auch- So beheben Sie häufig auftretende Probleme mit Android-Lutschern auf dem Galaxy S5

Was genau ist der Fehler und wie ernst ist das Problem?

RAM oder Direktzugriffsspeicher wird vom System benötigt, um die Anwendungen auszuführen. Jedes Mal, wenn eine Anwendung geöffnet wird, wird ein Teil dieses Arbeitsspeichers belegt und verbraucht. Wenn dieser RAM jedoch für eine andere Operation oder Anwendung benötigt wird, wird er automatisch gelöscht und steht für die Anwendung oder den auszuführenden Prozess zur Verfügung. Der Fehler besteht jedoch darin, dass der Arbeitsspeicher nicht gelöscht und für andere Anwendungen oder Prozesse verfügbar gemacht werden konnte, für die möglicherweise Speicher erforderlich ist. Dies führte dazu, dass die Anwendungen automatisch abstürzten und beendet wurden.

Behebung des Problems mit Android Lollipop Memory Leak

Das Problem ist wirklich schwerwiegend, da es bedeutet, dass immer dann, wenn eine Person ihren Gerätebildschirm ein- oder ausschaltet, der Speicher ausläuft und sich der maximalen Kapazität von immer näher kommt. Und da es aus diesem Grund weiter steigt, würde es endlich zu einem Stadium kommen, in dem kein Speicher mehr vorhanden wäre, selbst wenn die Kernoperationen des Telefons ordnungsgemäß ausgeführt würden. Das Problem ist also sehr ernst, da dies eine Fehlfunktion des Telefons bedeutete.

Laut einigen Beiträgen im Android Issue Tracker verbraucht das Gerät bis zu 1.2 GB RAM, wenn es ohne den Fehler normalerweise nicht mehr als 500 GB groß wäre. Daher ist es sehr wichtig, die Schritte zur Behebung des Android Lollipop-Speicherlecks zu kennen. Nun, Google hat eine Lösung für das Problem veröffentlicht. Wir stellen diese Anleitung zur Verfügung, um Ihnen bei der Behebung des Problems mit dem Android Lollipop-Speicherverlust zu helfen. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt dem angegebenen Prozess.

Wichtige Punkte, die zu beachten sind, bevor Sie mit dem großen Fix fortfahren

  • Das angegebene Update funktioniert nur für gerootete Android 5.0- oder 5.0.1-Geräte.
  • Auf dem Gerät sollte das Xposed-Framework installiert sein.
  • Es sollte sich um eine Motorola-, Nexus- oder Google Play-Edition handeln.
  • Auf dem Gerät sollten die unbekannten Quellen installiert sein.
  • Dies würde nicht funktionieren, wenn Sie auf Android 5.1 aktualisiert haben.

Schritte zum Beheben des Problems mit dem Android Lollipop-Speicherverlust

Schritt 1

  • Installieren Sie zunächst die “Problem mit Speicherlecks behoben".
  • Sie finden dies in Ihrer Xposed-Installationsanwendung. Gehen Sie zum Download-Bereich der App. Suchen Sie in der Suchleiste nach einem festen Lollipop-Speicherverlust und tippen Sie in den Ergebnissen einfach auf den obersten. Dies ist diejenige, die Sie installieren müssen.
  • Gehen Sie nun zur Registerkarte Version. Tippen Sie jetzt einfach auf die Download-Schaltfläche neben der letzten.
  • Danach würde die Android Installer-Oberfläche angezeigt. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie dort einfach auf die Schaltfläche "Installieren".
  • Nach Abschluss dieses Vorgangs wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass das Modul nicht aktiviert ist und ein Neustart erforderlich ist. In diesem Fall klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Aktivieren und neu starten". Danach wird das Gerät neu gestartet.

Behebung des Problems mit Android Lollipop Memory Leak

 

Schritt 2- Überprüfen Sie die Speichernutzung

Beim Neustart des Geräts werden die Korrekturen auf Ihr Gerät angewendet. Das Gerät würde reibungslos laufen und danach würde eine Leistungssteigerung zu verzeichnen sein. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies möglicherweise nicht an der Arbeit liegt, die wir gerade geleistet haben. Dies liegt am Neustart und am Aufräumen des Speicherplatzes aus dem RAM des Geräts.

Jetzt erfahren Sie, ob das Problem innerhalb weniger Tage behoben wurde, wenn Sie Ihr Telefon regelmäßig verwenden. Sie können die Speichernutzung überprüfen, indem Sie einfach auf Einstellungen> Apps gehen und dann zur Registerkarte "Ausführen" wechseln.

Wenn der Gerätespeicher nicht wieder voll wird, bedeutet dies, dass das Update auf Ihrem Gerät funktioniert hat.

Weitere Hilfe finden Sie unter

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.