Werbung

So beheben Sie das Bluetooth-Verbindungsproblem in Hinweis 5

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie das Bluetooth-Verbindungsproblem in Hinweis 5

Samsung Galaxy Note 5 ist ein Flaggschiff mit vielen großartigen Funktionen, und es gibt nur sehr wenige Geräte, die damit konkurrieren können. Bei vielen Note 5-Benutzern traten jedoch Bluetooth-Probleme mit Note 5 auf, und einige von ihnen haben auch behauptet, dass sie mit diesem Problem konfrontiert sind, insbesondere im Auto. Es kann verschiedene Gründe für dieses Problem geben, aber was auch immer es sich um Note 5-Bluetooth-Probleme im Auto handelt, oder wenn Sie mit Note 5-Bluetooth-Problemen konfrontiert sind, können alle Probleme behoben werden, indem Sie einige einfache Methoden anwenden. Die bestmöglichen Lösungen werden hier erläutert.

Lesen Sie auch Samsung Galaxy Note 4 Tipps und Tricks

Wenn Sie Galaxy Note 4 haben, lesen Sie hier die Dinge, die Sie über Galaxy Note 4 wissen müssen

Mögliche Korrekturen für das Bluetooth-Verbindungsproblem in Hinweis 5:

Verfahren 1:

Das erste, was Sie überprüfen sollten, um die Bluetooth-Probleme mit Samsung Note 5 zu lösen, ist die Verbindung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zum Verbinden Ihres Geräts mit Bluetooth gründlich durchgearbeitet haben, da dieser Vorgang vom Gerät abhängt. Es wird daher empfohlen, das Herstellerhandbuch noch einmal zu lesen und die Verbindung zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen wichtigen Teil des Verbindungsprozesses überspringen. Gehen Sie zu den Einstellungen und prüfen Sie, ob etwas geändert werden muss. Nehmen Sie bei Bedarf die Änderungen vor. Sie können auch zu Einstellungen> Bluetooth gehen, um alle vorherigen Pairings zu löschen und von Grund auf neu festzulegen. Dies kann die Samsung Note 5 Bluetooth-Probleme für Sie beheben.

Verfahren 2:

Wenn die erste Methode für Sie nicht funktioniert, fahren Sie mit der zweiten Methode fort, bei der der Cache geleert wird. Der Cache speichert normalerweise alle temporären Daten, wenn Sie zwischen Apps wechseln. Zu viele Cache-Daten können das Gerät jedoch verlangsamen und sind in vielen Fällen ein Hindernis. Dies ist besonders dann sehr hilfreich, wenn im Auto Probleme mit Note 5 Bluetooth auftreten.

So löschen Sie den Bluetooth-Cache

  • Schalten Sie zuerst das Gerät ein und gehen Sie zum App-Symbol.
  • Wählen Sie als nächstes Einstellungen und tippen Sie auf 'Anwendungsmanager'.
  • Wischen Sie nach rechts oder links und es werden alle Registerkarten angezeigt.
  • Tippen Sie auf Bluetooth und stoppen Sie es dann mit Gewalt.
  • Tippen Sie anschließend auf "Cache löschen" und wählen Sie "Daten löschen".
  • Drücken Sie OK, um den Vorgang zu bestätigen und das Gerät einmal neu zu starten.
www.youtube.com

www.youtube.com

Verfahren 3:

Das Durchführen einer Wipe-Cache-Partition ist eine weitere Möglichkeit, um die Bluetooth-Probleme auf Ihrem Samsung Galaxy Note 5 zu beseitigen. Der Vorgang wird unten erläutert.

  • Schalten Sie das Gerät vollständig aus.
  • Halten Sie anschließend die Home-, Power- und Lauter-Taste gedrückt, bis das Android-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Lassen Sie den Netzschalter los, drücken Sie jedoch weiter auf die beiden anderen Tasten.
  • Nach einigen Sekunden wird der Android-Wiederherstellungsbildschirm auf dem Bildschirm angezeigt. Verwenden Sie die Taste zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke, um zur Option "Cache-Partition löschen" zu navigieren.
  • Wählen Sie diese Option mit dem Netzschalter. Starten Sie anschließend das System mit dem Netzschalter neu, um das Bluetooth-Problem in Ihrem Gerät möglicherweise vollständig zu beheben.
www.sebertech.com

www.sebertech.com

Verfahren 4:

Die letzte Option besteht darin, den Werksreset durchzuführen. Vergessen Sie jedoch nicht, alle Daten zu sichern, da durch diesen Vorgang alles von Ihrem Gerät gelöscht wird.

  • Gehen Sie auf dem Startbildschirm Ihrer Galaxie zum Einstellungsmenü. Hinweis 5.
  • Tippen Sie auf "Sichern und Zurücksetzen" und wählen Sie dann "Zurücksetzen auf Werkseinstellungen".
  • Tippen Sie anschließend auf "Gerät zurücksetzen" und es wird alles vom Gerät gelöscht.

Eine der oben genannten Methoden behebt das Problem für Sie. Falls bis dahin das gleiche Problem besteht, wenden Sie sich besser an den Netzbetreiber, den Händler oder an Samsung und lassen Sie sich reparieren oder austauschen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung