Werbung

So beheben Sie einen fehlgeschlagenen Fehler bei der DHCP-Suche auf Chromebook

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie einen fehlgeschlagenen Fehler bei der DHCP-Suche auf Chromebook

Möglicherweise tritt auf Ihrem Chromebook ein Fehler bei der fehlgeschlagenen DHCP-Suche auf, der normalerweise angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem neuen Netzwerk herzustellen. Das Problem kann jedoch auch in dem Netzwerk auftreten, das Sie seit einiger Zeit verwenden. Es gibt viele Gründe, warum dieser Fehler auftreten kann, und einige davon sind beschädigte Firmware, nicht aktuelles Betriebssystem und mehr. Mal sehen, wie Sie das beheben können.

Siehe auch:  So beheben Sie den Dx11 Feature Level 10.0-Fehler

Bevor wir die Lösungen auflisten, müssen Sie einige Dinge sofort erledigen. Überprüfen Sie, ob andere Geräte eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können, und versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herzustellen. Auf diese Weise können Sie herausfinden, ob bei Ihrem Chromebook ein Hardwareproblem vorliegt. Wenn Sie einen VPN-Client verwenden, deaktivieren Sie ihn.

Starten Sie Ihr Modem und Ihr Chromebook neu

Wenn es um Chromebooks, Desktops, Telefone usw. geht, wenn etwas nicht ordnungsgemäß funktioniert, wird ein Neustart empfohlen. Es kann eine Vielzahl kleinerer Fehler und Störungen beheben, sodass Sie dies als Erstes tun sollten. Schalten Sie Ihr Chromebook aus. Trennen Sie dann Ihr Modem / Ihren Router von einer Stromquelle. Warten Sie ein oder zwei Minuten und schließen Sie es wieder an. Warten Sie erneut ein wenig, bis die Lichter vollständig stabilisiert sind. Schalten Sie in diesem Fall Ihr Chromebook ein und versuchen Sie, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Vergessen Sie das Netzwerk und stellen Sie dann erneut eine Verbindung her

Als nächstes müssen Sie das Netzwerk vergessen und dann erneut eine Verbindung herstellen. Folgendes müssen Sie tun:

  • Klicken Sie unten rechts auf das WLAN-Symbol und dann auf das Netzwerk
  • Klicken Sie nun auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen
  • Klicken Sie auf Wi-Fi
  • Wählen Sie Verbindung zum Netzwerk trennen
  • Klicken Sie auf das Pfeilsymbol auf der rechten Seite des Netzwerks und klicken Sie auf Vergessen
  • Starten Sie Ihr Chromebook neu
  • Versuchen Sie, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Schlafeinstellungen

Durch Ändern der Schlafeinstellungen kann das Problem behoben werden.

  • Öffnen Sie Einstellungen> Gerät> Stromversorgung
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü direkt neben "Wenn im Leerlauf".
  • Wählen Sie Anzeige ausschalten, aber wach bleiben
  • Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü direkt neben "Wenn der Deckel geschlossen ist".
  • Wählen Sie die Option Wach bleiben
  • Beenden Sie die Einstellungen und starten Sie Ihr Chromebook neu.

Google Name Server

Durch das Wechseln zu Google Name Servern kann das Problem behoben werden. Das zu tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Netzwerk> Wi-Fi
  • Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Netzwerk
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie, um ein Dropdown-Menü neben Nameservern zu öffnen
  • Wählen Sie Google Nameserver aus
  • Starten Sie Ihr Chromebook neu und versuchen Sie, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Wenn sich nichts geändert hat, kehren Sie zu Nameservern zurück und wählen Sie Automatische Nameserver. Versuchen Sie, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Immer noch nichts? Kehren Sie zu den Netzwerkeinstellungen zurück und deaktivieren Sie die Option IP-Adresse automatisch konfigurieren. Richten Sie die IP-Adresse manuell ein und starten Sie Ihr Chromebook neu.

Betriebssystem-Update

Das veraltete Betriebssystem könnte das Problem sein. So aktualisieren Sie es:

  • Stellen Sie nach Möglichkeit eine Verbindung zu einem anderen Wi-Fi-Netzwerk her oder stellen Sie eine Verbindung über ein Ethernet-Kabel her
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Über Chrome OS> Nach Updates suchen
  • Starten Sie Ihr Chromebook nach der Installation des Updates neu

Setzen Sie das Modem oder den Router auf die Werkseinstellungen zurück

Dies kann auch das Problem lösen. Da es viele Modelle gibt, können die Schritte variieren. Lesen Sie daher das Handbuch des Herstellers und suchen Sie nach den Schritten zum Zurücksetzen Ihres Modems oder Routers auf die Werkseinstellungen. Wenn Sie ein Modem oder einen Router von Ihrem Netzbetreiber erhalten haben, wenden Sie sich an den Netzbetreiber und fragen Sie nach den Schritten zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung