So beheben Sie den Fehler 403 in Google Chrome

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie den Fehler 403 in Google Chrome

Die meisten Nutzer des Google Chrome-Browsers haben mindestens einmal die Unfähigkeit festgestellt, einige Webseiten zu öffnen, auf denen auf dem Bildschirm der Fehler 403 angezeigt wurde. Dies kann passieren, wenn der Server Ihnen verbietet, zu der Seite zu gelangen, die Sie versucht haben öffnen.

Normalerweise ist es nicht möglich, dieses Problem zu beheben, da es sich nicht um ein von Ihnen verursachtes Problem handelt. Aber manchmal kann man etwas dagegen tun. Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie den Fehler 403 in Google Chrome beheben können?

Siehe auch: So aktivieren Sie "Tab-Gruppen" in Google Chrome

Der Grund für das Auftreten von Fehler 403

Es gibt zwei Gründe, warum der Fehler 403 auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine bestimmte Webseite in Ihrem Browser zu öffnen. Das erste ist, dass dies von einem Serverbesitzer eingerichtet wurde, sodass nur diejenigen mit Berechtigung die Site öffnen können, und das andere ist, dass die Berechtigung nicht ordnungsgemäß eingerichtet wurde, was bedeutet, dass Sie nicht ohne Grund auf die Site zugreifen können.

Der Fehler 403 kann unterschiedliche Namen haben, sodass auf Ihrem Bildschirm die Überschriften wie 403 verboten, verboten, Fehler 403, Fehler 403 verboten, HTTP 403, HTTP-Fehler 403 verboten und andere ähnliche Namen angezeigt werden können.

Was Sie gegen Fehler 403 in Google Chrome tun können, ist zu versuchen, ihn zu beheben, indem Sie die Seite aktualisieren, die Adresse überprüfen, den Cache und die Cookies in Ihrem Browser löschen, prüfen, ob Sie die Berechtigung zum Zugriff auf die Seite haben, und die Website direkt kontaktieren oder versuchen Sie es später erneut.

Beheben Sie den Fehler 403, indem Sie die Seite aktualisieren

Da der Fehler 403 möglicherweise nur vorübergehend ist, sollten Sie versuchen, die Seite zu aktualisieren. Suchen Sie in Google Chrome nach der Schaltfläche "Aktualisieren". Es befindet sich neben der Zeile, in der Sie die Webadresse eingeben, die Sie besuchen möchten. Das Aktualisieren der Seite dauert einige Sekunden und kann dazu führen, dass die Seite geöffnet wird. Das Aktualisieren der Seite behebt kein Problem, kann jedoch nach dem Aktualisieren zum Öffnen der Seite führen.

Überprüfen Sie, ob die Adresse stimmt

Der häufigste Grund, warum der Fehler 403 beim Versuch, eine Webseite zu besuchen, auftritt, ist, dass Sie wahrscheinlich die falsche Adresse eingegeben haben. Wenn Ihre Adresse für eine Verzeichnis-URL ist oder mit "/" endet, kann der Fehler 403 angezeigt werden. Die Webseiten haben normalerweise Endungen wie .com, .php, .org.

Löschen Sie den Browser

Um den Fehler 403 zu beheben, müssen Sie möglicherweise Ihren Browser von Cookies und Cache löschen. Es kann vorkommen, dass Ihr Browser den Cache abgefangen hat, aber in der Zwischenzeit wurde der Link geändert. Stellen Sie also sicher, dass Sie das Löschen durchführen, damit Sie wieder zu den Seiten gelangen. Wenn Sie Cookies entfernen, müssen Sie sich möglicherweise erneut auf einigen Seiten anmelden, da die gespeicherten Daten wahrscheinlich verloren gehen.

Öffnen Sie das Hauptmenü im Google Chrome-Browser, um den Cache und die Cookies zu löschen. Es befindet sich neben der Zeile, in der Sie Webadressen eingeben, in der oberen rechten Ecke. Sie werden es erkennen, wenn Sie drei Punkte hintereinander sehen. Klicken Sie darauf und suchen Sie die Option Einstellungen. Suchen Sie dann die Überschrift Datenschutz und Sicherheit. Sie gelangen zu den Optionen zum Löschen von Daten sowie zur Option Cache und Cookies löschen. Klicken Sie darauf und Ihr Browser wird gelöscht.

Haben Sie die Berechtigung, auf eine bestimmte Seite zuzugreifen?

Der Fehler 403 kann behoben werden, wenn Sie über die Berechtigung zum Zugriff auf die URL verfügen. Dies bedeutet, dass Sie sich anmelden müssen, bevor Sie den Inhalt auf der jeweiligen Webseite sehen können. Wenn ein Fehler 403 angezeigt wird, müssen Sie sich normalerweise anmelden.

Andere Lösungen

Sie können sich auch an die Website wenden, wenn der Fehler 403 ständig auftritt. Sie finden den Kontakt auf der Seite oder in den sozialen Medien und fragen ihn nach dem Problem.

Eine andere Möglichkeit, den Fehler 403 zu beheben, besteht darin, ihn später zu öffnen. Der Fehler 403 tritt wahrscheinlich aufgrund der Probleme auf einem Server auf. Daher müssen Sie möglicherweise eine Weile warten, bevor Sie versuchen, erneut auf die Seite zu gelangen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.