So beheben Sie häufige Einfrierprobleme in Samsung Galaxy S3

Geschrieben von Chevaugn Powell

Wir haben bereits verschiedene Artikel veröffentlicht, die enthalten mehrere Probleme und deren Behebung Für eines der Smartphones von Samsung, Galaxy S3, erhalten wir jedoch immer noch viele Fragen und Fragen von unseren Lesern, die uns gezwungen haben, diesen Artikel für Sie zu erstellen. Benutzer beschweren sich, dass ihr Samsung Galaxy S3 langsam läuft, verzögert und zufällig einfriert. In diesem Artikel wird daher erläutert, wie häufig Probleme mit dem Einfrieren in Samsung Galaxy S3 behoben werden können.

Siehe auch: So aktualisieren Sie das Samsung Galaxy S3 auf Android 4.4 KitKat

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem zufälligen Einfrieren und Löschen von WLAN auf dem Samsung Galaxy S3

So beheben Sie häufige Einfrierprobleme in Samsung Galaxy S3

Die folgenden Methoden helfen Ihnen bei der Lösung von Problemen mit S3 wie langsamer Leistung, Einfrieren und plötzlichem Ausschalten. Bevor Sie einen der unten genannten Schritte ausführen, versuchen Sie, den Speicher Ihres Telefons zu löschen, indem Sie zum Startbildschirm gehen. Drücken Sie dann die Starttaste, um alle geöffneten oder ausgeführten Apps anzuzeigen und diese Apps zu schließen, indem Sie nach rechts oder links wischen. Wie wir wissen, ist unsere Telefonleistung nicht so reibungslos, wenn im Hintergrund zu viele Apps ausgeführt werden. Führen Sie nun die folgenden Korrekturen durch.

www.sebertech.com

www.sebertech.com

Begrenzen Sie die Prozesse Ihres Galaxy S3

  • Drücken Sie auf Ihrem Startbildschirm die Menütaste
  • Einstellungen auswählen.
  • Tippen Sie nun auf die Entwickleroptionen.
  • Suchen Sie nach dem Menü Hintergrundprozesse begrenzen und tippen Sie darauf.
  • Jetzt können Sie den Prozess gleichzeitig um 4 oder weniger skalieren.

 

Entfernen Sie sicher Ihre SD-Karte

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre SD-Karte auf seltsame Weise funktioniert und sich Ihr Telefon auf seltsame Weise verhält. Dies ist aufgrund eines Virenangriffs oder einer infizierten Anwendung auf einer SD-Karte usw. möglich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die SD-Karte ordnungsgemäß von Ihrem Galaxy S3-Gerät zu entfernen.

  • Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Menütaste.
  • Tippen Sie auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Mehr.
  • Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Speicher.
  • Scrollen Sie zu und tippen Sie auf SD-Karte aushängen.
  • Tippen Sie auf OK.
  • Entfernen Sie die SD-Karte
androidqueries.com

androidqueries.com

 

Führen Sie einen Soft-Reset durch

Um eine vorübergehende Lösung zu erhalten, können Sie Ihr Telefon sanft zurücksetzen. Durch diesen Vorgang werden keine Daten gelöscht, das Problem kann jedoch behoben werden.

  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und verlassen Sie das Telefon erst, wenn das Telefon neu gestartet wird
  • Nehmen Sie den Akku heraus und setzen Sie ihn nach 30 Sekunden wieder ein. Diese Methode beseitigt die kleinen Störungen und aktualisiert das System
  • Drücken Sie nun die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt, bis Ihr Galaxy S3 eingeschaltet ist

 

Löschen Sie Ihre TouchWiz-Daten

Eine weitere einfache Möglichkeit, das Problem mit dem langsamen und langsamen Ausführen des Galaxy S3 zu beheben, besteht darin, die TouchWiz-Daten zu löschen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

  • Klicken Sie auf Ihrem Startbildschirm auf die Schaltfläche Menü, um Einstellungen auszuwählen
  • Wählen Sie nun den Application Manager
  • Suchen Sie TouchWiz und tippen Sie auf Daten löschen
gs3.wonderhowto.com

gs3.wonderhowto.com

 

Überprüfen Sie, ob Ihr Telefon über wenig Speicher verfügt

Dies ist ein weiterer Grund, warum Ihr Samsung Galaxy so oft friert . Es ist wichtig, den verfügbaren Speicher zu überprüfen.

  • Gehen Sie in den Einstellungen zu Mein Gerät
  • Tippen Sie auf Dashboard
  • Tippen Sie auf Speicher

Lesen Sie den Abschnitt Übersicht und stellen Sie fest, ob Ihr Telefon über wenig Speicher verfügt.
Wenn Ihr Telefon über wenig Speicher verfügt, müssen Sie Daten von Ihrem Telefon löschen, um die Leistung zu verbessern.

 

Löschen Sie den Anwendungscache

Leeren Sie den Anwendungscache, um Speicherplatz freizugeben und die Leistung zu verbessern. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nur den Anwendungscache und nicht die Anwendungsdaten löschen. Wenn Sie die Anwendungsdaten löschen, werden Ihre persönlichen Einstellungen und Informationen wie Anmeldeinformationen und Highscores entfernt. Durch das Löschen des Anwendungscaches werden Ihre persönlichen Einstellungen oder Informationen jedoch nicht entfernt.

Gehen Sie also in Richtung Speicher-Dashboard> App-Speicher> Anwendung, tippen Sie auf Cache löschen und prüfen Sie, ob die Leistung etwas verbessert wurde.

 

Schließen oder deinstallieren Sie Anwendungen, um das Problem mit dem langsamen Einfrieren des Galaxy S3 zu lösen

Einige Apps werden im Hintergrund ausgeführt, wenn Sie sie nicht verwenden. Einige Apps verbrauchen mehr Energie als andere. Einige Apps sind auf Ihrem Telefon vorinstalliert und können nicht deinstalliert werden. Sie können jedoch das Stoppen oder Deaktivieren erzwingen, um die Leistung des Telefons zu beschleunigen. Überprüfen Sie daher zuerst die von jeder Anwendung verbrauchte Batteriemenge und deinstallieren oder deaktivieren Sie sie nacheinander.

  • Tippen Sie im Dashboard "Stromverbrauch" auf "Batterieverbrauch" und beobachten Sie die Apps, die einen großen Prozentsatz der Batterie verbrauchen
  • Tippen Sie auf die Anwendung, die Sie schließen oder deinstallieren möchten
  • Tippen Sie zum Schließen einer Anwendung auf Stopp erzwingen
  • Um eine Anwendung zu deinstallieren, tippen Sie auf App-Informationen, Deinstallieren und dann auf OK

 

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Samsung Galaxy S III die neueste Software ausgeführt wird

Manchmal verschwindet dieses Problem auch, wenn das Gerät mit der neuesten Software aktualisiert wird. Um dies zu tun:

  • Tippen Sie auf das Dashboard für Systemaktualisierungen
  • Wechseln Sie als Nächstes zur Gerätesoftware
  • Wählen Sie jetzt Jetzt prüfen, um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist
  • Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen zur Installation
gs3.wonderhowto.com

gs3.wonderhowto.com

 

Führen Sie einen Werksreset durch

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist der letzte Schritt und auch ein schneller Weg, um die Probleme zu beseitigen, die durch Apps von Drittanbietern verursacht werden könnten. Sichern Sie jedoch die Daten Ihres Telefons, da bei diesem Vorgang alle Daten Ihres Telefons gelöscht werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Backup Ihres Telefons zu erstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zuerst ein Backup zu erstellen.

  • Eine der besten Optionen ist die Verwendung der Samsung-eigenen Kies-Software, mit der wir normalerweise die Software unserer Galaxy-Geräte aktualisieren.
  • Die zweite Möglichkeit, ein Backup des Geräts zu erstellen, ist das Google-Konto. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Sichern & Zurücksetzen. Dort werden zwei Optionen angezeigt, die als Sichern meiner Daten und automatische Wiederherstellung bezeichnet werden. Stellen Sie sicher, dass diese Optionen aktiviert sind, indem Sie das Kontrollkästchen neben ihnen aktivieren. Dadurch werden Details wie das WLAN-Kennwort, App-Daten, Google-Einstellungen und Lesezeichen automatisch auf dem Google-Server gesichert, damit sie erneut abgerufen werden können.
  • Eine andere Möglichkeit, ein Backup zu erstellen, ist die Verwendung eines Samsung-Kontos. Gehen Sie dazu zu Anwendung> Einstellungen> Benutzer und Sicherung> Konto und prüfen Sie, ob Sie mit Ihrem Samsung-Konto angemeldet sind. Wenn die Option aktiviert ist, werden die Kontakte, der Kalender und die Interneteinstellungen mit dem Samsung-Konto synchronisiert.

Wenn Sie mit dem Backup fertig sind, fahren Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fort. So führen Sie es auf Ihrem Galaxy S3 aus:

  • Schalten Sie zuerst Ihr Gerät aus
  • Halten Sie anschließend die Tasten Home, Power und Volume Up einige Sekunden lang gedrückt, bis das Android-Logo angezeigt wird
  • Lassen Sie dann die Tasten los. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, um Optionen hervorzuheben, und die Ein- / Aus-Taste, um dies zu bestätigen. Markieren Sie daher die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und bestätigen Sie sie mit dem Netzschalter
  • Wählen Sie anschließend "Alle Benutzerdaten löschen" und bestätigen Sie diese
  • Warten Sie einige Sekunden, bis die Option "System jetzt neu starten" angezeigt wird, und wählen Sie sie aus. Das Telefon wird dann neu gestartet und Sie müssen es erneut von Grund auf neu einrichten.

 

Wenn Sie alle diese Lösungen ausprobiert haben, um das Einfrieren Ihrer Samsung Galaxy S3 zu beheben, und Sie nicht 100% zufrieden sind, dann

Laden Sie diese App herunter - Battery Doctor   —- Dies ist ein All-in-One-Tool zur Leistungsoptimierung, das Ihren Akku verbessert und alle unnötigen Apps und Dienste mit nur einem Klick stoppt, um Ihrer Galaxie ein flüssiges Gefühl zu verleihen.