So beheben Sie das Problem mit der Akkulaufzeit von Galaxy Note 4 nach dem Lollipop-Update

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsungs Lollipop-Update für Galaxy Note 4 bringt viele neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen. Einige Benutzer dieses Telefons beschweren sich jedoch, dass das Lollipop-Update auch Probleme mit der Akkulaufzeit mit sich bringt. Hier werden wir die Schritte diskutieren, um Galaxy Note 4 Batterieprobleme nach Android 5.0 Lollipop Update zu beheben.

Eine schlechte Akkulaufzeit ist immer ein Problem Galaxis Benutzer und es kann vorkommen, dass das Update das Problem nicht verursacht. Die Korrekturen funktionieren jedoch, wenn Sie Android 5.0 Lollipop oder Android 4.4 KitKat verwenden.

Siehe auch- 10 häufigsten Galaxy Note 4-Probleme und deren Lösung

Schritte zur Behebung von Note 4 Akkulaufzeit Stunden nach dem Lollipop-Update

Finden Sie Apps, die den Akku verbrauchen

Der erste Vorschlag besteht darin, die Anwendungen von Drittanbietern zu überprüfen, wenn Probleme mit der Akkulaufzeit auftreten. Einige Apps von Drittanbietern verbrauchen eine enorme Akkulaufzeit. Wenn Sie also eine bestimmte App häufig verwenden, besteht die Möglichkeit, dass der Akku entladen wird. Manchmal führen jedoch auch Probleme oder Fehler dazu, dass eine App rau wird.

Gehen Sie also zu den Einstellungen und sehen Sie sich die Auswirkungen der Anwendungen auf Ihre an Hinweise 4 Batterielebensdauer. Wenn Sie feststellen, dass eine App mehr Batterie verbraucht als gewöhnlich, deinstallieren Sie sie. Wenn sich jedoch nichts ändert, starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus, wodurch die Apps von Drittanbietern deaktiviert werden und Sie möglicherweise die problematischen Apps herausfinden können.

So starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus:

> Schalten Sie Ihr Telefon aus. Drücken Sie die Leiser-Taste und die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.

> Lassen Sie nach dem Hochfahren des Telefons die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lautstärketaste gedrückt.

> In der linken Ecke unten sehen Sie einen Text „Abgesicherter Modus“.

Galaxy Note 4 Batterielebensdauer Issue_safe-Modus

Starten Sie Ihr Note 4 neu

Manchmal kann ein einfacher Neustart einige Probleme lösen. Wenn Sie Ihr Telefon 1-2 Tage lang nicht neu gestartet haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Dadurch werden einige der Cache- und möglicherweise die Akkulaufzeiten des Galaxy Note 4 gelöscht, die nach dem Lollipop-Update auftreten.

Um Ihr Telefon neu zu starten, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und bestätigen Sie, dass Sie das Telefon ausschalten möchten. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, um das Telefon einzuschalten.

Hinweis 4 Neustart

Deaktivieren Sie unnötige Dienste

Wenn die ersten beiden Schritte das Batterieproblem nach dem Lollipop-Update auf Ihrem Galaxy Note 4 nicht lösen können, deaktivieren Sie die nicht verwendeten Funktionen, da sich die Akkulaufzeit erheblich verbessert hat.

Schalten Sie Wifi, Bluetooth, NFC, GPS und mobile Daten aus, wenn Sie sie nicht verwenden. Sie können sie über die Note 4-Einstellungen oder über das Schnellmenü deaktivieren.

 

Versuchen Sie, eine schwarze Tapete zu verwenden

Es hat sich gezeigt, dass der Wechsel zu einem schwarzen Hintergrundbild das Problem der Akkulaufzeit für einige Benutzer in gewissem Maße gelöst hat. Samsung bietet standardmäßig kein schwarzes Hintergrundbild an. Sie müssen es suchen und aus dem Internet herunterladen. Gehen Sie nach dem Herunterladen zu Einstellung> Hintergrundbild> Startbildschirm und Sperrbildschirm> Weitere Bilder> und stellen Sie das schwarze Hintergrundbild ein.

 

Ändern Sie den Stock Launcher

Sie können versuchen, den serienmäßigen TouchWiz-Launcher durch einen neuen zu ersetzen. Der TouchWiz-Launcher verzögert manchmal die Leistung des Telefons und es besteht die Möglichkeit, es zu ersetzen. Es gibt jedoch viele Trägerraketen Nova Launcher ist eines der besten für Android-Geräte.

 

Nutzen Sie die integrierten Funktionen Ihres Note 4

Verwenden Sie die integrierten Funktionen des Note 4, um die Batterie zu schonen. Verwenden Sie den Energiesparmodus, und der Ultra-Energiesparmodus ist noch besser, wenn der Akku länger halten soll. Diese Funktionen aktivieren den Graustufenmodus, wodurch der Batterieverbrauch begrenzt wird, und die Funktionen blockieren auch die Hintergrunddaten. Sie können auch die Bildschirmleistung verringern, den Prozessor verlangsamen, das Licht der Taste ausschalten und die Bildschirmhelligkeit verringern.

 

Downgrade auf Android 4.4 KitKat von 5.0 Lollipop

Wenn Sie bereits zu Android 5.0 Lollipop gewechselt sind, führen Sie ein Downgrade auf Android 4.4 KitKat durch, um Probleme mit dem Galaxy Note 4-Akku zu beseitigen. Wenn Sie jedoch kein Downgrade durchführen möchten, besteht die letzte Option darin, einen Werksreset durchzuführen. Es löscht alle Ihre Telefondaten, sichern Sie sie also zuerst und fahren Sie fort.