So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des Galaxy Note 9

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung Galaxy Note 9 ist eines der besten Smartphones von Samsung. Dieses Telefon bietet eine hervorragende Leistung in Bezug auf Geschwindigkeit und Kamera. Das Design ist auch fantastisch. Aber von Zeit zu Zeit können Sie auf einige Probleme stoßen, genau wie bei jedem anderen Smartphone. Eines der Probleme ist die Überhitzung, die ziemlich nervig sein kann. Darüber hinaus kann es Ihr Gerät beschädigen. Mal sehen, wie man Probleme mit der Überhitzung des Galaxy Note 9 behebt.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy Note 9 GPS

So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des Galaxy Note 9

Lösung 1: Entfernen Sie das Gehäuse

Wenn Sie eine Hülle für Ihr Galaxy Note 9 besitzen, sollten Sie diese entfernen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät heiß wird. Nicht alle Fälle sind qualitativ hochwertig. Einige bestehen aus schlechten Materialien und können das Telefon aufheizen. Vermeiden Sie nach dem Entfernen des Gehäuses die Verwendung des Telefons, bis es vollständig abgekühlt ist.

Lösung 2: Starten Sie Ihr Telefon neu

Dies ist das nächste, was Sie tun müssen. Ein Neustart kann wirklich Wunder bewirken. Wir weisen immer darauf hin, warum - es liegt daran, dass die Apps und Prozesse gelöscht werden, die im Hintergrund ausgeführt werden. Außerdem wird der Speicher aktualisiert, wodurch die Leistung Ihres Geräts automatisch verbessert wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Telefon von Zeit zu Zeit neu starten, insbesondere wenn Sie die Hitze bemerkt haben.

Lösung 3: Schalten Sie GPS, Bluetooth, Wi-Fi und mobile Daten aus, wenn Sie sie nicht verwenden

Wir sind auf alle Dienste angewiesen, die Telefone heutzutage anbieten. Aber die Wahrheit ist, wir brauchen nicht, dass sie alle die ganze Zeit eingeschaltet sind, oder? Wenn also Dienste wie Wi-Fi, Bluetooth, GPS und mobile Daten nicht verwendet werden, sollten Sie sie deaktivieren. Diese Dienste wirken sich nicht nur auf die Akkulaufzeit Ihres Telefons aus. Sie können auch die Hitze erhöhen.

Lösung 4: Aktualisieren Sie die Apps

Eine weitere wichtige Sache ist es, alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand zu halten. Entwickler verbessern die Apps ständig und jedes Update bringt neue Funktionen, Korrekturen usw. Nach jedem Update funktioniert die App besser. Gehen Sie zum Play Store und tippen Sie auf das Hamburger-Symbol. Klicken Sie dann auf Meine Apps und Spiele und tippen Sie anschließend auf Alle aktualisieren. Dies ist viel einfacher, als die Apps einzeln zu aktualisieren.

Lösung 5: Aktualisieren Sie die Software

Software-Updates bringen auch Fehlerbehebungen, neue Funktionen und mehr. Wenn es also eine neue Version gibt, sollten Sie sie bekommen. Hier sind die Schritte:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Software-Updates
  • Tippen Sie auf Nach Updates suchen

Wenn es eine neue Version gibt, befolgen Sie einige einfache Schritte auf dem Bildschirm, um sie herunterzuladen und zu installieren.

Lösung 6: Entfernen Sie die Apps, die Sie nicht verwenden

Wir neigen dazu, Hunderte von Apps auf unseren Handys zu behalten, die Apps, die wir eigentlich nicht verwenden. Alle können sich auf das Telefon, den Akku, die Leistung usw. auswirken. Sie sollten daher die Apps entfernen, die Sie nicht mehr verwenden. Sie können eine Überhitzung verhindern und Sie werden auch eine bessere Leistung und eine längere Akkulaufzeit feststellen.

Lösung 7: Verwenden Sie das richtige Ladegerät

Einige Benutzer bemerkten, dass ihre Geräte beim Laden überhitzt waren. Sie sollten sicherstellen, dass Sie das Original-Ladegerät verwenden, das mit Ihrem Gerät geliefert wurde. Lassen Sie Ihr Gerät auch nicht länger mit dem benötigten Ladegerät verbunden. Sobald Ihr Telefon aufgeladen ist, entfernen Sie das Kabel.

Lösung 8: Zurücksetzen der Werksdaten

Wenn nichts anderes zu funktionieren scheint, ist es Zeit für das Zurücksetzen der Werksdaten. Die Auswahl dieser Option ist etwas komplizierter, da durch ein Zurücksetzen der Werksdaten alles gelöscht wird, was der Benutzer auf seinem Telefon speichert. Das Wichtigste hier ist also, alle Ihre Dateien zu sichern. Gehen Sie danach wie folgt vor:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Gehen Sie jetzt zur Geschäftsleitung
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungen> Zurücksetzen
  • Tippen Sie anschließend auf Alle löschen
  • Geben Sie bei Bedarf Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein
  • Tippen Sie auf Bestätigen.

Lassen Sie Ihr Gerät den Vorgang beenden. Befolgen Sie anschließend die Schritte auf dem Bildschirm, um es von Grund auf neu einzurichten.