So beheben Sie das Vibrationsproblem des Galaxy S6 bei Verwendung des Schnellladegeräts

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das Galaxy S6 gehört zu den High-End-Geräten, die bei den Samsung-Liebhabern für Aufregung gesorgt haben. Da jedoch nichts fehlerfrei ist, gilt dieses Konzept auch für dieses Samsung Galaxy S6. Unter den sehr häufigen Problemen, mit denen Benutzer konfrontiert sind, ist das Vibrationsproblem des Galaxy S6 eines, über das sich einige Benutzer beschwert haben. Dieses Problem unterscheidet sich ein wenig von anderen Problemen, bei denen das Telefon zu vibrieren beginnt, sobald es mit dem mitgelieferten Original-Ladegerät verbunden ist. Dieses Problem tritt jedoch nicht auf, wenn das Telefon mit anderen Samsung-Ladegeräten verbunden ist. Darüber hinaus erzeugt es einige Geräusche zusammen mit Vibrationen.

Aber keine Panik, da dies kein Hardwareproblem ist, sondern eine betrügerische Firmware, die eigentlich der Grund für dieses Vibrationsproblem des Galaxy S6 ist. Diese Firmware zwingt die Vibrationsfunktion zum Starten, wenn sie mit Ladegeräten mit höherem Ampere angeschlossen wird. Die Lösung besteht also darin, diese Firmware vollständig vom Telefon zu entfernen, um das Vibrationsproblem des Galaxy S6 zu stoppen. Hier sind die möglichen Korrekturen dafür.

Wenn Sie mit dem Problem der Überhitzung des Galaxy S6 konfrontiert sind, finden Sie die Lösungen hier..

Lesen Sie auch: So beheben Sie ein Problem mit dem Galaxy S6-Mikrofon 

Mögliche Korrekturen zur Lösung des Vibrationsproblems des Galaxy S6

 

Methode 1: Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Das Booten des Telefons im abgesicherten Modus ist ein sehr hilfreicher Vorgang, bei dem alle Apps von Drittanbietern vorerst deaktiviert werden, bis das Telefon aus- und wieder eingeschaltet oder neu gestartet wird. Falls eine Drittanbieter-App dieses vibrierende Problem mit dem Galaxy S6 verursacht, wird das Problem sofort nach Ausführung der folgenden Schritte behoben:

  • Halten Sie die Lautstärke und den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bis das Samsung-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie dieses Logo sehen, lassen Sie den Ein- / Ausschalter los, aber nicht den anderen.
  • Der Startvorgang wird fortgesetzt und Sie werden aufgefordert, das Gerät zu entsperren, sobald der Startvorgang abgeschlossen ist.
  • Jetzt wird der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
Quelle - gadgetguideonline.com

Quelle - gadgetguideonline.com

Laden Sie das Telefon mit dem Original-Ladegerät auf, um festzustellen, ob das Problem behoben ist. Falls das Problem weiterhin besteht, befolgen Sie die anderen unten erläuterten Methoden.

Methode 2: Cache-Partition löschen

Das Löschen der Cache-Partition ist eine weitere hilfreiche Methode, um das Vibrationsproblem des Galaxy S6 zu beheben. Dieser Prozess löscht den Systemcache und löscht somit die Rouge-Daten, die dieses Problem tatsächlich verursachen.

  • Schalten Sie das Gerät zunächst vollständig aus.
  • Drücken Sie anschließend die Lautstärketaste, die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste insgesamt und drücken Sie so lange, bis das Galaxy S6 vibriert.
  • Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, drücken Sie jedoch die beiden anderen Tasten weiter.
  • Sobald Sie "Android Recovery Screen" bemerken, lassen Sie alle Tasten los.
  • Markieren Sie mit der Taste zum Verringern der Lautstärke die Option Cache-Partition löschen und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus.
  • Wenn der Vorgang zum Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, wird die Option "System jetzt neu starten" hervorgehoben. Drücken Sie den Netzschalter, um das Gerät neu zu starten.
Vibrationsproblem des Galaxy S6

Quelle - thedroidguy.com

Methode 3: Werksreset durchführen

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist die letzte Option, um Firmware-Probleme zu lösen. Es wird jedoch empfohlen, alle Dokumente zu sichern, da bei diesem Vorgang alles vom Gerät gelöscht wird. Der Prozess wird unten erklärt:

  • Schalten Sie zuerst das Gerät aus, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken.
  • Halten Sie die Lautstärketaste, die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie sie gedrückt, bis sich das Gerät einschaltet und das Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Lassen Sie als nächstes alle Tasten los, sobald der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  • Wählen Sie die Option Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie die Lautstärketaste als Navigator verwenden.
  • Wählen Sie diese Option erneut mit der Ein- / Aus-Taste. Wählen Sie anschließend die Option "Ja, alle Benutzerdaten löschen" mit der Lautstärketaste und der Ein- / Aus-Taste.
  • Sobald der Vorgang zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen abgeschlossen ist, wird die Option "System jetzt neu starten" hervorgehoben. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wird.
Vibrationsproblem des Galaxy S6

Quelle - www.hardreset.info

Dieser Prozess wird Ihnen definitiv helfen, das Problem zu beseitigen. Probieren Sie die oben genannten Methoden nacheinander aus, und das Problem wird behoben.