So beheben Sie das Problem mit dem langsamen Laden des HTC One M9

Geschrieben von Bogdana Zujic

Es gab viele Beschwerden von HTC One M9-Benutzern über das Problem des langsamen Ladens. Dieses Problem kann ziemlich frustrierend sein, wenn Sie beispielsweise vorhaben, mit Ihren Freunden auszugehen, der Akku des Telefons praktisch leer ist und Ihr Gerät zusätzliche Zeit zum Aufladen benötigt. Es gibt verschiedene Problemumgehungen und mögliche Lösungen, mit denen Sie das unten aufgeführte Problem des langsamen Ladens des HTC One M9 beheben können. Viele dieser Lösungen haben anderen, die das gleiche Problem hatten, geholfen, es endlich loszuwerden. Wir hoffen, dass Sie es auch lösen werden. Wenn nicht, ist es eine gute Idee, Ihren Netzbetreiber zu kontaktieren.

Sie können auch lesen: So löschen Sie die Cache-Partition auf dem HTC One M9

Möglichkeiten zur Behebung des Problems beim langsamen Laden des HTC One M9

indianexpress.com

indianexpress.com

 

Hinweis:

# 1 Bevor Sie fortfahren, um das Problem zu beheben, müssen Sie berücksichtigen, dass das HTC One M9 mit Qualcomm QuickCharge 2.0-Schnellladefunktionen ausgestattet ist und das im Lieferumfang des Mobilteils enthaltene Ladegerät HTC diese Funktion nicht unterstützt . Sie denken vielleicht, dass Ihr Gerät langsamer aufgeladen wird als es sollte, aber in diesem Sinne können Sie zu dem Schluss kommen, dass Ihr Smartphone normal aufgeladen wird. Wenn Sie die Schnellladefunktion optimal nutzen möchten, können Sie ein Schnellladegerät kaufen. Es gibt viele großartige, die Sie bei Amazon kaufen können, oder Sie können das HTC-Schnellladegerät kaufen.

# 2 Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät und das Kabel nicht beschädigt sind

# 3 Verwenden Sie Ihr Gerät nach Möglichkeit nicht während des Ladevorgangs, da es zum vollständigen Aufladen viel mehr Zeit benötigt. Vermeiden Sie es, Spiele zu spielen und die stromhungrigen Apps zu verwenden.

 

 

Lösung Nr. 1: Wenn Sie eine App beenden möchten, drücken Sie zweimal die Zurück-Taste

Wenn Sie eine der Apps verwenden und planen, Ihr Gerät aufzuladen, drücken Sie beim Beenden der aktuell verwendeten App zweimal die Zurück-Taste. Auf diese Weise wird die App vollständig geschlossen und nicht im Hintergrund ausgeführt.

 

Lösung Nr. 2: Schließen Sie die Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden

Die Anwendungen, die im Hintergrund ausgeführt werden, haben große Auswirkungen auf den Akku Ihres Geräts. Wenn mehrere Apps ausgeführt werden, ist die Ladezeit länger. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Apps zu schließen:

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm die Schaltfläche Letzte Apps (quadratisches Symbol neben der Schaltfläche Zurück und der Schaltfläche Startseite).
  • Sobald Sie darauf tippen, wird das Fenster mit den zuletzt verwendeten Apps geöffnet
  • Um alle diese Apps zu schließen, tippen Sie einfach auf das „X“ oben auf dem Bildschirm

 

Lösung Nr. 3: Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät im abgesicherten Modus schneller aufgeladen wird

Es gibt viele Apps im Play Store, und wir alle möchten so viele dieser Apps wie möglich ausprobieren. Manchmal kann die von uns installierte Anwendung ein Problem verursachen, einschließlich des Problems des langsamen Ladens. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob die App das Problem verursacht, besteht darin, Ihr Gerät im abgesicherten Modus zu starten und aufzuladen. Wenn es schneller als gewöhnlich aufgeladen wird, bedeutet dies, dass sich eine der Anwendungen schlecht verhält.

So können Sie das HTC One M9 in den abgesicherten Modus versetzen:

  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Power-Menü auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Halten Sie die Stromversorgung gedrückt
  • Die Option „Im abgesicherten Modus neu starten“ wird angezeigt
  • Tippen Sie jetzt einfach auf die Option „Neustart“ und Ihr Gerät wird im abgesicherten Modus neu gestartet.

 

Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus normal aufgeladen wird, bedeutet dies, dass eine der Apps das Problem verursacht. In diesem Fall können Sie die kürzlich heruntergeladenen Anwendungen deinstallieren oder einen Werksreset durchführen (siehe unten).

 

Lösung Nr. 4: Zurücksetzen der Werksdaten

Durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden Ihre Einstellungen, Daten und alle heruntergeladenen Anwendungen gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern, da dadurch alles gelöscht wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Werksdaten zurückzusetzen:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Backup & Factory Reset
  • Klicken Sie auf die Option "Telefon zurücksetzen"
  • Wenn Sie möchten, dass Ihre SD-Karte gelöscht wird, wählen Sie die Option „SD-Karte löschen“.
  • Klicken Sie auf OK.

 

Nachdem Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben, prüfen Sie, ob Ihr Gerät normal aufgeladen wird. Wenn nicht, besuchen Sie das Geschäft, in dem Sie Ihr Gerät gekauft haben, oder wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

 

Bildquelle: www.wired.co.uk

Sie können auch lesen: So beheben Sie WLAN-Probleme auf dem HTC One M9