Werbung

So beheben Sie Huawei Mate 20 Pro Bluetooth-Probleme

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie Huawei Mate 20 Pro Bluetooth-Probleme

Wenn Sie über Smartphones und die Probleme sprechen, mit denen Sie möglicherweise konfrontiert sind, gehören Bluetooth-Probleme zu den häufigsten. Möglicherweise können Sie Ihr Huawei Mate 20 Pro nicht mit einem Bluetooth-Gerät verbinden oder Ihr Telefon mit einem Gerät koppeln, aber die Verbindung wird unterbrochen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Probleme mit dem Huawei Mate 20 Pro Bluetooth beheben können.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem Huawei Mate 20 Pro Wi-Fi

Solutions:

Lösung 1: Schalten Sie den Bluetooth- und Flugzeugmodus um

Die einfachste Lösung besteht darin, das Bluetooth des Geräts auszuschalten und nach einiger Zeit wieder einzuschalten. Eine kleine Pause kann dazu führen, dass das Bluetooth wieder ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Gehen Sie zum Schnellmenü Ihres Geräts, indem Sie zwei Finger vom oberen Rand des Mate 20 Pro-Bildschirms nach unten schieben.
  2. Suchen Sie das Bluetooth-Symbol und berühren Sie, um es auszuschalten.
  3. Schalten Sie nach zehn bis zwanzig Sekunden das Bluetooth wieder ein.

Der Vorgang ist für den Aiplane-Modus ähnlich:

  1. Gehen Sie erneut zum Schnellmenü
  2. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein
  3. Lassen Sie es für eine Minute an
  4. Tippen Sie auf das Symbol, um es wieder auszuschalten.

Lösung 2: Soft-Neustart des Telefons

Die einfachste Lösung zur Überwindung der Bluetooth-Probleme ist das Soft-Reset Ihres Geräts. Dies kann den Trick für Bluetooth tun, aber nicht nur das. Es kann andere Probleme im Zusammenhang mit mobilen Daten, WLAN oder Trägheit des Telefons beheben. Es wird auch den Speicher freigeben und Hintergrundprozesse und Apps schließen.

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  2. Wenn das Energiemenü angezeigt wird, wählen Sie die Neustartoption.
  3. Warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde.

Versuchen Sie erneut, Ihr Telefon mit einem Bluetooth-Gerät zu koppeln. Die Bluetooth-Verbindung dauert einige Zeit. Seien Sie also nicht ungeduldig, wenn das Gerät versucht, eine Verbindung herzustellen.

Lösung 3: Löschen des Bluetooth-Cache

Alle Bluetooth-Daten werden im Cache gespeichert und sind möglicherweise beschädigt. Dies hat zur Folge, dass Bluetooth Probleme verursacht. Gehen Sie wie folgt vor, um die Daten im Cache zu löschen:

  1. Gehen Sie zur Option Schnelleinstellungen, tippen Sie auf das Symbol 'Bluetooth' und schalten Sie es aus.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie das Symbol "Apps".
  3. Bewegen Sie Ihren Finger von rechts oder links und wählen Sie die Registerkarte "Alle Apps" und dann "Bluetooth".
  4. Tippen Sie auf "Leerer Cache".
  5. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs erneut, eine Bluetooth-Verbindung herzustellen. Wenn das Telefon nicht gekoppelt ist, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 4: Löschen aller Pairing-Verbindungen in Bluetooth

Manchmal kann das Problem durch Löschen aller anderen Pairing-Geräte behoben werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um gekoppelte Geräte zu entfernen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Bluetooth
  2. Sie sehen die Pairing-Geräte mit Namen. Sie müssen jede Schälung bis zum Erscheinen des Aktionsmenüs gedrückt halten.
  3. Tippen Sie auf Gerät vergessen

Tun Sie dies für alle Geräte, die Sie zuvor gekoppelt haben. Schalten Sie danach das Bluetooth ein und versuchen Sie, das Gerät zu verbinden.

Wenn Sie alle softwarebezogenen Lösungen ausprobiert haben, weist Ihr Telefon mit Sicherheit ein Hardwareproblem auf. Versuchen Sie, sich an einen technischen Berater zu wenden.

Lösung 5: Aktualisieren Sie die Software

Es ist sehr wichtig, die Software auf Ihrem Gerät auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erhalten die neuen Funktionen und Sicherheitspatches, aber nicht nur das. Eine neue Version bringt auch Fehlerbehebungen. Deshalb ist es so wichtig. So aktualisieren Sie die Software:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf System
  • Tippen Sie nun auf Software-Update

Lösung 6: Werksreset

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist es sehr wichtig, zuerst ein Backup zu erstellen. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht alles auf Ihrem Gerät und stellt die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurück. Erstellen Sie also zuerst ein Backup und führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus:

  1. Zunächst müssen Sie Ihr Huawei Mate 20 Pro ausschalten.
  2. Halten Sie die Tasten Lautstärke (+) + Ein / Aus einige Sekunden lang gedrückt
  3. Hören Sie auf, die Tasten zu drücken, wenn wir das Markenlogo sehen
  4. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um den Eintrag aus dem Menü auszuwählen - Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen und durch Drücken der Ein- / Aus-Taste bestätigen
  5. Wählen Sie Wipe Data / Factory Reset mit den Lautstärketasten erneut aus und bestätigen Sie die Auswahl erneut mit dem Netzschalter
  6. Drücken Sie am Ende auf das Element System jetzt neu starten, um den Rücksetzvorgang abzuschließen.

Sobald alles erledigt ist, müssen Sie Ihr Huawei Mate 20 Pro als neues Gerät einrichten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×