So beheben Sie Probleme mit der iPhone 11-Kamera

Geschrieben von Bogdana Zujic

Einer der Gründe, warum sich so viele Menschen für ein iPhone 11 entschieden haben, ist, dass dieses Telefon (und die gesamte Serie) jedem Foto-Enthusiasten so viel bietet. Es gab jedoch einige Beschwerden. Einige Benutzer gaben an, dass die von ihnen erstellten Bilder etwas verschwommen sind, während andere sich über das Problem mit der schwarzen Kamera beschwerten.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem iPhone 11-Sound

So beheben Sie Probleme mit der iPhone 11-Kamera

Lösung 1: Starten Sie die Kamera-App neu

Beginnen wir mit der einfachsten Lösung von allen. Wenn Sie Probleme mit der Kamera festgestellt haben, insbesondere bei der schwarzen Kamera, kann dieser einfache Trick hilfreich sein. Was Sie hier tun müssen, ist, vom unteren Bildschirmrand nach oben zu wischen und Ihren Finger für einen Moment auf dem Bildschirm zu halten. Der App Switcher wird geöffnet und Sie sehen die Apps, die Sie kürzlich verwendet haben. Sie können jedes schließen, indem Sie nach oben wischen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kamera-App schließen und noch besser alle Apps schließen. Wenn Sie fertig sind, kehren Sie zum Startbildschirm zurück und starten Sie die Kamera erneut.

Lösung 2: Wechseln Sie zwischen den Kameras

Eine andere Sache, die Ihnen helfen kann, das Problem zu beheben, ist das Wechseln zu einer Selfie-Kamera und dann zurück. Probieren Sie es unbedingt aus.

Lösung 3: Reinigen Sie die Linsen

Wir benutzen unsere Telefone täglich und vergessen oft, wie schmutzig sie werden können. Verwenden Sie ein sauberes Tuch und reinigen Sie die Linsen Ihres Telefons vorsichtig.

Lösung 4: Entfernen Sie das Gehäuse

Wenn Sie den Fall verwenden, entfernen Sie ihn. Während Hüllen zum Schutz des Telefons konzipiert sind, können einige Probleme verursachen, einschließlich kamerabezogener.

Lösung 5: iOS-Update

Sie sollten auch die Software auf die neueste Version aktualisieren. Jede neue iOS-Version bringt neue Funktionen, Sicherheitspatches, aber vor allem Bugfixes. Um die Software zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

Lösung 6: Setzen Sie alle Einstellungen zurück

Möglicherweise wird durch Wiederherstellen der Werkseinstellungen eine Änderung vorgenommen. Versuche es. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen. Geben Sie Ihren Passcode ein und tippen Sie zur Bestätigung auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Lösung 7: Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen

Wir listen dies immer als letzte Lösung auf, da dies Ihre Zeit erfordert. Außerdem müssen Sie Ihre Dateien sichern. Denken Sie bei dieser Option daran, dass alles, Ihre Daten und Apps gelöscht werden und die Einstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Deshalb müssen Sie zuerst die Sicherung durchführen. Wenn du fertig bist:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemein
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen
  • Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen
  • Geben Sie nun Ihren Passcode ein
  • Tippen Sie auf iPhone löschen.

Nachdem das Telefon das Ganze beendet hat, müssen Sie es von Grund auf neu einrichten.

Wenn Sie nach all dem immer noch Probleme mit der Kamera haben, sollten Sie am besten einen der Apple Stores besuchen.