So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone 11 Pro

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Mit der Zeit funktioniert das iPhone 11 Pro nicht mehr so ​​wie beim Kauf. Das erste, wo Sie den Unterschied bemerken werden, ist die Akkulaufzeit. Sie müssen Ihr Telefon öfter als zuvor aufladen, was natürlich sehr ärgerlich sein kann. Wie oft Sie Ihr Telefon aufladen müssen, hängt auch von Ihrer Nutzung ab. Hauptbenutzer müssen ihre Telefone häufiger aufladen. Wenn Sie nach Ideen suchen, wie Sie den Akku zwischen Ladegeräten länger halten können, lesen Sie weiter. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Akkulaufzeit des iPhone 11 Pro beheben können.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des iPhone 11 Pro

So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone 11 Pro

Lösung 1: Starten Sie Ihr iPhone 11 Pro neu

Wenn Sie sich fragen, warum Sie Ihr Telefon häufig aufladen müssen, finden Sie die Antwort in Apps und Prozessen, die im Hintergrund ausgeführt werden. All dies hat einen großen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Der einfachste Weg, alles zu schließen, ist ein Neustart Ihres Telefons. Durch einen Neustart werden nicht nur die Apps und Prozesse geschlossen, sondern auch die Leistung Ihres Telefons gesteigert.

Lösung 2: Aktualisierung der Hintergrund-App

Wie bereits erwähnt, gibt es unzählige Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden. Sie können diese Option jedoch deaktivieren. Sobald Sie dies tun, werden Sie feststellen, dass der Akku länger hält. Gehen Sie zu Einstellungen> Akku> App-Aktualisierung im Hintergrund. Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Sie können die Hintergrund-App-Aktualisierung für Apps Ihrer Wahl oder für alle Ihre Apps deaktivieren.

Lösung 3: Software-Update

Halten Sie Ihre Software immer auf dem neuesten Stand, wenn Sie möchten, dass Ihr Telefon die bestmögliche Leistung erbringt. Um die Software zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

Lösung 4: Aktualisieren Sie die Apps

Bei Smartphones dreht sich alles um Apps. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass die von Ihnen verwendeten Apps aktualisiert werden. Gehen Sie zum App Store und aktualisieren Sie alle Ihre Apps.

Lösung 5: Entfernen Sie die Apps, die Sie nicht mehr verwenden

Wenn Sie eine Reihe von Apps haben und nicht alle verwenden, ist es klug, einfach die Apps zu löschen, die Sie nicht mehr benötigen. Gehen Sie dazu zum Startbildschirm. Suchen Sie die App, die Sie löschen möchten. Tippen und halten Sie das App-Symbol. Die App wackelt und Sie werden ein X bemerken. Tippen Sie darauf. Tippen Sie auf App löschen.

Lösung 6: Automatische Helligkeit

Unterschätzen Sie nicht die Auswirkungen des Displays auf die Batterie. Sie können einen großen Unterschied machen, indem Sie einfach die Option für die automatische Helligkeit auswählen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit
  • Tippen Sie auf Unterkünfte anzeigen und wählen Sie Automatische Helligkeit

Lösung 7: Schalten Sie die Dienste aus, die Sie derzeit nicht benötigen

Wenn Sie unterwegs sind und mobile Daten verwenden, warum lassen Sie Wi-Fi auch eingeschaltet? Oder, wenn Sie momentan kein Bluetooth verwenden, warum lassen Sie es eingeschaltet? Diese Dienste gelten als stromhungrig. Es ist daher ratsam, sie auszuschalten, wenn Sie sie nicht verwenden.

Nutzen Sie den Energiesparmodus

Der Energiesparmodus ist eine Funktion, die Sie wählen sollten, wenn Sie unterwegs sind und das Aufladen nicht möglich ist. Einige Funktionen, Apps und Dienste werden deaktiviert, sodass Sie mehr Saft erhalten, bis Sie in der Lage sind, Ihr Telefon aufzuladen. Navigieren Sie zum Aktivieren des Energiesparmodus zu Einstellungen> Akku.

 

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, Ihr Akku jedoch nur wenige Stunden hält, besuchen Sie einen der nächstgelegenen Apple Stores.