So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des iPhone 12

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die iPhone 12-Serie ist ziemlich leistungsstark. Alle neuesten iPhones haben ein tolles Design, aber vor allem liefern sie eine hervorragende Leistung. Wenn das Telefon über leistungsstarke Spezifikationen verfügt, können Sie es für alle möglichen Dinge verwenden. Sie können Videos, Filme oder Fernsehsendungen ansehen, Spiele spielen oder Hunderte von Apps installieren. Doch egal, wie gut das Gerät auch sein mag, wenn Sie es stundenlang verwenden, insbesondere für die etwas grafikintensiveren Aufgaben, kann das Telefon überhitzen. Darüber hinaus können einige andere Dinge zu einer Überhitzung führen. Sie haben Ihr Telefon beispielsweise direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt (was Sie niemals tun sollten). Wir werden einige wertvolle Tipps geben, die Ihnen helfen können, Überhitzungsprobleme des iPhone 12 zu beheben. Tauchen wir ein.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem iPhone 12 Wi-Fi

Ein paar Punkte zu beachten:

  • Lassen Sie Ihr Telefon niemals direkter Sonneneinstrahlung aus
  • Wenn das Telefon nur beim Laden überhitzt, vergewissern Sie sich, dass die Kabel und das Ladegerät nicht beschädigt sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Originalladegerät und die Originalkabel verwenden.
  • Wenn das Telefon überhitzt, lassen Sie es abkühlen. Übertreibe es nicht über das Limit.
  • Wenn Ihr Telefon über eine Hülle verfügt und Sie feststellen, dass das Telefon heiß wird, entfernen Sie die Hülle und sehen Sie, ob es einen Unterschied macht.

 

Möglichkeiten zur Behebung von Überhitzungsproblemen des iPhone 12

Dies sind einige der Dinge, die Sie tun können, wenn Ihr Telefon überhitzt:

  • Starten Sie das Telefon neu – auf diese Weise werden alle Hintergrundprozesse und Apps geschlossen und das Telefon erhält einen Speicherschub. Infolgedessen wird es einfacher und besser und hoffentlich ohne Überhitzung funktionieren. Um das Gerät neu zu starten, halten Sie eine der Lautstärketasten auf Ihrem iPhone 12 und die Seitentaste gleichzeitig gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Telefon auszuschalten. Um das Telefon einzuschalten, halten Sie die Seitentaste gedrückt.
  • Aktualisieren Sie die Apps – stellen Sie sicher, dass alle Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind. Besuchen Sie den App Store alle paar Tage und installieren Sie die neuesten Versionen.
  • Schließen oder entfernen Sie batterieverbrauchende Apps – Gehen Sie zu Einstellungen > Akku. Sie sehen die Apps, die am meisten Strom verbrauchen. Sie können solche Apps schließen oder vollständig entfernen.

  • Löschen Sie die Apps, die Sie nicht verwenden – Suchen Sie die App auf dem Startbildschirm, tippen und halten Sie sie, tippen Sie auf das X und klicken Sie schließlich auf Löschen.
  • Software aktualisieren – Halten Sie die Software auf dem neuesten Stand. Es gibt immer etwas Neues mit jeder neuen Version. Möglicherweise erhalten Sie neue Funktionen, aber das ist nicht so wichtig wie die Fehlerbehebungen. Um die Software zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update.

  • Alle Einstellungen zurücksetzen – Mit dieser Option werden die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Es hat keinen Einfluss auf die Daten auf Ihrem Gerät. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen.
  • Telefon löschen und neu einrichten – Vielleicht ist es Zeit für einen Neuanfang. Sichern Sie Ihre Daten. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen. Tippen Sie auf iPhone löschen. Der Vorgang kann einige Zeit dauern. Richten Sie das Telefon als neues Gerät ein.

Sie können auch lesen: So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des iPhone 12