So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des iPhone XS

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Unter den Gründen, die Smartphones wärmer machen, wenn sie lange verwendet werden, um Spiele zu spielen, Musik zu hören oder Streaming-Videos online anzusehen, werden normalerweise die Gründe genannt. Verschiedene andere Probleme, z. B. das Verlassen des Geräts in einem geschlossenen Auto oder unter direkter Sonneneinstrahlung, können das Gerät ebenfalls warm machen. Abgesehen davon tragen die zusätzliche Belastung des Prozessors und das Design des Geräts auch zu den Heizproblemen bei. Smartphones erzeugen viel Wärme, wenn der Akku und der Prozessor überarbeitet werden. Das Telefon muss jedoch wieder die normale Temperatur erreichen, wenn es eine Weile nicht benutzt wird. Wenn es jedoch zu Überhitzung neigt, auch wenn es nicht verwendet wird, müssen Sie das Problem sofort beheben.

Eine Reihe von Benutzern von iPhone XS Es treten Probleme mit der Erwärmung auf, vor allem, wenn die iOS-Updates installiert sind und die Temperatur des Geräts viel höher als der normale Grenzwert ist. Insbesondere wenn die Größe des Updates in einer großen Datei vorliegt, wird der Installationsprozess verlängert und das Telefon wird unnötig erwärmt, da der Akku und der Prozessor des Geräts die Last nicht tragen können. Das Gerät sollte jedoch nach der Installation der Updates wieder normal sein. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die folgenden Problemumgehungen selbst ausprobieren, um das Heizungsproblem wiederherzustellen. Diese allgemeinen Vorschläge können Ihnen helfen, die Probleme der Überhitzung Ihres iPhone XS-Geräts zu lösen. Gleichzeitig können Sie auch die Probleme herausfinden, die zur Überhitzung des Geräts geführt haben könnten.

So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des iPhone XS

Lösung 1: Löschen der Hintergrund-Apps auf dem iPhone XS

Zerstörerische Apps sind ein Hauptgrund für den Prozessor des Geräts. Die Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, tragen zu einem überhitzten Gerät bei. Apps im Hintergrund spielen eine entscheidende Rolle bei der Ausführung verschiedener Aufgaben, verursachen jedoch auch Probleme, wenn sie beschädigt werden oder plötzlich abstürzen. Sie können versuchen, alle Hintergrund-Apps zu löschen, um das Problem der Überhitzung zu beheben.

  1. Sie können den Finger vom Startbildschirm nach oben streichen und eine Weile anhalten.
  2. Sie können nach links oder rechts wischen, um durch die Apps-Überprüfung zu navigieren.
  3. Nachdem Sie in der Vorschau der App nach oben gewischt haben, müssen Sie sie schließen.
  4. Wenden Sie dasselbe auf die übrigen Hintergrund-Apps an.

Versuchen Sie nach dem Löschen aller Hintergrund-Apps, das iPhone XS normal zu verwenden, um festzustellen, ob das Problem der Überhitzung weiterhin besteht.

iPhone Xs Hintergrund-Apps

Lösung 2: Erzwingen Sie das Starten des Geräts

Obwohl der Soft-Reset-Vorgang ein ähnliches Ergebnis liefert wie ein erzwungener Neustart des Geräts, wird er auf andere Weise durchgeführt. Sie können alle lästigen Apps löschen, die zu einer Überhitzung des Telefons führen, wenn Sie einen Neustart erzwingen. Genau wie beim Soft-Reset führt der Force-Neustart nicht zum Löschen der internen Daten auf dem Gerät. Die folgenden Schritte können ausgeführt werden, um einen Neustart des Geräts zu erzwingen.

  1. Drücken Sie kurz die Lauter- und Leiser-Taste.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste an der Seite des Geräts gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Telefon neu gestartet wird.

Der Vorgang des erzwungenen Neustarts kann Ihr Gerät auch reparieren, wenn es nicht mehr reagiert, oder um Softwarefehler zu beheben, die dazu führen, dass sich das Gerät erwärmt.

Lösung 3: Setzen Sie die Einstellungen am Gerät zurück

Die Einstellungen der iPhone XS kann basierend auf Ihren Präferenzen angepasst werden, aber die Anwendung von Änderungen in ungültigen Einstellungen kann auch dazu führen, dass die Symptome nachteilig werden. Beispielsweise kann das iPhone sofort nach einigen Änderungen an den Einstellungen des Geräts überhitzt werden. Wenn Sie sich an die Einstellungen und Optionen erinnern, die geändert wurden, und wie Sie sie geändert haben, können Sie diese Änderungen rückgängig machen, um zur vorherigen Konfiguration zurückzukehren. Wenn Sie das Problem der Überhitzung jedoch nicht beheben können, können Sie alle Einstellungen auf dem Gerät zurücksetzen. Im Gegensatz zum Werks- oder Master-Reset, bei dem alle auf dem Gerät gespeicherten internen Daten gelöscht werden, bleiben die Daten bei diesem Verfahren erhalten.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen-App
  2. Wählen Sie Allgemein und scrollen Sie, um auf Zurücksetzen zu tippen.
  3. Wählen Sie die Option Alle Einstellungen zurücksetzen.
  4. Geben Sie den Passcode des Geräts ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und tippen Sie erneut auf die Option, um alle Einstellungen zurückzusetzen.

Das iPhone sollte nach dem Zurücksetzen aller Optionen automatisch gestartet und auf die ursprünglichen Werte oder die Standardwerte zurückgesetzt werden. Überprüfen Sie, ob dieses Verfahren funktioniert oder nicht, um das Problem der Überhitzung des Geräts zu beheben.

iphone Xs Einstellungen zurücksetzen

Lösung 4: Löschen der fehlerhaften Dienste und Apps vom Gerät

Wenn das iPhone XS nach der Installation einer neuen App überhitzt, kann dies die zugrunde liegende Ursache sein. Um herauszufinden, ob dies die eigentliche Ursache für Überhitzung ist, können Sie die Apps deaktivieren, von denen Sie vermuten, dass sie die Überhitzung verursachen könnten, und sie dauerhaft entfernen. So deaktivieren Sie die Apps auf Ihrem iPhone XS.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem Startbildschirm und tippen Sie auf Bildschirmzeit.
  2. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie den Passcode des Geräts eingeben.
  4. Durch Aktivieren des Schalters neben Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen und Tippen auf Zulässige Apps können Sie die Apps finden, von denen Sie vermuten, dass sie die Überhitzungsprobleme auf dem Gerät verursachen.
  5. Durch Tippen auf den Schalter neben der App kann diese problemlos deaktiviert werden.

Folgendes müssen Sie tun, um die fehlerhaften Anwendungen dauerhaft vom Gerät zu entfernen.

  1. Besuchen Sie den Startbildschirm, um auf das Symbol der App zu tippen und es zu halten, die Sie löschen möchten.
  2. Wenn sich die Symbole unsicher bewegen, müssen Sie zum Löschen auf X in der oberen linken Ecke des Geräts tippen.
  3. Schließlich können Sie auf Löschen tippen, um die Apps und die damit verbundenen Daten vom System des iPhones zu entfernen.

Ein Neustart oder ein Soft-Reset des Geräts nach dem Entfernen der Apps kann zu einer weiteren Überhitzung des Geräts führen.

Lösung 5: Ausschalten von Airdrop und Bluetooth

Wenn der Airdrop oder Bluetooth auf dem Gerät längere Zeit eingeschaltet bleibt, bleibt der Prozessor aktiv und arbeitet mehr. Dies kann einer der Gründe für die Erwärmung des Geräts sein. Wenn Sie diese Programme nicht verwenden möchten, müssen Sie nur von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten wischen und zum Schließen darauf tippen.

iPhone Xs Airdrop

Lösung 6: Verwenden des Batteriemodus

Wenn der Akku des Geräts schwach ist, Sie jedoch nicht die Möglichkeit haben, es sofort aufzuladen, kann die Verwendung des Energiesparmodus den Verbrauch senken. Im Energiesparmodus werden einige Funktionen des Geräts deaktiviert und die Leistung wird langsam, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung der Geräte verringert wird.

Lösung 7: Deaktivieren der Ortungsdienste

Einige Apps auf dem Gerät verwenden Ortungsdienste, obwohl für einige Apps diese Option möglicherweise nicht erforderlich ist. Am besten deaktivieren Sie die Ortungsdienste, wenn Sie sie nicht benötigen.

  1. Besuchen Sie die Einstellungen
  2. Gehen Sie zu Datenschutz- und Ortungsdienste
  3. Überprüfen Sie die Apps und setzen Sie den Ortungsdienst je nach Bedarf auf "Nie" oder "Während der Nutzung der App" zurück.

Lösung 8: Beenden der Wi-Fi-Verbindung

Die Verwendung von Wi-Fi führt dazu, dass die Stromversorgung des Geräts nachlässt, insbesondere wenn Sie die Wi-Fi-Suche aktivieren, um das verfügbare Netzwerk zu finden. Andernfalls kann der Akku entladen und das Gerät unnötig überhitzt werden. Sie müssen lediglich die Einstellungen aufrufen und den WLAN-Schalter umschalten.

Lösung 9: Installieren der neuesten Version von iOS

Malware- und Softwarefehler führen häufig zu einer Überhitzung des Geräts. Sie müssen jedoch die neueste Version von iOS installieren, um diese Probleme zu beheben. Der Hersteller des iPhone XS führt neue Versionen des Betriebssystems ein, um die auf dem Gerät auftretenden Probleme zu beheben, einschließlich Malware und Fehler. So können Sie die neueste iOS-Version aktualisieren.

  1. Besuchen Sie den Startbildschirm und tippen Sie auf Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Allgemein und Software-Update.

iphone Xs neueste ios

Sie erhalten eine Benachrichtigung mit den Details des Updates. Nehmen Sie sich Zeit, um sie und die Anforderungen durchzugehen. Bevor Sie sich für ein Update auf die neueste Version von iOS entscheiden, müssen Sie alle wichtigen Dateien auf dem Gerät sichern und ihnen erlauben, sicher zu bleiben. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie den Anweisungen folgen, um die neueste Version herunterzuladen und zu installieren. Nach Abschluss des Updates können Sie Ihr iPhone XS neu starten, die neuen Änderungen im System übernehmen und die Apps aktualisieren, nachdem Sie den Cache aus dem internen Speicher gelöscht haben.

Die letzte Wette

Nachdem Sie alle diese Schritte auf dem Gerät ausgeführt haben, stellen Sie möglicherweise eine Änderung fest, wenn es um die Behebung von Überhitzungsproblemen geht. Wenn das Problem jedoch nach den Problemumgehungen nicht behoben werden kann, Kontaktieren Sie Apple.