So beheben Sie ein Überhitzungsproblem auf einem MacBook

Geschrieben von Bogdana Zujic

Verschiedene Gründe können dieses Problem mit der Überhitzung des Mac verursachen. Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten, um das Problem zu behandeln, aber in den meisten Fällen lassen Benutzer das Problem der Überhitzung des Mac unbehandelt. Dies sollte jedoch nicht ignoriert werden, da dies die Lebensdauer Ihres MacBook verkürzen und Sie durch die schädliche Wärmestrahlung beeinträchtigen kann. Lesen Sie hier die möglichen Korrekturen, unabhängig davon, ob Ihr Macbook Pro heiß läuft oder Ihr Macbook Pro mit einer außergewöhnlichen Geschwindigkeit überhitzt.

Siehe auch: Warum wird mein Android-Handy heiß und überhitzt?

Falls sich Ihr MacBook nicht einschalten lässt, lesen Sie die Lösungen hier.

Lies auch: So wählen Sie den besten Prozessor für Ihr MacBook aus

Mögliche Korrekturen für eine Überhitzung des MacBook

 

Überprüfen Sie die Temperatur

Das Überprüfen der Innentemperatur Ihres Mac ist der erste Schritt, um ein Überhitzungsproblem des Macbooks zu vermeiden. Leider verfügt der Mac über keine integrierte Funktion zum Überprüfen der Temperatur. Es gibt jedoch nur wenige Anwendungen für den Mac-Temperaturmonitor, die Sie verwenden können.
Laden Sie die SMC-Lüftersteuerung herunter

SMC-Lüftersteuerung ist die App, die den Job am besten kann. Laden Sie diese App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Mac. Die Temperatur wird in der Menüleiste angezeigt. Die angezeigte Temperatur ist von der CPU. Der Mac wird je nach CPU automatisch heruntergefahren, wenn die Temperatur 105 ° C erreicht. Das Vorzeichen ist jedoch nicht gut, wenn die Temperatur sehr oft 85-90 ° C erreicht. Dies kann die Lebensdauer des Mac verkürzen, indem die Grafikkarte, der Prozessor usw. beschädigt werden.

Neben der Anzeige der CPU-Temperatur kann die SMC-Lüftersteuerung auch die Lüftergeschwindigkeit des Mac verwalten, um die heiße Luft zu entfernen. Klicken Sie dazu auf die Temperaturanzeige in der Menüleiste und wählen Sie "Einstellungen". Auf der nächsten Seite können Sie die Lüftergeschwindigkeit einstellen, indem Sie den Schieberegler bewegen. "Normal" ist die Mindestgeschwindigkeit. Sie können die Geschwindigkeit auf die Höchstgeschwindigkeit einstellen und auf die Schaltfläche "Speichern" klicken. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Lüftungsschlitze frei sind, damit die heiße Luft ungehindert austreten kann.

Mac überhitzt

Bildquelle - diskussionen.apple.com

 

Laden Sie iStat Pro herunter

Die SMC-Lüftersteuerung funktioniert möglicherweise nicht für viele MAC-Benutzer, da dies eine alte App ist und die neuesten Versionen von Macs nicht mit dieser App kompatibel sind. Es wird zwar erfolgreich installiert, aber der Temperaturwert wird als 0 Grad angezeigt, wenn der Mac nicht damit kompatibel ist. iStat Pro ist die Lösung. Dies ist eine weitere App für den Mac-Temperaturmonitor. Installieren Sie es auf dem MacBook und in ähnlicher Weise wird die Temperatur in der Menüleiste angezeigt. Dies ist die CPU-Temperatur. Ein Klick auf das Dropdown-Feld zeigt Ihnen die Temperatur jeder Komponente separat an, z. B. Akku, Trackpad, Intel usw.

Öffnen Sie jetzt die iStas-Menüanwendung, um die Lüftergeschwindigkeit des Mac zu regulieren. Wählen Sie als nächstes die Option 'Sensor' aus dem Menü auf der linken Seite, klicken Sie auf 'Lüfterregeln bearbeiten' und Sie können die gewünschte Lüftergeschwindigkeit einstellen. Wenn alles erledigt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und fertig.

Mac überhitzt

Bildquelle - www.macworld.com

 

Suchen Sie nach den außer Kontrolle geratenen Apps

Wenn Ihr Macbook Pro heiß läuft, obwohl Sie die oben beschriebene Methode ausprobiert haben, müssen es einige außer Kontrolle geratene Apps sein, die das Problem der Überhitzung des Macbook Pro verursachen. Eine außer Kontrolle geratene App ist normalerweise in einer Schleife eingeklemmt und verbraucht eine große Menge an Batterie, zusammen mit der Verwendung großer CPU-Ressourcen. Diese Art von App kann den Mac zusätzlich belasten. Sie müssen diese Apps also finden und vollständig entfernen.

  • Starten Sie dazu den Aktivitätsmonitor und wählen Sie 'Alle Prozesse'.
  • Klicken Sie anschließend auf die CPU und dann auf eine Spalte% CPU, um den Prozentsatz der von den Apps und Prozessen verwendeten CPU anzuzeigen.
  • Wenn Sie feststellen, dass eine App 70% oder mehr der CPU verwendet, markieren Sie dies einfach und wählen Sie "Prozess beenden".

Dieser Schritt ist hilfreich und kann Ihnen helfen, das Problem der Überhitzung des Macbooks zu beseitigen.

 

Verwenden Sie Laptop-Kühlkissen

Die Lüftungsschlitze befinden sich am Scharnier des Mac. Die Lüftungsschlitze sollten in keiner Situation blockiert werden, um den Luftstrom zu maximieren. Wenn Sie es gewohnt sind, den Mac auf dem Schoß, im Bett oder auf einem Kissen zu halten, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung, da Sie auf diese Weise die Lüftungsschlitze blockieren und die heiße Luft nicht austreten kann. Es wird daher empfohlen, den Mac auf einer starren Oberfläche wie einem Tisch, Büchern oder Kühlkissen zu halten.

Höchstwahrscheinlich ist Ihr Problem jetzt gelöst. Falls das Problem weiterhin besteht, sollten Sie die SMC (System Management Controller) zurücksetzen.