So beheben Sie das Problem mit dem Einfrieren von Safari unter iOS beim Eingeben der Adressleiste

Geschrieben von Bogdana Zujic

Safari ist ein sehr schneller Browser, der den Benutzern ein fantastisches Surferlebnis bietet. Einige iOS-Benutzer haben sich jedoch über einige Probleme beim Einfrieren bei der Verwendung dieses Browsers beschwert. Laut ihnen friert Safari sehr oft ein, wenn sie versuchen, etwas (Text oder URL) in die Adressleiste einzugeben. Safari-Verzögerungen auf dem Mac sind auch ein Problem, mit dem viele Mac-Benutzer konfrontiert sind. Hier werden die besten und möglichen Methoden zur Behebung dieses Problems beim Einfrieren von Safari erläutert.

Lesen Sie auch: Microsoft veröffentlicht seine neue Pro-App für iOS

Wenn Sie iOS 9.3 verwenden, können Sie auch lesen: Der Nachtschichtmodus unter iOS 9.3 kann über das Kontrollzentrum aktiviert werden

Mögliche Korrekturen für das Problem des Einfrierens von Safari:

Verfahren 1:

Wenn Sie eine ältere Version des Safari-Browsers verwenden und dieses Problem auf Ihren iOS-Geräten sehr häufig auftritt, wird dieses Problem höchstwahrscheinlich behoben, sobald Sie das Gerät mit der neuesten Version des Safari-Browsers aktualisieren. Die neueste Version ist immer in der Lage, die Störungen der älteren Version zu beheben. Der erste Rat ist daher, nach Updates des aktuell verwendeten Safari-Browsers zu suchen. Wenn das Update verfügbar ist, rufen Sie es auf und es kann das Problem für Sie beheben.

Verfahren 2:

Warum ist Safari auf meinem iPhone so langsam? Dies ist die Beschwerde vieler iOS-Benutzer. Dies ist eine großartige Lösung für das Problem. Das Löschen des Verlaufs, der Cookies und der Webdaten ist sehr vorteilhaft und kann das Problem des Einfrierens in nur einer Sekunde beheben. Gehen Sie zur App Einstellungen und zu Safari, um den eindeutigen Verlauf und die Webdaten auszuwählen. Das war's und Sie könnten das Problem des Einfrierens der Safari loswerden.

iphone-tricks.com

iphone-tricks.com

Starten Sie nun den Browser erneut und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Verfahren 3:

Die iCloud-Synchronisierung von Safari-Daten kann ein wichtiger Grund für dieses Problem sein, wenn Sie über mehrere Geräte wie Mac, iPhone und iPad verfügen. Sie müssen also die Synchronisierung der Safari iCloud-Daten vom Mac erzwingen, um das Problem zu beheben. Wenn die Verbindung jedoch sehr langsam ist, deaktivieren Sie einfach die Safari-Nutzung der iCloud auf dem Mac und fertig. Befolgen Sie die Anweisungen hier, um die Safari-Nutzung der iCloud zu deaktivieren.

  • Gehen Sie auf dem Mac zur Systemeinstellung und öffnen Sie die Option iCloud.
  • Deaktivieren Sie als Nächstes die Option Safari und fertig.
support.apple.com

support.apple.com

Wenn der Safari-Browser auf Ihrem iOS-Gerät langsam läuft oder einfriert, verwenden Sie eine der oben genannten Methoden.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und die Safari auf einem Mac nur langsam läuft, gehen Sie die oben genannten Methoden durch, um das Problem zu beheben. Das Löschen der Cookies und Webdaten zusammen mit dem Löschverlauf erfordert jedoch eine andere Aktion. Dies wird hier erklärt.

  • Schließen Sie zuerst alle anderen Browser und starten Sie den Safari-Browser alleine.
  • Als nächstes ziehen Sie das Safari-Menü und gehen Sie zu den Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte "Suchen" und deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter der Option "Intelligentes Suchfeld".
  • Schließen Sie die Einstellungen und kehren Sie zum Safari-Menü zurück.
  • Wählen Sie "Webprotokoll in Safari löschen". Starten Sie den Browser neu, um festzustellen, ob das Problem mit dem Einfrieren von Safari auf Ihrem Mac jetzt behoben ist.

Unabhängig davon, ob es sich um einen Mac oder ein anderes iOS-Gerät handelt, können Sie das Problem mit dem Einfrieren von Safari auf einem der Apple-Geräte beheben, indem Sie die oben genannten Methoden ausführen. Alle Methoden sind nützlich und Sie können jede der für Sie geeigneten Methoden verwenden.