So beheben Sie Probleme mit dem Batterieverbrauch des Samsung Galaxy S20 / S20 +

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das Samsung Galaxy S20/S20+ ist vollgepackt mit fantastischen Funktionen und einem ziemlich leistungsstarken Akku. Wenn Sie jedoch ein Power-User sind, können nach einiger Zeit Probleme mit der Batterieentladung auftreten. Wie lange der Akku hält, hängt hauptsächlich von der Art und Weise ab, wie wir unsere Telefone verwenden. Wenn Sie keine Videos ansehen, keine Spiele spielen oder alle Dienste jederzeit aktiviert lassen, können Sie einen ganzen Tag verbringen, ohne Ihr Telefon aufladen zu müssen. Wenn Sie jedoch den größten Teil des Tages Videos ansehen, Spiele spielen, Bluetooth, Wi-Fi und mobile Daten speichern, wird der Akku viel schneller entladen. Nun gibt es einige Tipps, die Sie ausprobieren können, die alle unten aufgeführt sind. Lassen Sie uns ohne weiteres sehen, wie Sie Probleme mit dem Batterieverbrauch des Samsung Galaxy S20 / S20 + beheben können.

Siehe auch: Nicht genügend Speicherplatz auf dem Samsung Galaxy S20/S20+ – So beheben Sie das Problem

Behebung von Problemen mit der Entladung des Samsung Galaxy S20/S20+-Akkus

  • Überprüfen Sie zunächst, welche Apps den meisten Akku verbrauchen. Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku > Akkuverbrauch gehen. Schauen Sie nach, ob das Update verfügbar ist. Wenn Sie die App nicht benötigen oder nicht so oft verwenden, können Sie sie löschen. Gehen Sie zum Startbildschirm, tippen und halten Sie das Symbol der App und tippen Sie auf Deinstallieren.
  • Starten Sie Ihr Telefon neu. Wenn ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, kann es durch einen Neustart möglicherweise behoben werden, sodass es immer ganz oben in fast jeder Fehlerbehebungsliste aufgeführt wird. Es gibt dem Telefon einen Neuanfang, aber nicht nur das. Es schließt die Apps und Prozesse, die im Hintergrund ausgeführt werden und das Problem mit der Batterieentladung verursachen könnten.
  • Deaktivieren Sie die Funktionen, die Sie nicht verwenden. Wie bereits erwähnt, ist S20 mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die Sie jedoch nicht immer alle aktivieren müssen. Sie können Smart Capture, Easy Mute und andere erweiterte Funktionen deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Erweiterte Funktionen.
  • Deaktivieren Sie das Always-on-Display. Dies ist zwar ein cooles Feature, kann sich jedoch negativ auf den Akku auswirken. Um es auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Bildschirm sperren.
  • Verwalten Sie Wi-Fi, Bluetooth und mobile Daten so, wie es für Sie funktioniert. Seien wir ehrlich – wie oft lassen Sie mobile Daten eingeschaltet, auch wenn Sie zu Hause mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind? Oder wie oft lassen Sie Bluetooth eingeschaltet, obwohl Sie es nicht benötigen. Hier hast du es. Diese Dienste sind Batteriefresser. Wenn Sie sie also nicht verwenden, sollten Sie sie am besten ausschalten.
  • Reduzieren Sie die Helligkeit oder aktivieren Sie „Adaptive Helligkeit“. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Anzeige.
  • Ändern Sie die Zeit des Sleep-Timers. Wenn Sie mehr als hundert Mal am Tag zum Telefon greifen und der Sleep-Timer auf zwei Minuten eingestellt ist, wird der Akku verschwendet. Reduzieren Sie die Zeit auf 30 Sekunden.
  • Nutzen Sie den Nachtmodus. Es ist viel besser für den Akku, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige> und schalten Sie den Nachtmodus ein.
  • Aktivieren Sie bei Bedarf den Energiesparmodus. Einige Dienste und Apps werden deaktiviert, damit der Akku länger hält. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Akku > Energiemodus.

Sie können auch lesen: Samsung Galaxy S20/S20+ kann keine Anrufe tätigen oder empfangen – Wie kann man das beheben?