So beheben Sie Probleme mit der Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S21/21+ 5G

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn es um Smartphones und das größte Problem geht, das nach einer Weile auftauchen kann, ist das Problem der Batterieentladung der absolute Gewinner. Selbst die leistungsstärksten Telefone mit den besten Spezifikationen und großartigen Akkus werden irgendwann mit dem Problem konfrontiert, einschließlich des Galaxy S21/21+ 5G. Wie lange der Akku hält, hängt hauptsächlich von der Nutzung ab. Power-User müssen das Telefon öfter aufladen. Hier werden wir einige Tipps und Tricks teilen, die Ihnen helfen können, Probleme mit der Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S21/21+ 5G zu beheben. Lassen Sie uns also eintauchen.

Siehe auch: Ihr Samsung S21 5G hängt am Logo fest und bootet nicht? Probieren Sie diese Korrekturen aus

Möglichkeiten zur Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S21/21+ 5G

  • Akkuverbrauchende Apps überprüfen – Überprüfen Sie zunächst, welche Apps den Akku am meisten entladen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku > Akkuverbrauch. Sobald Sie herausgefunden haben, welche Apps ganz oben in der Liste stehen, suchen Sie nach Updates oder deinstallieren Sie die App, insbesondere wenn sie unwichtig ist. Selbst wenn Sie es nicht so oft verwenden, kann es im Hintergrund laufen und die Akkulaufzeit erheblich beeinträchtigen.
  • Starten Sie Ihr S21 5G neu – Wenn Sie Ihr Telefon eine Weile nicht neu gestartet haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Viele Apps und Prozesse laufen im Hintergrund des Systems, wodurch der Akku des Telefons schneller entladen wird. Durch einen Neustart des Telefons werden alle Dinge, die unbemerkt ausgeführt werden, geschlossen. Darüber hinaus aktualisiert ein Neustart den Speicher und das Telefon wird viel besser funktionieren.
  • Deaktivieren Sie die Dienste, die Sie gerade nicht nutzen – Einer der größten Fehler, den wir alle machen, ist, dass wir verschiedene Dienste auch dann funktionieren lassen, wenn wir sie nicht wirklich brauchen. Wenn Sie zu Hause mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, müssen Sie mobile Daten nicht aktivieren. Oder, wenn Sie die Kopfhörer im Moment nicht benötigen, warum Bluetooth eingeschaltet lassen? Wenn Sie den Dienst nicht verwenden, deaktivieren Sie ihn. Sie werden feststellen, dass der Akku viel länger hält.
  • Reduzieren Sie die Helligkeitsstufe oder aktivieren Sie die adaptive Helligkeit – Einfache Optimierungen, da diese einen enormen Unterschied machen können. Sie können die Helligkeit also reduzieren, indem Sie zu Einstellungen > Anzeige gehen, oder Sie können die Option Adaptive Helligkeit aktivieren, wenn dies mehr zu Ihnen passt.
  • Always-on Display ausschalten – Eine Funktion, die den Akku viel schneller entladen kann, ist Always-on Display. Wenn es zufällig eingeschaltet ist, wäre es klug, es zu deaktivieren. Sie können dies mit einem einzigen Tippen tun, indem Sie die Schnelleinstellungen öffnen und auf die entsprechende Schaltfläche tippen.
  • Stellen Sie das Bildschirm-Timeout auf 15 oder 30 Sekunden ein – Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Anzeige > Bildschirm-Timeout und wählen Sie eine der beiden genannten Optionen aus.
  • Dunkelmodus aktivieren – Wenn Sie den Dunkelmodus aktivieren, werden Sie den Unterschied in der Batterieabteilung bemerken. Du solltest ihm also eine Chance geben. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige > Dunkelmodus.

Wenn Sie unterwegs sind und Ihr Telefon gerade nicht aufladen können und der Akkustand sehr niedrig ist, können Sie den Energiesparmodus aktivieren. Gehen Sie zu Einstellungen > Akku- und Gerätepflege > Akku. Tippen Sie auf Energiesparmodus und tippen Sie auf den Schalter, um ihn einzuschalten. Es verringert die Helligkeit, begrenzt die CPU-Geschwindigkeit und deaktiviert einige Dienste. Sie haben immer noch die Grundfunktionen zur Hand.

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie das Samsung Galaxy S21 5G, das sich nicht einschalten lässt