So beheben Sie Samsung Galaxy S9 / S9 +, das nicht bootet

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Warum bleibt mein Samsung Galaxy S9 auf dem Startbildschirm hängen? Es gibt verschiedene Gründe für dieses Problem und es kann von Benutzer zu Benutzer variieren. Ihr Problem kann durch das Fehlschlagen eines Softwareupdates verursacht werden, während andere Benutzer das gleiche Problem beim Installieren bestimmter Apps haben. Was auch immer der Grund ist, Sie können die gleichen Fehlerbehebungsmethoden ausführen. Einer von ihnen kann Ihr Samsung Galaxy S9/S9+ reparieren, das nicht bootet.

Lesen Sie auch - So aktivieren Sie den Modus „Nicht stören“ auf dem Samsung Galaxy S9/S9+

So beheben Sie Samsung Galaxy S9 / S9 +, das nicht bootet

Versuchen Sie sich zu erinnern, was Sie vor dem Auftreten des Problems getan haben? Haben Sie versucht, eine App zu installieren? Ist es passiert, während Sie die Software aktualisiert haben? Es wird das Problem nicht beseitigen, aber es kann verhindern, dass das Problem nach der Behebung erneut auftritt. Aber jetzt lassen Sie uns zuerst Ihr Samsung Galaxy S9/S9+ reparieren, das nicht bootet. Beginnen Sie die Fehlerbehebung immer mit den am besten zugänglichen Optionen.

Soft Reset

Das Neustarten des Telefons löst die meisten Probleme mit dem Galaxy S9. Dies ist der sicherste Weg, da Sie keine Telefondaten verlieren. In diesem Fall können Sie Ihr Telefon jedoch möglicherweise nicht wie gewohnt neu starten, da der Bildschirm nicht reagiert. Deshalb sollten Sie stattdessen den Soft-Reset durchführen.

Um das Samsung Galaxy S9/S9+ weich zurückzusetzen, drücken Sie die Tasten Power und Leiser zusammen. Halten Sie diese Tasten 10 Sekunden lang gedrückt oder bis sie neu gestartet werden. Dann lassen Sie sie los.

Laden Sie das Telefon auf

Sie denken vielleicht nicht einmal daran, diese Methode als eine der Lösungen zur Behebung des Problems hinzuzufügen. Es scheint zu einfach, aber einige Benutzer fanden es effektiv. Es kostet dich sowieso nichts. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Original-Ladekabel verwenden.

Cache-Partition über den Wiederherstellungsmodus löschen

Wenn Sie die Cache-Partition Ihres Samsung Galaxy S9/S9+ löschen, müssen Sie den gesamten Systemcache löschen, einschließlich der Dateien, die die Probleme verursachen können. Es wird Ihr Telefon reibungslos laufen lassen. Im Gegensatz zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht diese Methode Ihre Daten nicht.

Um die Cache-Partition löschen zu können, müssen Sie zuerst in den Wiederherstellungsmodus wechseln und das Telefon ausschalten. Hier sind die vollständigen Schritte.
1. Halten Sie die Lauter-, Bixby- und Power-Tasten gleichzeitig gedrückt. Sobald das Android-Logo auf dem Bildschirm erscheint, lassen Sie alle Tasten los. Warten Sie, bis Sie das Android-Systemwiederherstellungsmenü sehen.


2. Wählen Sie die Option Cache-Partition löschen mit den Tasten Lauter und Leiser.
3. Drücken Sie zum Bestätigen die Ein-/Aus-Taste.
4. Markieren Sie die Option Ja und drücken Sie zum Bestätigen die Ein-/Aus-Taste. Warten Sie, bis alle Cache-Partitionen gelöscht sind.
5. Verwenden Sie erneut die Lauter- und Leiser-Tasten, um die Option System jetzt neu starten auszuwählen.
6. Drücken Sie zum Bestätigen die Ein-/Aus-Taste.

Verwenden Sie den abgesicherten Modus

Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Apps von Drittanbietern das Problem verursacht haben, versetzen Sie Ihr Galaxy S9/S9+ in den abgesicherten Modus. Wenn sich Ihr Gerät im abgesicherten Modus befindet, werden alle Apps von Drittanbietern nicht ausgeführt. Wenn das Telefon im abgesicherten Modus wieder normal funktioniert, verursacht eine der Apps das Problem.

1. Schalten Sie das Telefon aus.
2. Schalten Sie das Telefon ein und halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, sobald Sie das Samsung-Logo sehen.


3. Sie sehen den Bildschirm des abgesicherten Modus. Beginnen Sie andernfalls mit den Schritten.
4. Um den abgesicherten Modus zu beenden, starten Sie Ihr Galaxy S9/S9+ neu.

Werkseinstellungen

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sollte die letzte Fehlerbehebungsoption sein, um das Samsung Galaxy S9 / S9 + zu reparieren, das nicht bootet. Dies liegt daran, dass Sie alle Daten auf Ihrem Galaxy S9/S9+ verlieren. Im Zweifelsfall ist es ratsam, Ihr Telefon stattdessen zum Samsung Service Center zu bringen. Wenn Sie jedoch sicher sind und bereit sind, Ihr Samsung-Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1. Rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf.
2. Markieren Sie die Option Daten löschen/Werksreset. Die Lauter- und Leiser-Tasten helfen Ihnen bei der Auswahl der Option. Drücken Sie dann die Power-Taste.


3. Markieren Sie die Option Ja und bestätigen Sie diese durch Drücken der Ein-/Aus-Taste.
4. Wählen Sie die Option System jetzt neu starten und drücken Sie zur Bestätigung die Ein-/Aus-Taste.