So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

Wenn ich nach der am häufigsten verwendeten Funktion gefragt werde, wenn ich einen Mac verwende, werde ich ehrlich sagen: Spotlight. Ja, es ist eine Killer-Funktion, die mit keinem anderen Betriebssystem konkurriert wurde und die immer besser wird. Ich möchte kurz auf Spotlight eingehen, wenn Sie es noch nicht gehört oder noch nie verwendet haben, obwohl Sie einen Mac mit OS X besitzen. Spotlight ist eine super Suchfunktion auf dem Mac und kann alles finden, was Sie fragen. Zu übertrieben? Nein, deshalb wurde Spotlight erstellt. Eine der Kerntechnologien von Spotlight ist die Indizierung von Metadaten in einer Datei. Wenn Sie eine Bilddatei mit dem Namen „Bild 1“ haben, befinden sich darin Metadaten wie Standort, Geotag usw. Spotlight wird sich daran erinnern. So ein cooles Feature.

Aber das Ärgerliche kann passieren, wenn wir Spotlight so dringend brauchen, um etwas zu finden. Es funktioniert nicht gut, während die Suche mit Deep Dive Explore im Finder so anstrengend ist. Wir brauchen unser Rampenlicht. Das Symptom, das Benutzer häufig im Zusammenhang mit diesem Problem finden, ist die Indizierung für immer. Wenn Spotlight dies tut, können wir es erst für die Suche verwenden, wenn die Indizierung abgeschlossen ist. Andernfalls erhalten Sie nur ein weniger relevantes Ergebnis. Was können wir dann tun? Hier werden wir meine Erfahrungen mit Spotlight-Problemen teilen, insbesondere, wie das Problem der Spotlight-Indizierung für immer unter Mac OS X behoben werden kann.

siehe auch: So beheben Sie OS X Yosemite kann keine Verbindung zu Wifi herstellen

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

Es gibt zwei Probleme, mit denen Mac-Benutzer konfrontiert werden können, die für immer mit der Spotlight-Indizierung befasst sind: Die Ordnerindizierungsdatei ist beschädigt, oder auf Ihrem Mac befindet sich ein Ordner, der dazu führt, dass Spotlight für immer eine Indizierung für diese Datei durchführt.

Die Ordnerindizierungsdatei ist beschädigt

Um dieses Problem zu beheben, lautet die Idee: Sie löschen diese Ordnerindizierungsdatei, damit Spotlight von Anfang an neu indizieren kann. Um dies zu tun, können Sie einfach die folgenden Schritte ausführen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über ein Administratorkennwort verfügt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie es zuerst erstellen. Dies ist erforderlich, um die Bestellung im Terminal auszuführen. Dies ist nur möglich, wenn Ihr Mac über ein Administratorkennwort verfügt.
  • Starten Sie die Terminalanwendung, geben Sie diesen Befehl ein oder kopieren Sie ihn, drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

sudo rm -R /.Spotlight-V100

  • Geben Sie dann diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

sudo mdutil -i auf /

  • Geben Sie diesen Befehl erneut ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste

sudo mdutil -E /

Auf Ihrem Mac befindet sich ein Ordner, in dem Spotlight für immer indiziert

In diesem Fall müssen Sie überprüfen, was von Spotlight indiziert wird. Wenn der Prozess kontinuierlich in diesem Ordner bleibt, versuchen Sie, diesen Ordner oder die darin enthaltene Datei in einem anderen Ordner zu löschen. Stellen Sie sicher, dass der problematische Ordner nicht mit dem OS X-System zusammenhängt. Wenn sich der Ordner auf eine bestimmte Anwendung bezieht, können Sie diese Anwendung erneut installieren.

  • Starten Sie die Aktivitätsüberwachungs-App
  • Geben Sie dann im Suchfeld mdworker ein.

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

  • Klicken Sie auf mdworker mit der größten% CPU.

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf i (inspizieren), um einen weiteren Vorgang auszuführen, und wählen Sie dann Dateien und Ordner öffnen. Scrollen Sie nach unten und sehen Sie sich den Ordner an, der nicht ausgeführt wird.

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

  • Wenn Sie den feststeckenden Ordner finden, können Sie diese Datei in einen neuen Ordner verschieben. Wenn sie sich auf eine bestimmte Anwendung bezieht, können Sie sie löschen und später erneut installieren. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, um welchen Ordner es sich handelt, können Sie uns einen Kommentar zur weiteren Überprüfung hinterlassen.

Ein Ausschluss bestimmter Ordner in den Spotlight-Einstellungen in den Systemeinstellungen (Systemeinstellungen >> Spotlight >> Datenschutz) hilft meiner Erfahrung nach nicht weiter. Spotlight bleibt in diesem Ordner hängen, obwohl dieser Ordner zu dem Ordner gehört, der von Spotlight nicht indiziert wird.

So beheben Sie das Problem mit der Spotlight Forever-Indizierung unter Mac OS X.

Eine andere Vorgehensweise: So erstellen Sie ein Firmware-Passwort für Mac

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.