So beheben Sie "Leider wurde der Prozess com.android.phone gestoppt"

Geschrieben von Bogdana Zujic

Das Android-Smartphone, das Sie haben, läuft die meiste Zeit reibungslos, aber hin und wieder können Probleme oder Fehler auftreten. Es gibt die Standardprobleme, die Benutzer melden, unabhängig davon, welches Gerät sie besitzen, z. B. Probleme mit Anwendungen, Batterieverbrauch, Probleme mit GPS, Bluetooth, Wi-Fi und mehreren anderen. Aber das ist nicht alles. Es gibt einige Fehler, die möglicherweise auf dem Bildschirm angezeigt werden. In diesem Fall müssen Sie ein wenig Zeit und Mühe aufwenden, um sie zu beseitigen. Eine dieser Meldungen lautet "Leider wurde der Prozess com.android.phone gestoppt".

Dieser Fehler störte hauptsächlich Benutzer des Samsung Galaxy S3, aber viele Benutzer anderer Smartphones, die unter Android OS ausgeführt werden, meldeten diese Fehlermeldung ebenfalls.

Es gibt viele Gründe, warum diese Fehlermeldung angezeigt werden kann, einschließlich einer fehlerhaften Drittanbieter-App, einem Problem mit der SIM-Toolkit-Anwendung. Nicht wenige Leute hatten das Problem, nachdem sie ein neues ROM installiert hatten. In einigen Fällen trat das Problem nach dem Firmware-Update auf.

Da der Grund für den Fehler für jeden Benutzer unterschiedlich sein kann, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen, um dies zu beheben. Wir haben die effektivsten Lösungen zusammengestellt, die vielen Benutzern dabei geholfen haben, ihn zu beseitigen.

 

Sie können auch lesen: So beheben Sie Instagram-Probleme unter Android

 

Möglichkeiten zur Behebung von "Leider wurde der Prozess com.android.phone gestoppt"

thedroidguy.com

thedroidguy.com

 

Lösung Nr. 1: Deaktivieren Sie das automatische Datum und die automatische Uhrzeit

Diese einfache Änderung der Einstellungen kann Ihnen helfen und die Fehlermeldung endgültig entfernen. Um dies zu ändern, navigieren Sie auf dem Startbildschirm zu Einstellungen und tippen Sie anschließend auf Datum und Uhrzeit. Wenn die Option "Automatisches Datum und Uhrzeit" aktiviert ist, deaktivieren Sie sie und sie wird deaktiviert.

 

Lösung Nr. 2: Cache und Daten der Telefon-App löschen

Viele Android-Benutzer haben das Problem mit dieser nervigen Fehlermeldung gelöst, nachdem sie den Cache und die Daten für die Telefon-App geleert haben. Dies ist ziemlich einfach: Gehen Sie zu Einstellungen> Tippen Sie auf Apps (auf einigen Geräten Application Manager oder App Manager), tippen Sie auf die Registerkarte Alle und suchen Sie dann die Telefonanwendung. Klicken Sie auf die App und tippen Sie anschließend auf Cache löschen und Daten löschen. Wenn dies nicht hilft, probieren Sie die anderen unten aufgeführten Lösungen aus.

 

Lösung Nr. 3: Löschen Sie den Cache und die Daten der SIM-Toolkit-App

Sie sollten auch den Cache und die Daten der SIM-Toolkit-App löschen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Tippen Sie auf Apps (auf einigen Android-Geräten App Manager oder Application Manager), tippen Sie auf die Registerkarte Alle und suchen Sie dann die SIM Toolkit-App. Klicken Sie darauf und tippen Sie auf Cache löschen und Daten löschen.

 

Lösung Nr. 4: Verwenden Sie den AROMA-Dateimanager

Einige Benutzer haben das Problem mithilfe der benutzerdefinierten Wiederherstellung behoben. Sie können also den AROMA-Manager herunterladen, den Sie auf der Website finden XDA-Website. Mit diesem Manager können Sie temporäre Ordner für SIM-Toolkits und Telefon-Apps löschen und den Cache löschen. Versuche es.

 

Lösung Nr. 5: Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus

Das Problem kann durch eine fehlerhafte App verursacht werden. Um sicherzustellen, dass die App das Problem verursacht hat, müssen Sie Ihr Android-Telefon im abgesicherten Modus starten. Im abgesicherten Modus werden alle von Ihnen heruntergeladenen Apps von Drittanbietern automatisch deaktiviert. Wenn alles funktioniert, bedeutet dies, dass die Anwendung für die Fehlermeldung verantwortlich ist. Sie können entweder kürzlich heruntergeladene Apps deinstallieren oder die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Lösung Nr. 6: Deinstallieren Sie kürzlich heruntergeladene Apps

Der abgesicherte Modus zeigt an, ob die App das Problem ist, aber leider zeigt er uns nicht, welche Anwendung. Deshalb haben Sie Optionen, die wir oben erwähnt haben. Sie können kürzlich heruntergeladene Apps deinstallieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> App Manager (Anwendungsmanager oder Apps), tippen Sie auf Heruntergeladen und entfernen Sie die Apps, die Sie in den letzten Tagen installiert haben (wenn Sie sich an diese Apps erinnern können). Klicken Sie auf die Anwendung und tippen Sie auf Deinstallieren.

Lösung Nr. 7: Zurücksetzen der Werksdaten

Wenn Ihnen alle oben aufgeführten Lösungen nicht geholfen haben, das Problem zu beheben, können Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Apps, Dateien und Einstellungen von Drittanbietern gelöscht. Daher ist es ratsam, Ihre Dateien zu sichern. Gehen Sie als Nächstes zu Einstellungen und tippen Sie auf Sichern & Zurücksetzen und anschließend auf Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Ihr Gerät wird neu gestartet und löscht sich von selbst.

 

 

Bildquelle: YouTube / Max NZ