Werbung

So werden Sie lästige Anzeigen in Mozilla Firefox los

Geschrieben von Bogdana Zujic

So werden Sie lästige Anzeigen in Mozilla Firefox los

Das moderne Internet ist mit Werbung überladen, die nicht nur auf Webseiten geschaltet wird, sondern auch den Browser stört, Seiten blockiert und unsere Computer mit Viren infiziert. Da Mozilla Firefox einer der beliebtesten Browser ist, müssen die Anzeigen entfernt werden, damit Sie weiterhin reibungslos surfen können. Es ist einfach unmöglich, alle Arten von Werbung mit einer einzigen Methode oder einem einzigen Programm zu entfernen. Ziehen Sie daher die effektivsten Optionen in Betracht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie lästige Anzeigen in Mozilla Firefox entfernen können.

Sie können auch lesen: So finden Sie alle gespeicherten Passwörter in Mozilla Firefox heraus

 

So werden Sie lästige Anzeigen in Mozilla Firefox los

Es gibt zwei Möglichkeiten, Anzeigen zu entfernen:

  1. Javascript ausschalten

Um Anzeigen im Browser von Firefox zu deaktivieren, können Sie diese Methode verwenden, was ein großer Nachteil ist. Führen Sie das Programm aus und rufen Sie die Registerkarte "Inhalt" des Einstellungsbereichs auf. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "JavaScript verwenden". Wenn Sie über die neueste Version des Browsers verfügen, ist diese Option dort nicht verfügbar.

Um die Anzeigen in Firefox zu entfernen, müssen Sie in die Adressleiste "about: config" eingeben. Oben befindet sich eine Suchleiste. Geben Sie "javascript.enabled" ein. Doppelklicken Sie auf die gleichnamige Zeile. Ändern Sie den Wert von true in false.

Sie könnten Anzeigen im Firefox-Browser deaktivieren und sich fast vollständig vor Viren schützen, aber schöne Effekte, die von Entwicklern von Websites verwendet werden, können Sie nicht sehen und viele andere Funktionen sind nicht verfügbar. Darüber hinaus können Sie die Anzeigen in Mozilla Firefox entfernen, einschließlich der integrierten Popupblocker-Einstellungen:

Wählen Sie "Einstellungen" und klicken Sie auf die Registerkarte "Inhalt".

Setzen Sie ein Häkchen neben "Popups blockieren".

 

  1. Installieren Sie das Adblock Plus-Add-On

Die zweite Möglichkeit besteht darin, das kostenlose Add-On Adblock zu installieren.

 

Der Benutzer wird aufgefordert, den blockierten Inhalt zu ermitteln und Filterlisten zu erstellen. Das Deaktivieren von Anzeigen mithilfe von Add-Ons erfolgt anhand mehrerer Filter, die standardmäßig installiert sind. Sie können sie auch deaktivieren und andere aus dem Internet heruntergeladene Dateien verwenden.

Außerdem muss erwähnt werden, dass Adblock möglicherweise auch die Funktionalität der Website einschränkt. Sie müssen daher wissen, wie Sie sie bei Bedarf deaktivieren können. Suchen Sie dazu das Adblock-Symbol oben rechts, öffnen Sie das Menü und klicken Sie auf "Überall deaktivieren".

 

 

Bildquelle: www.oabac.org.br

Sie können auch lesen: So deaktivieren Sie Plugins in Mozilla

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×