So erhöhen Sie die Akkulaufzeit von Laptops

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn Sie zu Hause oder in einem Café sind und das haben Laptop Netzteil mit Ihnen und wenn es eine verfügbare Steckdose gibt, machen Sie sich keine Sorgen über die Akkulaufzeit Ihres tragbaren Computers. Wenn Sie jedoch unterwegs sind und arbeiten oder eine wichtige Aufgabe erledigen müssen, verlassen Sie sich auf die Batterie. In den meisten Fällen dauert es einige Stunden, und es ist wichtig zu wissen, wie Sie die Akkulaufzeit des Laptops verlängern können. Wir werden Ihnen einige Tipps geben.

Siehe auch: So reparieren Sie einen langsamen Computer

Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit von Laptops

 

Erhöhen Sie die Akkulaufzeit des Laptops

www.super-tnt.com

Geringere Bildschirmhelligkeit

Eines der grundlegenden Dinge, die Sie tun können, um die Akkulaufzeit des Laptops zu verlängern, ist die Reduzierung der Bildschirmhelligkeit. Suchen Sie die Fn-Taste auf Ihrem Laptop, halten Sie sie gedrückt und drücken Sie dann die Helligkeitstasten, um die Helligkeitsstufe zu verringern.

 

Drehen Sie die Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung

Viele Laptops sind mit einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, einer sehr praktischen Funktion, mit der Sie die Tasten bei Dunkelheit sehen können. Ja, das Licht ist schön, aber wenn Sie die Akkulaufzeit verlängern möchten, sollten Sie es ausschalten.

 

Schließen Sie die Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden

Wenn Sie viele Programme in der Taskleiste sehen, ist es der richtige Zeitpunkt, einige zu schließen. Wenn eine Reihe von Programmen im Hintergrund ausgeführt wird, wirkt sich dies auf die Akkulaufzeit aus. Deaktivieren Sie die Programme, die Sie momentan nicht benötigen. Wenn Sie diese Programme überhaupt nicht verwenden, können Sie sie vollständig von Ihrem Computer deinstallieren, indem Sie auf Systemsteuerung> Programm deinstallieren gehen.

Eine andere Sache, auf die Sie achten sollten, sind Startprogramme. Viele Programme, die Sie installiert haben, werden beim Booten Ihres Laptops gestartet, und das ist wirklich unnötig. Es gibt einige Programme, die sofort gestartet werden sollten, z. B. Ihre Antivirensoftware, aber es gibt viele andere, die Sie deaktivieren sollten. Wenn Sie sie brauchen, schalten Sie sie ein. Folge diesen Schritten:

  • Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: msconfig.exe
  • Drücke Enter
  • Wählen Sie die Registerkarte Start
  • Dort sehen Sie die Startprogramme und neben jedem Programm finden Sie die Box.
  • Deaktivieren Sie diejenigen, die Sie nicht starten möchten, wenn Sie Ihren Laptop einschalten.

Dies verlängert nicht nur die Akkulaufzeit des Laptops, sondern verbessert auch die Gesamtleistung Ihres tragbaren Computers.

 

Energiesparplan

In WindowsSie können einen Energieplan auswählen und die Planeinstellungen ändern. Gehen Sie zu Systemsteuerung, Energieoptionen, und Sie sehen zwei angebotene Pläne: Ausgeglichen und Energiesparmodus. Sie können den ersten verwenden, wenn Sie zu Hause sind, und den Strom sparen, wenn Ihr Laptop vom Stromnetz getrennt ist. Neben jedem Plan sehen Sie Planeinstellungen ändern, in denen Sie viele Dinge an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

 

Deaktivieren Sie Bluetooth

Eine andere Möglichkeit, die Akkulaufzeit des Laptops zu verlängern, besteht darin, das Bluetooth auszuschalten, wenn Sie es nicht verwenden. Öffnen Sie dazu das Startmenü und geben Sie im Suchfeld Folgendes ein: Netzwerkverbindungen. Klicken Sie dann auf Netzwerkverbindungen anzeigen. Suchen Sie nach einer Bluetooth-Netzwerkverbindung - klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deaktivieren.

 

Es gibt einige andere Dinge, die Ihnen helfen können, die Akkulaufzeit des Laptops zu verlängern, z. B. das Ausschalten von Wi-Fi und das Herausziehen des Netzsteckers von USB-Geräten. Sie sollten auch vermeiden, anspruchsvolle Programme zu verwenden, wenn Ihr Laptop nicht mit Wechselstrom betrieben wird.

 

Sie können auch lesen: Beste Laptops für Spiele