So machen Sie Google Chrome schnell

Geschrieben von Bogdana Zujic

So machen Sie Google Chrome schnell

Bei der Suche im Internet stoßen wir auf viele Browser, die je nach Feedback der Benutzer unterschiedliche Bewertungen erhalten haben. Von all diesen Browsern ist der Google Chrome der bekannteste. Mit schnelle BlitzgeschwindigkeitDer Browser wird von den meisten Leuten verwendet, die im Internet surfen. Der Browser bietet seinen Kunden Tools und Add-Ons, die in keinem anderen Browser zu finden sind. Es bietet seinen Benutzern auch die Tools und Optionen, um den Cache und andere Dinge zu leeren, falls es mit der Zeit langsamer wird. Die Frage ist also, wie man Google Chrome schneller macht.
Siehe auch- So beheben Sie Hal.dll-Fehler unter Windows 7

Schritte, um Google Chrome schneller zu machen

Überprüfen Sie die Version von Chrome

Google Chrome-Updates werden alle paar Monate oder nach einem halben Jahr veröffentlicht. Die Nutzer müssen nach Updates suchen, um maximale Leistung zu erzielen. Dies liegt daran, dass durch das Hinzufügen neuer Funktionen zu Ihrem Chrome die neueste Version eine verbesserte Leistung erzielt und die ältere Version, wenn dieselben alten Dateien ausgeführt werden, mit der Zeit schwerer wird. Um nach Updates zu suchen, gehen Sie einfach zu Customizing und Control Panel Chrome> Über Google Chrome> Nach Updates suchen. Das Chrom wird automatisch aktualisiert.

Cache und Verlauf bereinigen

Während der Verwendung von Chrome werden der Cache und der Verlauf kontinuierlich aufgebaut, um Sie über alle Details zu informieren, falls Sie in Zukunft eines benötigen. Dieser Cache und Verlauf wird mit der Zeit zu groß und Chrome wird dadurch sehr langsam. Wir müssen sie regelmäßig löschen, um Chrom zu beschleunigen und die volle Geschwindigkeit zu gewährleisten. Gehen Sie dazu zu Customizing und Systemsteuerung> Einstellungen> Verlauf> Verlauf bereinigen. Die Geschichte wird bereinigt.

Chrom beschleunigen

Bildquelle - www.freeridegames.com

Befreien Sie sich von temporären Internetdateien

Die temporären Internetdateien können auch dazu führen, dass Ihr Chrome langsam arbeitet. Dazu müssen Sie sie so schnell wie möglich entfernen. Gehen Sie dazu zum Startmenü und öffnen Sie den Befehl RUN>% temp% schreiben> Sie sehen temporäre Dateien. Löschen Sie sie alle.

Download-Tools verwenden

Für einige Leute ist die Antwort auf die Frage, wie Google Chrome beschleunigt werden kann, die Verwendung von Tools. Hier erwähnen wir also ein Download-Tool. Internet-Download-Manager wird normalerweise als bezeichnet IDM-Downloader ist ein ausgezeichnetes Download-Tool, das von den meisten Internetnutzern zum Herunterladen verschiedener Dateien verwendet wird, entweder Videos, Textdateien oder PDF-Dateien. Es ist eines der schnellsten und zuverlässigsten Tools, die bis heute zum Herunterladen der oben genannten Dateien entwickelt wurden. Es kann auch in Google Chrome verwendet werden, indem eine eigene Erweiterung hinzugefügt wird.

wie man Google Chrome schneller macht

Bildquelle - ultracompressedzone.blogspot.com

Problem mit Erweiterungen

Manchmal fügen Sie einige Erweiterungen in Google Chrome hinzu, um beispielsweise die Anzeigen zu blockieren oder das Erscheinen von Popups zu verhindern. Diese Erweiterungen sind jedoch nützlich, führen jedoch manchmal zu einer Verringerung der Geschwindigkeit des Browsers. Daher werden viele Menschen sie normalerweise los, nachdem sie sie eine Weile benutzt haben. Gehen Sie dazu zu Customizing und Systemsteuerung> Erweiterungen> Löschen Sie die gewünschte Erweiterung.

Entfernen Sie die unerwünschten Plugins

Das einzige benötigte Plugin für Chrome ist ein PDF- und Remote-Viewer, und es wird tatsächlich kein anderes Plugin benötigt. Wenn Sie die unerwünschten Plugins deaktivieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie zu –Chrome-Einstellungen> dann Erweiterte Einstellungen> gehen und dann auf Erweitern der Inhaltseinstellungen klicken. Es wird eine Nachricht mit allen Plugins angezeigt. Löschen Sie die gewünschten.

Deaktivieren der Entwicklerstimmung

Wenn Sie kein Entwickler sind und keine Änderungen vornehmen möchten, müssen Sie die Stimmung des Entwicklers im Einstellungsmenü deaktivieren. Dies wirkt sich auch positiv auf Geschwindigkeit und Verarbeitung aus.

Synchronisierung deaktivieren

Die in den Einstellungen zulässige Synchronisierungsoption kann die Geschwindigkeit des Systems verlangsamen. Wenn Sie also nicht möchten, dass die Dateien automatisch synchronisiert werden, deaktivieren Sie die Option in den Chrome-Einstellungen.

Änderungen an der Speicherzuordnung vornehmen

Es gibt einige Speicheränderungen, die, wenn sie vorgenommen werden, die Geschwindigkeit des Chroms sicher erhöhen können. Was Sie tun müssen, ist, 'chrome: // flags / # max-tiles-for-Interest-area' in die Adressleiste einzugeben. Anschließend wird eine Seite mit der Option Standard geöffnet. Deaktivieren Sie die Option und schreiben Sie 512 MB oder was auch immer Sie möchten, da dadurch die RAM-Verarbeitungsgeschwindigkeit auf jeweils 512 MB geändert wird, anstatt standardmäßig 128 MB anzugeben.

Befolgen Sie einfach diese wenigen einfachen Schritte und beschleunigen Sie Google Chrome.
Sie können auch lesen- So beheben Sie den Bluescreen-Fehler unter Windows 7

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.