Werbung

So meistern Sie das Zurücksetzen eines Mac auf die ursprünglichen Werkseinstellungen

Geschrieben von Bogdana Zujic

So meistern Sie das Zurücksetzen eines Mac auf die ursprünglichen Werkseinstellungen

Wie man das Zurücksetzen eines Macs beherrscht, ist eine sehr häufige Frage, die viele Mac-Benutzer haben, insbesondere bevor sie ihren Mac verkaufen oder an jemand anderen übergeben. Es ist immer sicher, persönliche Daten vor dem Verkauf Ihres Mac zu entfernen, damit niemand sonst auf Ihre Daten zugreifen kann. Außerdem sieht ein sauberes Mac OS X für den Käufer besser aus. Aus diesem Grund können Sie das MacBook Pro oder wiederherstellen MacBook Luft ist ein sehr wichtiges Thema.

Wenn Sie unserem Handbuch folgen, können Sie den Mac problemlos und ohne die Hilfe eines Technikers auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird Ihr Mac in den Zustand versetzt, in dem Sie ihn ursprünglich aus der Verpackung genommen haben. Alle Daten werden gelöscht und Ihr Mac ist in Bezug auf Software und Benutzeroberfläche so gut wie neu.

Wenn Sie Back to my Mac-Software zum Übertragen von Dateien verwenden möchten, klicken Sie hier. Die Methode wird mit einem schrittweisen Prozess versehen.

Siehe auch: So beheben Sie das Scharnierproblem auf einem 27-Zoll-Mac

Schritte zum Wiederherstellen der Werkseinstellungen des Mac

Stellen Sie vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sicher, dass Ihr Mac mit dem Internet verbunden ist, damit Sie das neueste Mac OS X herunterladen können.

 

Schritt 1: Klonen Sie die Festplatte Ihres Mac

Wenn Sie wiederherstellen Mac Bei den Werkseinstellungen werden alle Daten gelöscht. Dies bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten vom alten Mac an einen anderen Ort übertragen werden sollten, damit Sie Ihren neuen Mac wiederherstellen können. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen Klon der gesamten Festplatte zu erstellen und diese vorerst sicher aufzubewahren. Später können Sie Ihren neuen Mac wiederherstellen.

Hierfür können Sie das SuperDuper- oder Carbon Copy Cloner-Programm mit einem externen Speicher (Festplatte) verwenden.

  • Öffnen Sie das Programm, nachdem Sie die Software zum Klonen der Festplatte Ihres Mac heruntergeladen haben.
  • Wählen Sie die Hauptfestplatte in Quelle
  • Wählen Sie die externe Festplatte im Ziel des Programms aus, mit dem Sie die Festplatte Ihres Mac klonen.
  • Jetzt müssen Sie auf die Schaltfläche Klonen klicken, die sich in der unteren rechten Ecke befindet.

Jetzt müssen Sie überprüfen, ob Ihr Klon erfolgreich war und bootfähig ist.

  • Starten Sie dazu Ihr neu Mac Halten Sie die Wahltaste gedrückt, während das Gerät startet.
  • Dadurch wird das Startmenü aufgerufen. Sie finden beide Festplatten als bootfähige Laufwerke im Menü.
  • Wählen Sie mit den Pfeiltasten auf Ihrem Mac ein externes Laufwerk aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn Sie die neue Festplatte nicht als bootfähiges Laufwerk sehen, müssen Sie den Klonvorgang erneut durchführen. Es ist ratsam zu überprüfen, ob Ihr Klonvorgang erfolgreich war, bevor Sie mit der Neuformatierung Ihres Mac fortfahren. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie keine wertvollen Daten verlieren, wenn das Klonen nicht erfolgreich war.

Sie können das geklonte Laufwerk erneut auf das Hauptlaufwerk klonen, wenn Sie Ihren Mac wiederherstellen oder von Ihrem Computer aus auf die Dateien zugreifen möchten, nachdem die Daten von der internen Festplatte entfernt wurden.

 

Schritt 2: Deaktivieren Sie iTunes

Ihr iTunes-Konto funktioniert nur auf einer begrenzten Anzahl von Computern. Um dies zu gewährleisten, verfügt iTunes über ein Autorisierungssystem. Mit Hilfe dieser Autorisierung stellt iTunes sicher, dass alle Ihre bei iTunes gekauften Videos, Musik und sonstigen Inhalte nur auf den autorisierten Computern verfügbar sind. Maximal fünf Macs sind an Ihren Computer gebunden iTunes-Konto.

Sie müssen die Autorisierung von iTunes aufheben, bevor Sie Ihren Mac auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen. Dies liegt daran, dass auf demselben Computer möglicherweise eine zweite Autorisierung vorgenommen wird, wenn Sie fortfahren, ohne das Konto zu deaktivieren. Um das zu erreichen

  • Markteinführung iTunes
  • Gehe in den Laden
  • Klicken Sie auf Diesen Computer deaktivieren
  • Sie werden aufgefordert, Ihre Anmeldedaten einzugeben. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort ein und klicken Sie dann auf Autorisierung aufheben.

 

Schritt 3: Schalten Sie FileVault aus

FileVault verschlüsselt alle Dateien auf der Festplatte. Es wird empfohlen, diese Option zu deaktivieren, bevor Sie mit dem Zurücksetzen des MacBook Pro auf die Werkseinstellungen fortfahren, da die Sicherheit hier keine Rolle spielt.

  • Um diese Option zu deaktivieren, wählen Sie das Apple-Menü und dann Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz
  • Wechseln Sie zur Registerkarte FileVault.
  • Überprüfen Sie nun, ob FileVault für das Hauptlaufwerk deaktiviert ist. Wenn nicht, müssen Sie auf das Vorhängeschlosssymbol klicken, das Sie unten links finden.
  • Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Entsperren.
  • Als nächstes müssen Sie auf die Option FileVault deaktivieren klicken.

Starten Sie das Gerät nach dem Ausschalten neu und FileVault wird deaktiviert.

 

Schritt 4: Deaktivieren Sie iCloud

Entferne den iCloud-Konto ist ein sehr einfacher Prozess. Dieser Schritt stellt sicher, dass auf dem Mac nach Abschluss des Master-Resets keine iCloud-Kontodaten gespeichert sind.

  • Wechseln Sie im Apple-Menü zu den Systemeinstellungen
  • Klicke auf iCloud und klicken Sie auf Jetzt abmelden.
  • Klicken Sie auf "Von Mac löschen", um sicherzustellen, dass alle persönlichen Daten von Ihrem Computer gelöscht werden.

 

Schritt 5: Starten Sie Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus neu

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie während des gesamten Vorgangs mit dem Internet verbunden bleiben müssen, da Mac OS X installiert werden muss.

  • Klicken Sie auf Apple und dann auf Neu starten.
  • Halten Sie nun die R-Taste und die Befehlstaste gleichzeitig gedrückt, bis das Fenster Dienstprogramme für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
  • Klicken Sie nach Auswahl von Festplatten-Dienstprogramm auf Weiter.
  • Wählen Sie das Hauptstartvolumen und klicken Sie auf Bereitstellung aufheben.
  • Wählen Sie die Registerkarte Löschen
  • Klicken Sie dann auf Löschen, um die Festplatte zu bereinigen.
  • Wählen Sie nach Abschluss dieses Schritts das Festplatten-Dienstprogramm aus und klicken Sie auf Festplatten-Dienstprogramm beenden, um das Programm zu beenden.

Ihr Mac wird neu gestartet und alle Daten werden gelöscht, um Ihrem Mac einen Neuanfang zu ermöglichen.

 

Schritt 6: Installieren Sie Mac OS X.

Klicken Sie nun auf "Mac OS X neu installieren" und fahren Sie fort.

Eine leere Kopie von Mac OS X wird heruntergeladen und auf Ihrem Mac installiert. Sie müssen weder die Apple ID noch das Kennwort eingeben und den Einrichtungsvorgang überspringen. Die Person, die diesen Mac kauft, kann den Rest erledigen.

 

 

 

Sie können auch lesen: Wie man einen eingefrorenen Mac repariert 

 

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung