So schützen Sie ein USB-Laufwerk mit einem Passwort

Geschrieben von Bogdana Zujic

USB-Sticks können eine große Datenmenge speichern, und manchmal sind die gespeicherten Daten sehr sensibel und können nicht an Dritte weitergegeben werden. Da die USB-Treiber klein sind, können Sie sie leicht verlieren. Was kann also passieren, wenn dieses USB-Laufwerk alle wichtigen Informationen wie Kreditkartendaten, Bankkontonummer usw. enthält und in die schlechten Hände gerät? Ein passwortgeschütztes USB-Laufwerk oder ein verschlüsseltes USB-Laufwerk ist dafür die beste Lösung. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, finden Sie hier die verschiedenen beschriebenen Methoden, mit denen Sie das Flash-Laufwerk zum Kennwortschutz verwenden können.

Lesen Sie hier über die 10 Schritte zum Neuformatieren des Computers mithilfe eines USB-Flash-Laufwerks

Wenn Sie wissen möchten, was USB OTG ist und wie es verwendet wird, finden Sie die Informationen hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Möglichkeiten zum Kennwortschutz und zur Verschlüsselung von USB-Laufwerken:

 

Verfahren 1:

Die erste Methode beschreibt, wie Sie ein USB-Laufwerk mit einem Kennwort schützen. Diese Methode wird am besten in Fällen verwendet, in denen Sie nur einige Informationen im Laufwerk schützen möchten, jedoch nicht das gesamte Laufwerk. Einige Programme verfügen über eine integrierte Funktion zum Schutz der Dateien mit Kennwörtern, und es gibt einige großartige Anwendungen von Drittanbietern.

PDF-Partner ist ein solches nützliches Werkzeug, um PDF-Dateien von USB-Laufwerken mit einem Passwort zu schützen.

  • Sie müssen lediglich die Software auf dem Computer installieren und starten.
  • Klicken Sie anschließend auf "Dateien hinzufügen", um die Datei auszuwählen, die mit einem Kennwort geschützt werden soll, und klicken Sie auf "Öffnen".
Passwort schützen USB-Laufwerk

Bildquelle - www.digitaltrends.com

 

  • Wählen Sie im nächsten Fenster die Datei aus und sie wird hervorgehoben. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Kennwort und fügen Sie das Kennwort in das nächste Feld ein, das zum Öffnen der Datei verwendet wird.
  • Aktivieren Sie als Nächstes das Scheckbuch "Berechtigungskennwort", um andere Funktionen wie Kopieren, Bearbeiten usw. einzuschränken.
  • Wählen Sie in der Layoutoption '1IN1' aus, um sicherzustellen, dass Sie nicht nach anderen Änderungen suchen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Erstellen'. Das ist es. Es wird ein neuer Ordner erstellt und auf dem USB-Laufwerk angezeigt.

 

Verfahren 2:

Die zweite Methode beschreibt den Prozess der Verschlüsselung eines Teils des Laufwerks. Wenn auf dem Laufwerk viele vertrauliche Informationen gespeichert werden müssen, verschlüsseln Sie am besten einen Teil des Laufwerks und bewahren Sie die Informationen auf diesem Teil auf. Dies ist eine gute Alternative zum Kennwortschutz für Flash-Laufwerke.

  • Rohos Mini-Laufwerk ist die Software, die zu diesem Zweck installiert werden soll. Es gibt zwei Versionen, kostenlos und kostenpflichtig. Mit der kostenlosen Version können Sie 8 GB verschlüsseln. Für weitere Versionen ist jedoch die kostenpflichtige Version erforderlich.
  • Starten Sie nach der Installation das Programm und klicken Sie im Hauptmenü auf "USB-Laufwerk verschlüsseln".
Passwort schützen USB-Laufwerk

Bildquelle - rohos-disk-encryption.soft112.com

 

  • Ein neues Fenster wird angezeigt, in dem Sie auf "Ändern" klicken müssen, um einige Eigenschaften der Partition festzulegen, die erstellt werden soll.
  • Geben Sie einfach den Buchstaben und die Größe der Festplatte in MB an. Es sind keine weiteren Änderungen erforderlich. Klicken Sie nun auf "OK".
  • Als nächstes werden zwei leere Felder angezeigt, in die das Passwort eingegeben werden soll. Stellen Sie sicher, dass das Passwort mit einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben stark genug ist. Klicken Sie auf "Datenträger erstellen" und die Verschlüsselung ist abgeschlossen.
  • Um das verschlüsselte Laufwerk in einem anderen Computer zu verwenden, schließen Sie es einfach an und das Roho-Symbol wird in der Taskleiste angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um "Datenträger verbinden" auszuwählen. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, das Kennwort einzugeben, um das Laufwerk in den Computer zu laden. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Laufwerk zu trennen.

Das verschlüsselte Laufwerk ist also viel besser geschützt als ein kennwortgeschütztes Flash-Laufwerk.

 

Verfahren 3:

Mit dieser Methode lernen Sie, wie Sie ein ganzes Laufwerk und nicht einen kleinen Teil verschlüsseln. Dieser Prozess ist viel einfacher und Diskcryptor wird den Job machen. Diejenigen, die wissen möchten, wie ein USB-Laufwerk mit einem Kennwort geschützt wird, können die folgenden Schritte ausführen:

  • Laden Sie zuerst die Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.
  • Starten Sie es und klicken Sie in der Hauptoberfläche auf "Verschlüsseln", um den Verschlüsselungsprozess zu starten.
  • Ein neues Fenster wird angezeigt, in dem Sie keine Änderungen vornehmen sollten. Klicken Sie einfach auf "Weiter".
  • Geben Sie auf der nächsten Seite das Passwort ein und drücken Sie 'OK', um den Vorgang zu bestätigen. Die Verschlüsselung erfolgt.
  • Um es zu verwenden, starten Sie das Tool erneut, wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Einhängen". Sie werden aufgefordert, das Passwort anzugeben. Geben Sie das Passwort ein und Sie können die Festplatte dann verwenden.

 

Lesen Sie auch- So beheben Sie ein nicht erkennbares USB-Problem auf dem Samsung Galaxy Tab 2