Werbung

So heften Sie Ordner, Websites, Einstellungen, Notizen und mehr an das Startmenü unter Windows 10 an

Geschrieben von Bogdana Zujic

So heften Sie Ordner, Websites, Einstellungen, Notizen und mehr an das Startmenü unter Windows 10 an

Das Windows 10-Startmenü wird auch als Startbildschirm bezeichnet. In Start können Sie eine Reihe von Anwendungen, Verknüpfungen für Einstellungen und alle Anwendungen, die Sie auf Ihrem Computer haben, dort ablegen. Auf Tablets haben Sie sogar Startfunktionen im Modus. Natürlich können Sie allen Anwendungen Verknüpfungen hinzufügen und sie vom Desktop aus öffnen. Viel einfacher ist es jedoch, sie alle gleichzeitig anzuzeigen, indem Sie sie zu Start hinzufügen. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Ordner, Einstellungen, Notizen und mehr an das Startmenü unter Windows 10 anheften.

Sie können auch lesen: So deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10

So heften Sie Ordner, Websites, Einstellungen, Notizen und mehr an das Startmenü unter Windows 10 an

 

Ordner an das Startmenü anheften

Um einen Ordner zum Startmenü hinzuzufügen, müssen Sie ihn im Datei-Explorer suchen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Zum Starten anheften" auswählen. Sie können dies auch für Festplatten tun: Klicken Sie auf ein Laufwerk C oder D, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Pin to Start“. Sie können dort keine einzige Datei hinzufügen, nur wenn es sich um ".exe" handelt.

 

 

Anheften von Websites an das Startmenü

Mit dem Microsoft Edge-Browser können Sie die Verknüpfungen der Website im Startmenü hinzufügen. Öffnen Sie die Website mit Edge => klicken Sie auf die Menüschaltfläche (drei Punkte im rechten Winkel) => und wählen Sie „Diese Seite zum Starten anheften“.

Einzelne Bildschirme an das Startmenü anheften

Sie können jeden der Einstellungsbildschirme im Startmenü hinzufügen. Gehen Sie beispielsweise zu Einstellungen => Update & Sicherheit => Windows Update und drücken Sie die rechte Maustaste => Zum Starten anheften.

 

Anheften von E-Mail-Ordnern und Konten an das Startmenü

Wenn Sie ein E-Mail-Konto haben, können Sie jedem Konto im Startmenü Verknüpfungen hinzufügen. Zum Beispiel haben Sie drei Konten in Ihrer E-Mail-Anwendung - Sie können jedes Konto in das Startmenü bringen oder es einfach für Ihren Posteingang erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner oder das gewünschte Konto und wählen Sie „Zum Starten anheften“.

 

Anheften von Notizen an das Startmenü

Mit der OneNote-Anwendung können Sie Verknüpfungen zu Ihren Notizen anhängen. Wenn Sie einfach auf Ihre Notizen zugreifen möchten, rufen Sie einfach die in Windows 10 integrierte App OneNote auf, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Seite oder eine Notiz und wählen Sie „Zum Starten anheften“.

 

Anheften von Kontakten an das Startmenü

Sie können Ihre Kontakte auch über die Personen-App zum Startmenü hinzufügen. Öffnen Sie einfach die Anwendung und klicken Sie auf den gewünschten Kontakt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste => wählen Sie "Pin to Start".

Um eine dieser Verknüpfungen zu entfernen, klicken Sie einfach auf Start und wählen Sie das unerwünschte Symbol. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Vom Start trennen". Sie können die Symbole auch neu anordnen, indem Sie sie mit der linken Maustaste an die gewünschte Stelle ziehen, oder Sie können die Größe aller Symbole über das Kontextmenü ändern.

 

 

Bildquelle: www.superbwallpapers.com

Sie können auch lesen: So deaktivieren Sie automatische 10 Windows-Updates

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×